Donnerstag, 31. Dezember 2015

Blogparade - Silvester Look

Hallo ihr Lieben...

Weihnachten ist gerade Mal seit ein paar Tagen überstanden, schon lockt das nächste Fest. Nämlich Silvester und was passt da besser als ein schönes funkeldes Silvester MakeUp? Das dachte sich unteranderem auch die liebe Steffi, die wieder ein Mal ein tolle Blogparade organisiert hat :) Gerne bin ich ein Teil davon und freue mich euch heute meinen Silvester Look präsentieren zu dürfen.
Leider kommt der Glitzer der NYX Palette nicht so schön, wie in Natura raus. Auch die Haltbarkeit und das gleichmäßige Verteilen war so ein Sache für sich. Deswegen wird wohl auch hier bald die Lit Gliter Base einziehen, von der so einige Blogger schwärmen
Das habe ich benutzt:
  • Beat Down aus der Urban Decay Vice 4 Palette
  • goldener Glitter aus der NYX Glitter Cream Palette
  • Essence liquid ink Eyeliner
  • L’Oréal Paris Color Riche Kajal für die Wasserlinie
  • Maybelline Colossal 100 % Black Mascara
  • Catrice Eyeshadowbase
Hier der Look im Gesamten:
Ich hoffe mein Look gefällt euch. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Auf das wir uns im neuen Jahr wieder zahlreich lesen. Schaut auf jeden Fall auch mal bei den anderen vorbei. Da sind sehr viele schöne Looks dabei.

Diese Mädels haben mitgemacht:
Sonntag, 27.12.: thebeautyofoz - windeln-vs-wimperntusche - dasminibloggt - ramonas-beauty-blog - rosesofbeauty - butterfly-bunny - beautype
Montag, 28.12.: ttcybeauty - beautyandmore-blog - marygoesaroundtheworld - beautyandthegirls - madelines-statement - thelipstickfox - sandralovesmakeup
Dienstag, 29.12.: milchschokis-beautyecke - danis-beautyblog - beautymango - rauschgiftengel - mel-et-fel - silberschatz
Mittwoch, 30.12.: liris-beautywelt - thebeautyinspirations - itsjustaname - smallpebbledforrest - fayeswelt - blushaholic - talasia
Donnerstag, 31.12.: inlovewithlife - miss-different-89 - beautyandthegirls - schminktussis-welt - ninas-kosmetick - yazable - mimi-kry - zaphiraw
Wie gefällt euch mein AMU?
Wie werdet ihr heute Abend geschminkt sein?

Dienstag, 29. Dezember 2015

Ausflug - Karls Erlebnisdorf Elstal / 1. Eiswelt

Hallo ihr Lieben...

Am ersten Weihnachtstag ging es mal wieder zu einem kleinen Ausflug in die Umgebung. Es ging ins ca. 45 min entfernte Elstal zu Karls Erlebnisdorf. Dort waren wir seit der Eröffung im letzten Jahr erst 1 Mal und da es dort seit ein paar Wochen auch eine Eisfigurenausstellung gibt bot es sich an. Sonst waren wir dafür ja immer in Rövershagen (hier und hier nachzulesen).
Seit ca. 1 Monat gibt es nun also auch die 1. Eiswelt bei Karls in Elstal. Das Thema ist: Die schönsten Märchen aus 1001 Nacht und als kleines Highlight sind viele Eisskulpturen erstmalig sogar eine Mischung aus Eis und Sand.

Das Schlafgemach
 Der kleine Muck
Sinbad der Seefahrer
 Aladin und die Wunderlampe
Die Bauchtänzerin
 Aladin & Dschinn
 Ali Baba und die 40 Räuber
 Fata Morgana
Der Eintritt für einen Erwachsenen liegt übrigens bei 8,50 € und gilt als Dauerkarte. Das heißt ihr könnt damit bis zum 31.10.2016 sooft in die Eiswelten in Elstal und sogar in die in Rövershagen wie ihr wollt. Ein sehr fairer Preis. 

Hier noch ein Einblick in die 13. Eiswelt in Rövershagen. 
Dort ist das Thema: Die fantastische Reise mit dem Orient Express.
Fazit: Ich fand den Ausflug in die Eisskulpturen Ausstellung wieder sehr gelungen und ich freue mich schon, wenn es nächstes Jahr nach Rövershagen geht. Die fantastische Reise mit dem Orient Express klingt nämlich auch sehr interessant.
Wie gefallen euch die Bilder?
Wäre so eine Eisskulpturen Ausstellung auch für euch einen Ausflug wert?

Sonntag, 27. Dezember 2015

Nail Sonntag #86 - Weihnachtsnägel 2015 mit Essence

Hallo ihr Lieben...

Der letzte Nail Sonntag für das Jahr 2015 und ich zeige euch meine diesjährigen Weihnachtsnägel. Diese habe ich wieder ganz klassisch in Rot gehalten und wenn es draußen schon keinen Schnee gab, so durfte er zumindest in Form eines Toppers auf die Nägel. 

Für die Kombi habe ich direkt mal zwei Nagellacke aus dem wunderschönen Essence Nagellack Adventskalender (Werde euch den kompletten Inhalt noch in einem Post zeigen) verwendet. Zum einen wurde es ein klassischer mittlerer Roton mit dem Namen "13 rudoph`s favorite". 
Der sogenannte Snowflake Topper hört auf den Namen "01 snowflakes are kisses sent from heaven". In einer durchsichtigen Basis befinden sich unzählige weiße hexagonförmige Partikel. Außerdem enthält der Lack längliche und kleine runde holgraphische Glitzerpartikel.
Mir gefällt die Kombi echt gut. Besonders der tolle Snowflake Topper ist mal etwas Ausgefallenes und hat es mir angetan.

Wie gefällt euch die Kombi?
Wie waren eure Nägel über die Festtage lackiert?

Samstag, 26. Dezember 2015

Ausgepackt - Brandnooz Box Dezember 2015

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt alle die Weihnachtstage gut überstanden. Einige Zeit vor Weihnachten trudeltete hier wieder meine monatliche Brandnooz Box ein. Passend zur Weihnachtszeit steht sie dieses Mal unter dem Motto ‚Herzhafte Weihnacht überall‘. Die Box war wieder reichlich gefüllt und sowohl Herzhaftes als auch Süßes ist vertreten.

Alles auf einen Blick
  • Lorenz Hof Chips in der Sorte Butter & Salz – 110 g = 1,99 €
  • Lorenz FunPop’s in der Sorte Salz & Pfeffer – 85 g = 1,99 €
  • Hengstenberg Mildessa für Aufläufe & Quiche – 400 g = 1,49 €
  • Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl – 400 g = 1,49 €
  • Rotkäppchen Qualitätswein Lieblich – 0,75 l = 3,99 €
  • Deli Reform Das Original – 555 g = 1,39 €
  • Wasa Müsli Gourmet Knäckebrot – 220 g = 1,79 €
  • Göbber 100Fruchtaufstrich in der Sorte Himbeere-Pfirsich – 310 g = 1,99 €
  • Müller’s Mühle Quinoa – 250 g = 2,49 €
Müller’s Mühle Quinoa
Quinoa habe ich bisher noch gar nicht ausprobiert. Wollte es aber eh seit längerem mal testen, da es doch einige sehr lecker klingende Rezepte damit gibt.
Deli Reform Das Original 
Diese Margarine eignet sich zum backen, braten und kochen oder als Brotaufstrich. Wir werden sie wahrscheinlich hauptsächlich zum braten und kochen verwenden.
Rotkäppchen Qualitätswein Lieblich
Rotkäppchen Wein und Sekt wird hier sehr gerne getrunken. So findet auch dieser hier schnell Gebrauch. Ein Gläschen Wein am Abend ist schon was feines. :D
Lorenz Hof Chips in der Sorte Butter & Salz‘ & Lorenz FunPop’s in der Sorte Salz & Pfeffer
Gleich 2 Tüten Chips in der Box. Beide Sorten klingen lecker und da eh bald Silvester ist, werden sie auch schnell weggenascht sein.
Hengstenberg Mildessa für Aufläufe & Quiche
Insgesamt gibt es 3 Sorten und ich hatte die Variante für Aufläufe & Quiche in meiner Box. Sauerkraut esse ich ganz gerne und somit bin ich gespannt, wie er sich in einem Auflauf macht. Auf die Idee bin ich vorher noch gar nicht gekommen.
Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl
Noch ein Produkt von Hengstenberg. Dieses Mal eine Tüte Rotkohl. Rotkohl esse ich auch sehr gerne, bin da aber irgendwie sehr wählerisch, da mir viele Sorten aus dem Supermarkt nicht schmecken. Ich bin gespannt, wie es mit dieser Sorte sein wird.
Wasa Müsli Gourmet Knäckebrot
Knäckebrot habe ich irgendwie schon ewig nicht mehr gegessen. Ich hatte die Sorte Müsli Gourmet in meiner Box und diese klingt schon mal sehr interessant. Stelle ich mir auch in Kombination mit dem Fruchtaufstrich sehr lecker vor.
Göbber 100 Fruchtaufstrich
In meiner Box war die Sorte Himbeer-Pfirsich und die hört sich auf jeden Fall lecker an. Die Marke Göbber sagte mir vorher noch nichts.

Fazit: Die Box hat diesen Monat einen Gesamtwert von 18,61 €. Der Inhalt gefällt mir gut auch wenn ich nicht weiß was die einzelnen Produkte nun speziell mit Weihnachten zutun haben. Da hätte Schokolade oder Lebkuchen weitaus besser gepasst. Besonders freue ich mich über die Chips, den Quinoa und das Mildessa für Aufläufe & Quiche.

Wie gefällt euch der Inhalt? Welches Produkt aus der Box reizt euch am meisten?

Donnerstag, 24. Dezember 2015

It's Christmas ... Merry Christmas Beautys

Hallo ihr Lieben.. Heute ist es schon wieder soweit und es ist Weihnachten. Bei angenehmen 12 Grad und purem Sonnenschein kommt man da ja irgendwie gar nicht so recht in Weihnachtsstimmung. Was meint ihr? Wie bei vielen anderen wird es auch hier über die Weihnachtstage etwas ruhiger werden.

Für meinem Instagram Account (Schminktussiswelt) und Snapchat (Schmink-tussi) werde ich aber sicher trotzdem das ein oder andere Mal Zeit finden. :) Schaut also einfach dort öfters mal vorbei. 
Also bis in ein paar Tagen ...Habt eine wundervolle Weihnachtszeit im Kreise eurer Liebsten und einen fleißigen Weihnachtsmann. :) Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit. 

Sonntag, 20. Dezember 2015

Nail Sonntag #85 - Essie all access pass

Hallo ihr Lieben...

Nachdem es in den vergangenen Wochen den ein und anderen Indiepolish im Nail Sonntag zu sehen gab, gibt es nun mal wieder einen schönen Nagellack von Essie.

Der Essie all access pass war Teil der diesjährigen Sommer Neon Collection. Die LE ließ mich zu diesem Zeitpunkt recht kalt. Durch einen Lacktausch mit einer lieben Facebookerin bin ich nun aber doch noch an diesesSchätzchen aus der LE gekommen.

Die Farbe ist ein bläulicher Lilaton mit Cremefinish. Der Lack ließ sich relativ einfach in 2 Schichten deckend lackieren. Bis zur ersten Tipwear dauerte es ca. 3 - 4 Tage. Also ein solider Lack.
Den 13,5 ml Lack bekommt ihr zum Beispiel noch bei Douglas für 7, 99 €.

Einen weiteren schönen Post über den Lack findet ihr bei Lilalack.

Wie gefällt euch die Farbe?
Habt ihr euch damals einen Lack aus der Neon Collection zugelegt?

Samstag, 19. Dezember 2015

Hot oder Schrott? #5 – Meine Wichtellackausbeute

Hallo ihr Lieben!
Ende November war es wieder so weit und Lena rief zur mittlerweile fünften Runde vom Hot oder Schrott Lackwichteln auf. Da es mir letztes Mal so viel Spaß gemacht hatte, war ich auch diese Runde gerne wieder mit dabei.

Das Prinzip dieser Aktion ist ganz einfach. Wir alle kennen es doch. Da haben wir uns einen Lack gekauft / geschenkt bekommen, dann vielleicht 1 Mal lackiert, aber so recht können wir uns mit ihm nicht anfreunden. Da Geschmack ja bekanntlich verschieden ist, kann aber genau dieser Lack von einer anderen Person wieder als schön empfunden werden. So sortiert man bei dieser Aktion 5 (oder auch mehr) seiner sogenannten "Schrottlacke" aus und verschickt sie an einer vorher zugeteilte Person weiter. Von einer wiederum anderen Person erhält man dann seine Lacke. Eine tolle Idee und da man vorher nicht weiß, von wem man die Lacke bekommt ist ein Überraschungseffekt garantiert.

Diese 6 Lacke habe ich erhalten:
Flormar Matte - Luxurious Cerise
Die Farbe ist ein mittlerer Rotton mit mattem Finish. Gefällt mir ganz gut und einen matten roten Lack habe ich auch noch nicht in meiner Sammlung. - HOT
Maybelline Color Show - 265 Whine Shimmer
Ein weiterer roter Lack. Der Lack hat ein Jellyfinish und enthält leichte holografische Schimmerpartikel. Mein Highlight der 6 Lacke. - HOT
Rival de Loop Young Aroma Nails - 02 Waldbeere
Mein erster Duftnagellack. Die Farbe ist ein sattes dunkles Rot mit Cremefinish. Ist der Lack getrocknet kann man wirklich ganz leicht einen fruchtigen Duft wahrnehmen. Die Farbe ist aber unspektakulär und daher - eher Schrott
P2 Color Victim - 622 remember me
Der erste nicht rote Lack. Dafür ein helles Blau mit Cremefinish. Gefällt mir ganz gut habe aber genug ähnliche Lacke in meiner Sammlung. Wird deswegen wohl weiterverschenkt. - grundsätzlich aber eher HOT
L’Oréal Color Riche Wax Effect - 885 Aux Chandelles
Der Farbton ist ein helles Grau. Obwohl Grau nicht unbedingt meine Farbe ist, gefällt mir dieser Lack echt gut. Kann ihn mir gut als Basis für manche Topperspielerei vorstellen.  - HOT
L’Oréal Color Riche Confettis Topcoat - 929  Grafitti D`Amour
Auch einen Topper gab es dieses Mal. dieser enthält lauter kleine hexagonförmige Partikel in den Farben rot, rosa und weiß. - eher HOT
v. l. n. r.: L’Oréal Color Riche Wax Effect - 885 Aux Chandelles, P2 Color Victim - 622 remember me, L’Oréal Color Riche Confettis Topcoat - 929  Grafitti D`Amour, Maybelline Color Show - 265 Whine Shimmer, Flormar Matte - Luxurious Cerise, Rival de Loop Young Aroma Nails - 02 Waldbeere

Fazit: Die Lackausbeute ist dieses Mal ganz schön rotlastig. Passt ja irgendwie zur Weihnachtszeit. :D Rot ist zwar jetzt nicht unbedingt meine Nummer 1 Farbe, aber es sind doch ein paar hübsche Lacke dabei. Besonders gefallen mir der matte Flormar und der Color Show von Maybelline. 

Wie gefallen euch meine Wichtellacke?
Habt ihr einen Favoriten?

Freitag, 18. Dezember 2015

Haul - seit langer Zeit mal wieder online bei Douglas bestellt | so viele schöne Goodies

Hallo ihr Lieben.

Vor ein paar Tagen gab es ja bei Douglas wieder ein tolle Aktion mit etlichen Goodies dazu. Das habe ich dann auch gleich genutzt um seit Ewigkeiten mal wieder online bei Douglas zu bestellen. Bestellt habe ich übrigens nur zwei Parfums. Zum Einen ein Backup meines geliebten Christina Aguilera Touch of Seduction Parfums und einen Teil des Weihnachtsgeschenkes an meinen Freund.
  • James Bond 007 Seven Eau de Toilette 30 ml = 19,99 €
  • Christina Aguilera "Touch of Seduction" Eau de Parfum 30 ml = 19,99 € + gratis Schmuckschatulle
 Das gab es alles an Goodies dazu:
  • J.S. Douglas Söhne Puder-Spray (6 ml)
  • EOS Lippenbalm in Originalgröße in der Sorte Rasberry
  • 5€-Rabatt-Gutschein für dem nächsten Einkauf in einer Douglas-Filiale
  • Douglas Nagellack in der Farbe etoiles (5 ml)
  • 4-teiliges DKNY Be Delicious Mini Duftset 
  • Smashbox Full Exposure Mini Eyeshadow Palette 
  • Parfumproben: Paco Rabanne 'Olympea' EdP (1,5 ml), Tom Ford 'Noir' EdT (1,5 ml),
  • Burberry 'My Burberry' EdP (2 ml), Paco Rabanne 'Invictus' EdT (1,5 ml) und Chloé 'Chloé' EdT (1,2ml)
  • Yves Saint Laurent Volume Effet Faux Cils Mini Mascara (2ml)
  • Chloé 'Chloé' EdT (1,2ml)

Hach, da hat sich meine Bestellung ja wieder voll gelohnt. Besonders freue ich mich ja auf meinen ersten EOS Lippenbalm. Ja, ich habe echt bisher noch keinen getestet, obwohl ja so viele davon schwärmen. Nun kann ich mich auch selber mal davon überzeugen. Das DKNY Set ist auch toll, da ich die Parfums der Marke sehr mag. Die Nagellackfarbe finde ich auch sehr hübsch und sie wandert demnächst sicher mal auf meine Nägel. Die beiden Lidschattentöne der Mini Smashbox Palette sehen auch hübsch aus. Ein schimmerndes Gold und mattes Braun, die sich toll miteinander kombinieren lassen und sicher den ein oder anderen schönen Alltagslook ergeben. 

Direkt einen Tag nach dieser Bestellung habe ich übrigens noch mal bei Douglas bestellt. Viele der Goodies gab es aber nicht mehr, dafür aber ein paar andere schöne. Da das Hauptprodukt aber mein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund an mich ist, werdet ihr die Bestellung erst nach  Weihnachten im Zuge des Weihnachtsgeschenkeposts zu sehen bekommen.

Wie gefällt euch mein Einkauf?
Habt ihr die Aktion mit den vielen Goodies auch genutzt, um bei Douglas zu bestellen?

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Ausgepackt - Brandnooz Box November 2015

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit erreichte mich wieder die Brandnooz Box. Diese möchte ich euch nun und bevor bald schon die Dezember Box hier ist, noch näher vorstellen. 

Die Box gibt es jeden Monat mit einer breit gefächerten Auswahl an Lebensmitteln / Getränken und kostet inklusive Versand 12,99 €.
  • Lorenz Naturals Chips mit Olive - 110 g Beutel = 1,79 €
  • Old El Paso Stand N Stuff Soft Taco Kit - 345 g Packung = 4,99 €
  • Ti Schwarzer Tee Heidelbeere Granatapfel - 0,5 l  Flasche = 0,89 €
  • Natural Valley Crunchy Müsliriegel - 2 Riegel mit je 42 g = je 0,69 €
  • reis-fit 8 Minuten Risotto - 500 g Inhalt = 2,79 €
  • Ragusa Friends Pralinen mit weißer Schoklade und ganzen Haselnüssen - 132 g Tafel = 4,50 €
  • Leibniz Minikekse Vollkorn - 125 g = 1,49 €
  • Hochwald Sahnewunder Schoko - 250 g Sprühflasche = 1,69 €
Wert der Box = 19,52 €
Meine Meinung:
Mir gefällt die Mischung der Box ganz gut. Es ist bis auf die Schoklade (Ich esse keine Nüsse und mein Freund keine weiße Schoki) kein Produkt dabei, welches hier nicht Verwendung findet. Besonders lecker sind in dieser Box ist der Ti Tee und die Natural Valley Crunchy Müsliriegel. Diese werde ich mir demnächst auch direkt nachkaufen. Das Old El Paso Stand N Stuff Soft Taco Kit hat mich auch positiv überrascht. Die damit hergestellten Tacotaschen waren echt lecker. Hätte ich ja vorher irgendwie nicht gedacht. Die restlichen 4 Produkte habe ich bisher noch nicht getestet, aber sie klingen echt interessant. 

Wie gefällt euch der Inhalt?
Über was hättet ihr euch am meisten gefreut?

Sonntag, 13. Dezember 2015

Ausflug - Kurztrip nach Essen Teil 2 Domian Filmpremiere in der Lichtburg am 06.12.15

Hallo ihr Lieben..

Nachdem ihr hier ja vor ein paar Tagen schon den 1. Teil meines Kurztrips nach Essen lesen konntet, geht es nun mit dem 2. und somit auch letzten Teil weiter. Am Abend des 6. Dezembers ging es für mich und meine Begleitung in die Essener Lichtburg zur Filmpremiere von Domians Film Interview mit dem Tod. Der aufmerksame Leser und unter euch weiß sicher noch, dass ich eine ähnliche Veranstaltung zum Film schon vor ein paar Wochen in Berlin besucht habe (Hier gerne noch einmal zum Nachlesen).

Meine Karten für Essen hatte ich aber schon eine Weile eher. Zudem war es zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht ganz klar, ob es wirklich einen Termin für die Hauptstadt geben wird bzw. ich dafür dann auch an gute Karten komme. Letztendlich war es aber gar nicht so verkehrt beide Veranstaltungen besucht zu haben, da der Film zwar der gleiche war, der anschließende Talk und das Drumherum aber schon variiert hat.
Die Lichtburg ist ein schönes historisches Kino im Stadtkern von Essen. Das Kino umfasst 1.250 Sitzplätze und gilt damit als das größte Kino in Deutschland.

Die Veranstaltung begann um ca. 20 Uhr. Der Einlass ins Kino ging dann schon gegen 19:30 Uhr los und zu diesem Zeitpunkt waren wir auch dort. So hatten wir noch genügend Zeit unsere Jacken abzugeben und uns etwas im Foyer / am Merchandise Stand etwas umzuschauen. So gab es dort wie auch schon in Berlin das Buch / Hörbuch zum Film und drei verschiedene Filmplakate zu kaufen. Außerdem gab es an diesem Abend auch schon im exclusiven Vorverkauf (regulärer Verkaufsstart ist der 11.12. gewesen) die DVD. Das habe ich natürlich gleich genutzt und im Anschluss an die Veranstaltung habe ich mir die DVD auch gleich noch signieren lassen.
Wir hatten Tickets für die 2. Reihe linkes Parkett und damit auch eine sehr gute Sicht auf die Bühne. Als Erstes lief der ca. 80 min Film "Interview mit dem Tod", welcher größtenteils eine Dokumentation über Domians bisheriges Leben und seinen Tagesablauf war. Außerdem waren im Film einige Anrufer aus seiner Sendung mit ihren Geschichten/Erlebnissen zum Thema Tod verfilmt wurden. Den Film kannte ich ja schon aus Berlin, finde ihn aber nach wie vor gut gemacht und gerade für Domian Fans ein Muss. :D
Durch den anschließenden Talk führte Mike Litt von 1 Live. Gäste waren an diesem Abend neben Domian auch Nicholas Müller (Jupiter Jones) und Cornelia Scheel.
Auch der Riesenhirsch aus der Hannover Lesung war an diesem Abend mit von der Partie.
Im Anschluss an die Talkrunde nahm sich Domian ausgiebig Zeit für Autogramme & Fotos. Dies nutzte ich natürlich auch wieder um meine neu erworbene DVD und ein älteres Buch vom ihm signieren zu lassen. Außerdem hatte ich auch noch Zeit für einen kurzen Plausch mit ihm.
Ein gemeinsames Foto durfte natürlich auch nicht fehlen. :)
Fazit: Sowohl die Veranstaltung letzten Sonntag in Essen als auch die Mitte November in Berlin waren sehr schön. Für mich war das insgesamt nun auch das dritte Mal mit Domian persönlich und vermutlich war es für einige Zeit auch erst mal das letzte Event mit ihm. Für nächstes Jahr gibt es zwar schon einige Termine für Lesungen, diese sind aber nicht in der unmittelbaren Umgebung und es wäre auch nicht viel anders, als die Lesung die ich im Sommer in Hannover erlebt habe (Hier gerne noch einmal zum Nachlesen).

Ich hoffe euch hat der Einblick in den Abend gefallen :)

Freitag, 11. Dezember 2015

Ausflug - Kurztrip nach Essen vom 06.- 07.12.15 Teil 1 mit Weihnachtsmarkt & Shoppingausbeute

Hallo ihr Lieben...

Wie ihr sicher mitbekommen habt, ging es für mich vom 06.- 07.12.15 für einen Kurztrip in den Ruhrpott. Genauer gesagt ging es nach Essen, wo ich am Sonntagabend zu einer Filmpremiere in die Lichtburg wollte. Dazu gibt es aber noch einen separaten Post, da dieser eh schon etwas länger ist.

Von der Hauptstadt aus ist es ja doch ein gutes Stück (ca. 550 km) bis in den Ruhrpott. Somit hieß es am Nikolaustag auch relativ früh aufstehen und ab zum Berliner Hauptbahnhof. 
Mit 1 Mal umsteigen in Hamm, sind wir dann gegen 15:30 Uhr  in Essen angekommen.  Der Himmel war ja ganz schön grau, aber es blieb bis auf ein paar kleine Tropfen den Nachmittag und Abend trocken. Unser Hotel befand sich zum Glück auch in der Innenstadt, sodass es nur ein kurzer Fußmarsch war. Im Hotel wurde dann auch erst mal ein kleine Verschnaufpause eingelegt. Gute 5 Stunden mit dem Zug fahren sind ja doch irgendwie auch anstrengend.
Da wir vor der Veranstaltung in der Lichtburg noch genügend Zeit hatten, ging es noch zu einem ausgedehnten Abstecher über den Weihnachtsmarkt. Dieser ist echt schön gemacht und erstreckt sich über die gesamte Innenstadt. Überall leuchtet und blinkt es toll, was auch damit zusammenhängt das seit Ende Oktober und noch bis Anfang Januar die Essener Lichtwochen stattfinden.
Highlight am Burgplatz. Das 45 Meter hohe farbwechselde Riesenrad.
Sehen die Gläser nicht toll aus?
Montag gegen halb 2 Uhr nachts sind wir dann auch von der Veranstaltung wieder zurück in unserem Hotel gewesen. Gegen 8 klingelte dann aber auch schon wieder der Wecker. Fertigmachen, Frühstücken und dann ging es auch bald schon wider ans auschecken.

Da unser Zug erst am frühen Nachmittag zurückfuhr, hatten wir noch genügend Zeit für einen Shoppingbummel durch die Innenstadt. Nachdem der Besuch des EMP Stores relativ enttäuschend war, ging es weiter zum Primark.
Der Primark in Essen hat ja ganze 6 Etage und das wollte ich mir einfach mal anschauen. Da es auch Montags gegen 12 Uhr war, war der Store auch noch relativ leer, es gab kein Gedränge und ich konnte mich in Ruhe umschauen.
Trotz das der Primark in Essen so groß ist, habe ich nur 2 Teile mitgenommen. Vieles gibt es dann auch einfach auch hier bei unseren zwei Berliner Primarks, wo ich demnächst eh mal wieder hin wollte.
  • 7er Pack schwarze Socken = 3 €
  • Garfield Leggins = 10 €

Dann entdeckte ich noch einen HEMA Store. Da es so einen Store bei uns nicht gibt musste ich dort natürlich rein. In der Beautyecke wurde ich dann auch ein bisschen fündig.
  • zweiseitiger Eyeshadowbrush = 4 €
  • 2 Glitternagellacke = je 3,75 €
  • Duschschaum Marvelous = 4 €

In einer großen Buchhandlung habe ich mir dann noch ein paar Souvenirs von Essen gekauft.
  • Postkarten = je 0,75 €
  • Magnet Das schöne Ruhrgebiet = 3.75 €
  • Guten Morgen Essen Tasse = 8,99 €
  • kleines Dekoschwein = 0,95 €
  • Mein wunderbares Glücksschwein = 2,95 €

Nachdem wir unsere kleine Shoppingtour durch die Essener Innenstadt beendet hatten, ging es noch etwas außerhalb in den Stadtteil Rüttenscheid zum Burgerladen Hans im Glück.
Das Essen war wieder mal sehr lecker. Besonders die aktuelle Winterschorle müsst ihr unbedingt mal probieren. So yummy.

Nachdem wir uns nun also gestärkt hatten, ging es auch schon langsam wieder zurück zum Essener Hauptbahnhof, wo am frühen Nachmittag dann wieder der IC zurück nach Berlin fuhr.
Mittlerweile war ich dann auch schon ziemlich geschafft, sodass ich den Großteil der 4 1/2 stündigen Rückfahrt versucht habe ein Nickerchen zu halten. In unserem Abteil war es dann aber leider durch einige Kleinkinder etwas zu unruhig dafür. So wurde es dann nur ein wenig dösen, Musik hören und Zeitvertreib mit FB, Instagram & Snapchat. Gegen 21 Uhr war ich dann auch endlich Zuhause und freute mich eigentlich nur noch auf mein Bett.

Fazit: Mir hat der Kurztrip und mein erster Besuch im Ruhrpott gut gefallen. Es war toll mal etwas Neues zu sehen/ erleben. Mal sehen ob es mich irgendwann mal wieder dahin verschlägt. 

Morgen oder heute Abend seht ihr dann noch Teil 2 und damit auch meinen eigentlichen Grund für die Reise nach Essen. 

Wie gefallen euch die Bilder und meine Ausbeute?
Wart ihr schon mal im Ruhrpott bzw in Essen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...