Donnerstag, 30. April 2015

Award - Liebster Blog

Hallöschen. Vor ein paar Tagen hat mich die liebe Yasmina für den liebster Blog Award 2015 nominiert. Vielen Dank dafür. :) Da ich gerade eh versuche etwas zu entspannen / mich abzulenken mache ich mich gleich mal ans beantworten der Fragen.


Die Regeln
  • Bedankung beim Blogger, welcher dich nominiert hat
  • Beantwortung von 11 Fragen
  • Nominierung von 5 - 11 Bloggern und stellen von 11 neue Fragen
  • Information der Blogger über ihre Nominierung
Meine Fragen von Yasmina:
1. Deine absolute(n) Lieblingsfarbe(n)?
Pink & Grün
2. Was machst du am Liebsten in deiner Freizeit?
Neben dem Bloggen, treffe ich mich gerne mit Freunden, gehe shoppen oder fotografiere gerne.
3. Auf welches Beautyprodukt könntest du niemals verzichten?
Max Factor Soft Resistant Make up & das Manhattan Clearface Compact Puder in Vanilla. Dazu dann noch die Essence Lash Princess Mascara und meinen schwarzen Alverde Eyeliner und ich bin glücklich. :D
4. Was für Musik hörst du am Liebsten? Bands, Sänger/innen, etc.?
Ach da bin ich eigentlich recht breit gefächert. Ich mag Rammstein, Rolling Stones, Greenday, Project Pitchfork, Eisbrecher uvm.
5. Dein Lieblingsessen?
Schnitzel mit Smileypommes :)
6. Hast du ein Lieblingsbuch, wenn ja welches?
So einige. Ich mag Shades of Grey sehr gerne, die Bücher von Jürgen Domian und von Edward Lee Das Schwein finde ich auch sehr gut (auch wenn es an vielen Stellen ziemlich eklig ist)
7. Wie stellst du dir deinen Traumtag vor?
Erst mal wird richtig schön ausgeschlafen. Danach gibt es ein ausgiebiges Frühstück und dann treffe ich mich mit einer Freundin in der Stadt zum Shoppen oder wir machen einen Ausflug. Am Abend geht es dann noch mit dem Liebsten ins Kino.
8. Hast du ein eigenes Auto? Wenn ja, welches? Gerne auch mit Farbe :)
Nein.
9. Glaubst du an das Übernatürliche - also Geister, Karma, etc.?
Nicht wirklich.
10. Was machst du heute noch?
Heute werde ich nur noch gemütlich auf der Couch sein. Irgendwie geht es mir den ganzen Tag schon nicht so besonders.
11. Wenn du 1 Mio. € gewonnen hättest, was würdest du als Erstes damit machen?
Puhh.. Gute Frage. Wahrscheinlich würde ich erst mal richtig schön ausgiebig shoppen gehen. Ansonsten würde ich mir dafür ein schönes Häuschen bauen und den Rest gewinnspringend anlegen / fürs Alter vorsorgen.

Ich gebe den Tag an diese bezaubernden Mädels weiter:
Hier meine 11 Fragen an euch:
1.   Was machst du neben dem Bloggen in deiner Freizeit noch gerne?
2.   Welche Serie hast du als Kind am liebsten geschaut?
3.   Erinnerst du dich noch an einen Traum aus deiner Kindheit? Wenn ja, erzähl ihn.
4.   Was ist dein Lieblingstier?
5.   Hast du eine Sammelleidenschaft?
6.   Was ist das verrückteste was du mal gemacht hast?
7.   Ohne was verlässt du nie das Haus?
8.   Wie würdest du dich mit 3 Worten beschreiben?
9.   Hast du vor irgendetwas Angst?
10. Was hast du dir als Ziele in den nächsten 5 Jahren gesetzt?
11. Welche Art von Filmen magst du?

Sonntag, 26. April 2015

Nail Sonntag #52 Miss Sporty Funtasy Holographic Lack 040 A Dream Come Blue

Hallo meine Lieben :) Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und konntet es gut genießen. Ich hatte leider nicht so viel davon, da ich den Großteil mit Lernen beschäftigt war. Zumindest war das Wetter hier auch nicht so besonders, sodass ich mich nicht allzu sehr geärgert habe. Trotzdem bin ich froh, wenn ich am Mittwoch den ersten Teil der Prüfungen geschafft habe und 3 Kreuze machen kann. So langsam geht mir das Lernen nämlich tierisch auf den Nerv. Gerade Rechnungswesen und ich werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr. :D 

Nun aber genug rum gemeckert und ich zeige euch meine Nägel der letzten Woche. Getragen habe ich gleich mal einen meiner neuen Lacke aus meinem Stettin Haul. Geworden ist es ein Lack der Marke Miss Sporty. 

Der Lack ist ein schönes Mittelblau (im Fläschchen wirkt er noch etwas dunkler) mit unzähligen kleinen runden holografischen Glitterpartikeln. Da sie wirklich sehr fein sind, lassen sie sich auf den Nagel auch recht gleichmäßig verteilen. Für ein ausreichend deckendes Ergebnis habe ich 2 Schichten lackiert, Mit der Haltbarkeit von ca. 6 Tagen war ich auch sehr zufrieden.
Den 7 ml Lack habe ich für umgerechnet 2 € im polnischen Rossmann gekauft. Einige Artiekl dieser Marke findet ihr aber auch bei Amazon.
Wie gefällt euch der Lack?
Kennt ihr die Nagellackmarke Miss Sporty?

Donnerstag, 23. April 2015

Review - Garnier Miracle Sleeping Cream

Hallöschen..Vor ein paar Wochen erreichte mich von der Garnier Blogger Academy die neue Garnier Miracle Sleeping Cream. Mittlerweile habe ich sie fleißig die letzten Wochen Abends vor dem Schlafen gehen ausprobiert und möchte euch nun gerne mitteilen, wie ich die Creme finde und ob sie hält, was sie verspricht.
Das sagt Garnier selbst über die Creme:
"Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die beste Schlafcreme im ganzen Land?
Reichhaltig wie eine Maske, leicht wie eine Creme: Die Miracle Sleeping Cream kombiniert die regenerierenden Eigenschaften einer Maske mit der Leichtigkeit einer Creme.

Die neue Garnier-Innovation ist inspiriert von asiatischen Schlafcremes - als Vorreiter in Sachen Beauty und Wellness kennen die Asiatinnen dieses Schönheits-Ritual bereits bestens. Nun kommen auch wir endlich in den Genuss einer speziellen Schlafpflege.

Dank der Nachtpflegetechnologie sieht das Gesicht ab dem ersten Morgen erfrischter und fester aus, die Mikrozirkulation wird angekurbelt. So wird der Zellaustausch beschleunigt, die Kollagen- und Elastinproduktion werden angeregt und die Haut nimmt Aktivstoffe besser auf.

Die intelligente Textur-Technologie mit Polymer sorgt für eine elastische Konsistenz der Creme, die Öle und Aktivstoffe in der Sleeping Cream werden gespeichert und bewahren ihre volle Wirkkraft.

Das Ergebnis? Zeichen der Müdigkeit verschwinden - schon nach einer Nacht.

Die Creme enthält folgende Inhaltsstoffe die, die Haut verjüngen sollen:
LHA, Adenosin, Akazien-Extrakt, Hyaluronsäure, Mäusedorn, Jojobaöl + reine ätherische Lavendelöle. 
Meine Meinung:
Ich finde die Creme echt toll. Der Duft ist schön frisch und riecht auch leicht nach Pfirsich. Da in der Creme ja Lavendelöl ist, hatte ich erst leichte Bedenken wegen des Duftes. Lavendel kann ich nämlich echt nicht ab und kriege immer direkt Kopfschmerzen. Zum Glück kam der Geruch hier aber nicht raus. Die Creme zieht schnell ein, hinterlässt kein klebriges Gefühl auf der Haut und spendet eine gute Feuchtigkeit. Das Versprechen von schon nach einer Nacht sichtbar glattere, erholtere und strahlendere Haut zu haben kann ich zum Teil bestätigen. An ein paar Tage hatte ich schon den Eindruck meine Haut sieht etwas wacher aus. Der ganz große WOW Effekt blieb aber aus, da der Effekt nur wirklich nur minimal war. Das der aber nicht kommt, war mir eigentlich auch schon vorher klar. Trotzdem finde ich die Creme echt super und kann sie euch besten Gewissens empfehlen.

Zur versprochenen Anti-Aging Wirkung kann ich leider nichts sagen, da meine Haut da mit 23 Jahren einfach noch zu jung ist.

Die 50 ml Creme kostet im Handel 9,95 €.

Habt ihr die Creme auch schon ausprobiert?Wenn ja, wie gefällt sie euch?

Sonntag, 19. April 2015

Nailsonntag #51 Essence Waking up in Vegas Topper

Hallöschen :) Während ich heute den ganzen Tag schon fleißig am Lernen war (Ich bin so froh wenn das alles bald ein Ende hat), komme ich nun auch endlich dazu euch meine Nägel der vergangen Woche zu zeigen. 

Ausgegraben habe ich hierfür einen sehr alten aber wunderschönen Topper aus der Essence Re-mix your Style LE vom Oktober 2011. Es handelt sich hierbei um den Waking up in Vegas "Dance" Topcoat . 

Da der Nagellack eine durchsichtige Base hat, trage ich als Basiston einen dunkelblauen Lack von Maybelline. Gerade auf dunklen Farbtönen kommt der tolle Flakieeffekt super heraus. Die Flakies schillern wie ihr seht in den Farben Gelb, Orange, Bronze und Grün changieren. 
Ich liebe den Effekt total. Gerade im Sonnenschein neigt man dazu ständig auf seine Nägel zu schauen.

Wie gefällt euch der Topper?
Habt ihr den Lack auch noch in eurer Sammlung?

Samstag, 18. April 2015

Ausflug nach Stettin + Meine Ausbeute von INGLOT, Rossmann und NATURA

Hallöschen. Ihr habt es ja sicher mitbekommen. Letzte Woche Samstag ging es zusammen mit einer guten Freundin für einen kleinen Samstagsausflug nach Polen. Genauer gesagt nach Stettin. In Stettin selbst, war ich davor noch nie und auch mein letzter Polen Besuch liegt schon einige Jahre zurück. 

Als Nichtraucher ist bzw. war es auch nie so wirklich interessant mal dorthin zu fahren. Nachdem nun die Kosmetikleidenschaft mit dem Blog immer mehr wuchs und ich in den letzten Jahren eine Menge tolle Produkte, auf anderen Blogs von der Marke INGLOT gesehen hatte, war klar nun muss ich auch mal in so einen Laden. 

Somit hieß es letzten Samstag früh aufstehen, da unser Zug schon um kurz nach 8 Uhr in Berlin Gesundbrunnen losfuhr. Wir hatten sogar das Glück, das der Zug direkt bis Stettin Hauptbahnhof durchfuhr. Die Fahrt verlief ohne Probleme und ca. 2 Stunden später kamen wir gut gelaunt am Hauptbahnhof an.

Im Vorfeld hatten wir uns natürlich schon einen kleinen Plan gemacht, wohin es alles gehen sollte. Auf unserem Plan standen: die Galeria Kaskada (INGLOT :) ), Rossmann und díe polnische Drogerie NATURA.
Die Galeria Kaskada ist echt schön aufgebaut und alle möglichen Marken sind dort vertreten. Es hat mich echt etwas an das Berliner ALEXA erinnert. Nächstes Mal geht es unbedingt noch in den SEPHORA. 

Ein Bild vor dem INGLOT Store durfte natürlich nicht fehlen. :)

Bei INGLOT waren wir natürlich gleich zuerst. War ja auch unser Hauptgrund des Ausfluges. Mit fast einer Stunde waren wir auch ziemlich lange im Store, der sehr einem KIKO ähnelt. Im Vorfeld hatte ich mir eine kleine Liste geschrieben, welche Produkte / Farben ich mir gerne näher anschauen mag. Letztendlich habe ich dann aber gar nicht mehr auf die Liste geschaut und mich so inspirieren lassen. Auch wenn ich noch viel viel mehr im Laden hätte kaufen können ist es nur eine 10er Lidschatttenpalette geworden. Diese war dann auch mein nachträgliches Ostergeschenk von meinem Freund.
Danach ging es dann noch in einen polnischen Rossmann, der sich glücklicherweise auch im selben Center befand und einige schöne Sachen bereit hielt. So durften diese tollen Sachen mit.
  • Original Source - Wild Berries ca. 2,00 €
  • Original Source - Extreme Energising Eucalyptus & Black Pepper ca. 2,20 €
  • Original Source - Extreme Wake Up Lemon & Chilli ca. 2,20 €
  • 3 Lacke der Marke Wibo für je ca 1,80 €
  • 1 Lack der Marke Miss Sporty ca. 2 €
Außerdem haben wir auch noch einem polnischen Supermarkt einen kurzen Besuch abgestattet. Dort durften dieser 40er Pack an schwarzem Tee (je 10 Mal die Sorten: Lemon, Himbeere, Minze und Erdbeere) für 6 € und leckere Schokolade von Wawel für ca. 1 € mit.
Auf dem Rückweg zum Bahnhof sind wir dann auch noch an der polnischen Drogeriekette NATURA vorbeigekommen. Dort gab es echt interessante Marken wie zb. Kobo (haben zurzeit echt schöne Neonlidschatten).
Ich selbst habe mir dort dann aber nur dieses tropische Peeling der Marke Tutti Frutti mitgenommen. Da es zur Zeit des Einkaufs noch 30 % auf diese Marke gab, habe ich umrechnet nur ca. 2,50 € gezahlt.

Von der INGLOT Palette gibt es auf jeden Fall in den nächsten Tagen noch einen ausführlichen Bericht. Ich habe mich in der vergangenen Woche fast ausschließlich damit geschminkt und bin so begeistert, Schon alleine deswegen hat sich der Trip mehr als gelohnt.

Wollt ihr von einem der gezeigten Produkte eine ausführliche Review?
Wart ihr schon mal in Polen bzw. Stettin?

Mittwoch, 15. April 2015

Mein Gewinn beim Blog What do you fancy

Ja, ich hab schon wieder etwas auf einem anderen Blog gewonnen. Momentan meint es das Glück da ja echt gut mit mir. Dieses Mal war es auf dem wunderschönen Blog der lieben Stephie. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. :) Kurz nach Ostern trudelte das tolle Päckchen dann auch schon gut verpackt bei mir ein.

Das war alles enthalten:
  • CD Milder Reinigungsschaum
  • CD Mildes Gesichtswasser
  • Alverde Haarerfrischer Malve Holunderblüte
  • CD Deo Glücksgefühl 
  • Balea Reinigungsöl-Fluid
  • p2 Nagellacke: Last Forever 230 Hot Tango, Volume Gloss 008 Beach Babe und 009 California Girl und Color Victim 999 Aloha Dreams
  • Balea Taschenspiegel
  • Essence EdT kiss 05 mit Sticky Notes
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Catrice Volumizing Lip Booster
  • p2 Perfect Face Multi-Blush Cheeks + Lips Color
  • Pantene Pro-V Trocken-Öl für die Haare

Dazu gab es noch ein paar nette Worte und einen Lindt Schokohasen.

Ich freue mich sehr über die einzelnen Produkte. Meine Highlights sind hierbei auf jeden Fall das Essence Parfum, die Maybelline Mascara & die drei Produkte von CD.

Wie gefällt euch mein Gewinn?
Über welches Produkt hättet ihr euch am Meisten gefreut?

Sonntag, 12. April 2015

Nail Sonntag #50 - Manhattan Cupcake Addicted aus der Birthday Colours LE

So, da wäre ich für heute noch mal. :) Mit dabei habe ich meinen beliebten Nail Sonntag Beitrag. In dieser Woche bzw. bis Freitagabend durfte mal ein etwas älterer Lack auf die Nägel.

Geworden ist es der Manhattan Cupcake Addicted, der Mitte Oktober 2014, als Teil der Birthday Colours LE für ca. 4 Wochen mit 19 anderen Lacken im Handel erhältlich war. Das Besondere dieser LE war hierbei, das es im Vorfeld (Ende 2013) von Manhattan eine Aktion gab, bei der 1.000 “Selbermach-Päckchen” verlost wurden. Daraus wurden dann die 20 Farbtöne ausgewählt, die Teil der sogenannten Birthday Colours Kollektion zum 50. Geburtstag von Manhattan wurden.

Ich selbst habe der LE damals keine große Beachtung geschenkt. Durch ein Gewinnerpäckchen Anfang des Jahres bin ich dann aber doch noch in den Besitz des Lackes gekommen und habe ihn nun endlich auch mal lackiert.
Cupcake Addicted ist eine sehr außergewöhnliche Farbe: Der Lack hat eine weiße, sheere Basis, in der sich unzähliche runde rosane Glitterpartikel befinden. Durch die recht sheere Basis deckt der Lack auch nach 3 Schichten noch nicht vollständig und wirkt auch leicht ungleichmäßig. Die Haltbarkeit war hierfür top. Bis zum Ablackieren nach 5 Tagen hatte ich keinerlei Tipwear.

Alles in Allem bin ich recht unentschlossen, ob mir der Lack nun gefällt bzw. steht oder nicht.

Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr den Lack auch?
Habt ihr euch damals einen Lack aus der Birthday Colours LE mitgenommen?

Filmreview - Bei der Cinelady von Der kleine Tod

Hallöschen meine Süßen.. Ich wünsche euch einen wunderschönen sonnigen Sonntag. Wie ihr ja sicher mitbekommen habt, hat es mich am Mittwochabend zusammen mit einer guten Freundin mal wieder ins Kino verschlagen. Ja. So langsam wird es irgendwie zur Regel, das wir einmal im Monat ins Kino gehen. Im Februar Shades of Grey, im März war es Traumfrauen und dieses Mal wurde es die (Sex) Komödie Der kleine Tod. 

Durch den Kino Newsletter vom Cubix am Alexs, wurde ich auf die Cineladyveranstaltung zur Vorpremiere des Filmes aufmerksam. Da die Filmbeschreibung und der Trailer sehr vielversprechend klangen, war schnell klar: Den schauen wir uns an! 

Nachdem wir uns den Mittwochnachmittag, noch mit der Erstellung einer Power Point Präsentation für die Schule rumgeschlagen haben (mit der wir aber noch nicht fertig geworden sind), ging es dann gegen 18 Uhr Richtung Alex. Somit hatten wir im Vorfeld noch genügend Zeit für die Hinfahrt, das Karten abholen und einen kleinen Abendsnack, bevor die Veranstaltung um 19:45 Uhr losging.

Neben der Kinokarte, bekam man an diesem Abend noch ein Glas Sekt, einen Shattlers Cocktail (Ich hatte mich für Piña Colada entschieden), sehr leckere Cupcakes von Cupcake Berlin und die Zeitung Maxi. Auch ein wenig Live Musik gab es, die mir auch ganz gut gefiel.
Nachdem wir dann unsere Plätze im Kinosaal eingenommen hatten und der ganze Vorspann an Werbung vorbei war, ging noch einmal kurz das Licht an und 2 Moderatoren kamen rein. Diese erzählten noch einmal kurz etwas zur Veranstaltung, den Sponsoren des Abends und es gab auch noch ein kleines Quiz mit Gewinnspiel. Dafür wurden 3 Personen per Zufallsprinzip mithilfe des Saalplans aus dem Kinosaal ausgewählt. Diese mussten dann nach vorne auf die Bühne kommen und einige Fragen über das Thema Sex beantworten. Ich wurde leider nicht ausgewählt. Die Preise waren aber echt klasse. So gab es einen 100 € IKEA Gutschein, einen 50 € Hunkemöller Gutschein oder eine DVD Box mit allen Staffeln von Sex and the City zu gewinnen. Wer hätte sich da nicht gefreut. :)

Im Film selbst geht es um 5 Paare, die alle in ein und derselben australischen Straße leben und alle mehr oder weniger stark in einer Sex-/Beziehungskrise stecken. Um diesem zu entkommen versuchen sie mehr oder weniger gut ihre geheimen Sexfantasien auszuleben. Witzigerweise sind es dabei die Frauen, die hier einen unausgelebten Fetisch haben. 

So möchte die eine gerne von ihrem Mann mal hart rangenommen/vergewaltigt werden. Dieser wird dann nach und nach richtig kreativ und versucht alles daran den Wunsch seiner Frau möglichst perfekt und realistisch umzusetzen. Paar 2 versucht sich an vergleichsweise "harmlosen" Rollenspielen, die nach und nach gerade den Mann zu Höchstleistungen bringen, da sich dieser dann plötzlich als Schauspieler berufen sieht. Das dritte Paar möchte unbedingt schwanger werden, dies klappt aber seit einigen Jahren nicht. Bei einem Gespräch mit der Frauenärztin erfährt die Frau dann, dass es eventuell daran liegen könnte, dass sie keinen Orgasmus beim Sex hat.  Durch einen eher traurigen Zufall, entdeckt sie dann ihre Sexfantasie. Sie empfindet nur ihren Höhepunkt wenn ihr Partner weint (Dacryphilie). Bei Paar 4 ist der totale Beziehungsalltag eingekehrt und ist eigentlich auch nur noch wegen der 2 Kinder zusammen. Sie ist total gebieterisch und schreibt ihm alles vor. Er kann ihr nichts Recht machen. Durch einen Zufall beginnt er dann seine Somnophilie(seine Frau in eine Art Narkose zuversetzen) auszuleben und findet dabei seine Erfüllung. Die letzte (Paar)Konstellation hat keine Beziehung. Sie arbeitet als eine Videovermittlerin und bekommt einen taubstummen Kunden zugeschaltet. Letztendlich versucht sie ihm dann per Gebärdensprache Telefonsex zu übersetzen, Das ist definitiv die witzigste Stelle im ganzen Film.

Der Titel "Der kleine Tod" steht dabei übrigens für die französische Redewendung “la petit mort”, wo er nichts anderes bezeichnet als einen Orgasmus.

Mein Fazit:
Die Veranstaltung, sowie der Film waren rundum gelungen. Wir und der Saal mussten echt einige Male herzhaft lachen. Es war sicher nicht die letzte Cinelady Veranstaltung, die ich mit meiner Freundin besucht habe. Der Film läuft seit Donnerstag in den Kinos und ich kann ihn euch guten Gewissens empfehlen.

Wäre der Film auch etwas für euch?
Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Freitag, 10. April 2015

Kleine Osterüberraschung von einer guten Freundin

Ostern ist ja nun schon wieder ein paar Tage rum. Da mir der Osterhase auch ein paar schöne Geschenke da gelassen hat, möchte ich euch einen kleinen Teil davon sehr gerne zeigen. Pünktlich zu Ostern trudelte hier ein sehr schönes Osterpäckchen von einer sehr guten Freundin ein. Aber seht selbst.
  • Katjes Grün Ohr Hase Gummibärchen
  • ISANA Handlotion aus der Verwöhn Dich LE
  • ISANA Bodycreme aus der Verwöhn Dich LE
  • Teekanne Sweet Kiss Tee
  • Gliss Kur Liquid Silk Intensivkur
  • Milka Knusperhase
  • 3 kleine Plüschschweinchen
  • 2 Mini Schweinchenseifen
Von meinem Freund gab bzw gibt es übrigens auch etwas sehr schönes. Er schenkt mir eine 10er Inglot Lidschattenpalette. Damit geht echt ein kleiner Beautytraum in Erfüllung. Das Schöne daran ist, dass dieses Vorhaben auch schon Morgen umgesetzt wird. Mit einer guten Freundin geht es dann für einen Tagestrip nach Stettin.

Wie gefällt euch mein Geschenk?
Was gab es bei euch schönes zu Ostern?

Donnerstag, 9. April 2015

Aufgebraucht - März 2015

Hallöschen meine Lieben.. Der April geht ja nun auch schon wieder ein paar Tage. Höchste Zeit also euch noch fix zu zeigen, was letzten Monat alles so aufgebraucht wurde. 
DONTODENT Mundspülung Zahnfleisch Intensivpflege
War ganz gut. Wird sicher mal nachgekauft.
Ebelin Nagellackentferner
Auch diesen Monat wurde wieder einer leer. Mag ihn nach wie vor als meinen liebsten Lackentferner.
Bodyscrub Pink Spring
Hatte ich vor Ewigkeiten mal bei Thomas Philipps gekauft und dann lange Zeit vergessen zu benutzen. Nun ist es aber endlich mal im Einsatz gewesen. Habe es auch echt fleißig benutzt, sodass es schnell leer wurde. Der Duft war blumig frisch und die Peelingwirkung war auch klasse.
Dresdner Essenz Badeessenz Love Letter
Der Duft war toll. Schade nur das es nicht groß im Badewasser geschäumt hat.
duschdas Traumland Deospray
Von den Compressed Deos mein liebster Duft. Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.
Christina Aquilera Woman Parfum & Essence like a walk in the summer rain Parfum
Den Woman Duft liebe ich total und habe sogar noch ganze 2 Back Ups hier stehen. Den Essence Duft mochte ich in letzter Zeit auch sehr gerne. Der Duft war richtig schön erfrischend und leicht blumig.

Kennt ihr eines der gezeigten Produkte?
Was habt ihr so im vergangenen Monat aufgebraucht?

Montag, 6. April 2015

Nail Sonntag # 49 Essence Liquid Foil Effect Nagellack 30 lady mermaid

Hallöschen meine Lieben. :) Da ich es gestern irgendwie doch nicht mehr geschafft habe, gibt es meinen Post zum Nail Sonntag mal mit einem Tag Verspätung. Getragen habe ich in der vergangenen Woche den Essence Liquid Foil Effect Nagellack 30 lady mermaid, der Teil meines wunderschönen Beauty an Moore Päckchens war.

Da ich im Vorfeld schon gehört hatte, dass der Lack recht sheer (3 Schichten für ein deckendes Ergebnis) sein soll, habe ich mich als Untergrund für ein dunkles Blau entschieden. Darüber kam dann eine Schicht des Effect Lackes und es entstand dieser Ton, der mich zwar nicht an einen "Folienlack" erinnert aber trotzdem wunderschön ist. 

Der Lack ist ein glitzernder Blauton, der je nach Lichteinfall auch schön ins violette schimmert. Gerade in der Sonne ein echtes Schmuckstück, welches immer wieder verleitet gebannt auf seine Nägel zu schauen. Die Haltbarkeit belief sich problemlos auf 5 Tage.
Wer auf der Suche nach einem schönen ausgefallenen Lack ist, kann hier guten Gewissens zuschlagen. Der 10 ml Lack zog im Zuge der letzten Essence Sortimentsumstellung für 1,99 € ins Sortiment ein.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr euch den Lack auch schon gesichert?

Preview - Limited Edition „Kaviar Gauche for CATRICE”

Tie the Knot. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit Anfang des Jahres zur Fashion Week in Berlin, gehen Kaviar Gauche und CATRICE im Sommer einen neuen Beauty-Bund ein und präsentieren mit der Limited Edition „Kaviar Gauche for CATRICE“ eine gemeinsam entwickelte Make-up Kollektion für den schönsten Tag im Leben. Alle Bräute, aber auch alle anderen Fans des exklusiven Bohemian Chics, können sich von Mitte Mai bis Mitte Juli 2015 auf einen modernen und femininen Look freuen.

Zarte Pastelltöne und kontrastierendes Grau passen ideal zu der international renommierten Bridal Couture von Kaviar Gauche, die für avantgardistische Leichtigkeit und moderne Romantik steht. Absolutes Highlight der Edition ist die Gilding Eye and Face Palette mit insgesamt sechs Lidschatten, zwei Pudern zum Konturieren sowie einem weißen Kajalstift. Das Packaging mit floralem Spitzen Design verleiht allen Produkten die Lizenz zum Beauty Must-Have 2015. Forever starts here – by CATRICE.

„Kaviar Gauche for CATRICE“ ist von Mitte Mai bis Mitte Juli 2015 im Handel
erhältlich.
Kaviar Gauche for CATRICE – Gilding Eye and Face Palette
Love. Sechs Lidschatten in zarten Pudertönen, darunter helles Flieder und feminines Rosa sowie kontrastierendes Grau mit warmem Unterton kreieren ein natürliches Augen-Make-up mit Glow. Die teils matten, teils schimmernden Lidschatten können mit dem beiliegenden Applikator aufgetragen und verblendet werden. Der weiße Kajalstift vergrößert die Augen optisch und bringt sie zum Leuchten, wenn er auf die Wasserlinie des inneren Augenlids aufgetragen wird. On top enthält die Palette, deren weißes Packaging mit goldfarbenem, floralen Spitzendruck ein Highlight ist, ein helles sowie ein dunkles Contouring Powder für definierte Gesichtskonturen. Um 7,99 €.
Kaviar Gauche for CATRICE – Blurring Powder Pearls
Beautifying. Die hübschen Puderperlen in hellen Nude- und Pastelltönen sind nicht nur schön anzusehen, sie arbeiten auch im Auftrag der Schönheit. Mit einem großen Pinsel aufgetragen, schenken sie der Haut ein gleichmäßiges Ebenbild. Lichtreflektierende Pigmente sorgen für einen makellosen Teint mit Glow. Der transparente Tiegel mit dekorativem Deckel ist ein Schmuckstück für jeden Schminktisch. Erhältlich in C01 Sweet Secret. Um 4,49 €.
Kaviar Gauche for CATRICE – Gentle Lip Gloss
I do! Wer diese Worte laut ausspricht, sollte vorher mit dem Gentle Lip Gloss für Glanz und einen Hauch Farbe sorgen. Der Lipgloss, in hellem Rosa oder zartem Apricot, hat eine semi-transparente, leichte Textur. Für einen natürlichen Look mit gepflegtem Glanz, der Leichtigkeit ausstrahlt. Erhältlich in C01 Butterfly Kiss und C02 Honey Blossom. Um 3,49 €.
Kaviar Gauche for CATRICE – Nail Lacquer
It’s a promise. Helles Rosa, zartes Flieder, pastelliges Apricot und warmes Grau – die Nagellacke bieten neben ultimativem Glanz und ultimativem Halt eine modern romantische Farbrange. Warmes Grau ist zudem ein schöner Bruch zu der sonst zarten und sehr femininen Kollektion. Rosa und Flieder bieten einen leichten Schimmer, Grau und Apricot sind plain. Erhältlich in C01 Butterfly Kiss, C02 Honey Blossom, C03 Love Me tender und C04 Cool Wonder. Um 2,99 €.

Meine Meinung:
Das Design ist echt hübsch. Ansonsten finde ich die LE etwas langweilig. Hätte mir hier noch ein paar schöne Nude Lippies gewünscht.
Wie gefallen euch die Produkte?
Werdet ihr euch etwas davon holen?

Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern - Osterfeuer 2015

Hallo meine Süßen :) Auch ich wünsche euch an dieser Stelle noch ein schönes Osterfest mit euren Liebsten. Ich hoffe ihr konntet die freie Zeit bisher schön genießen und tut es auch morgen am Ostermontag noch ein wenig. Mein Ostern war bisher ganz ruhig und gemütlich. Gerade wenn es sonst in letzter Zeit recht stressig war, tut so eine kleine erholsame Auszeit mal ganz gut. 

Gestern Abend haben mein Freund und ich dann aber doch noch einen kleinen Ausflug gemacht und sind zum Osterfeuer bei uns im Ort. Dieses gilt mittlerweile als eines der größten in Brandenburg und lockt auch jedes Jahr immer viele Berliner an. 

Dieses Jahr fand das Osterfeuer sogar schon zum 20. Mal statt und ich selbst war mittlerweile auch schon 4 Mal dort. Hier könnt ihr euch gerne nochmal Bilder von 2014 und 2013 ansehen.

Auch dieses Mal war es wieder echt schön. Deswegen lasse ich jetzt einfach mal eine kleine Bilderflut für sich sprechen.
Wie findet ihr Osterfeuer?
Was habt ihr bisher so an Ostern gemacht?

Freitag, 3. April 2015

Preview - Catrice Limited Edition „Nomadic Traces“

Ethno und Exotik. Fernweh lockt auf neues Terrain. Lädt ein, auf eine Reise in die Wüste und offenbart die unendliche Schönheit des Orients. Die kommende Ethno Couture ist sommerlich, sinnlich und luxuriös. Ein moderner Mix aus Mustern und feurigen Farben. Den Auftakt des lebendig interpretierten Nomaden-Looks lieferten die Spring/Summer Runway-Schauen, auf denen die Designer orientalisch anmutende Designs mit neuer Lässigkeit präsentierten. Mit der Limited Edition „Nomadic Traces“ by CATRICE wird der aufregende Fashion Trend im Mai 2015 in die Beautywelt gebracht. Helles Rot und elektrisierendes Blau werden mit ruhigem Grau-Braun, warmem Gold, zartem Nude sowie frischem Apricot kombiniert. Must-Haves sind die Powder Eye Shadows und der Matt Bronzer mit außergewöhnlicher Relief-Prägung sowie der Tattoo Pen, der das „Infinity“-Symbol auf die Haut zeichnet. Das Muster der Unendlichkeit – by CATRICE.

„Nomadic Traces“ by CATRICE ist im Mai 2015 im Handel erhältlich.
Nomadic Traces by CATRICE – Powder Eye Shadow
Ray of Light. Der softe Puderlidschatten mit satin Finish erscheint in zwei luxuriösen Varianten, Dunkelbraun und Savanne, jeweils mit eindrucksvollem Goldsplash. In Kombination mit der aufwendigen Relief-Prägung erinnert das Ensemble an die aufgehende Sonne in der Sahara. Erhältlich in C01 Wanderluxe und C02 Savanna’s Gold. Um 3,49 €.
Nomadic Traces by CATRICE – Longlasting Eyeliner Pen
Luxus Liner. Mit den langanhaltenden Geleyelinern gelingen Lidstriche sowie ornamentale Muster präzise und einfach. Der Stift, verziert mit einem modern interpretierten Ornament in metallischem Gold, bereichert die Kollektion in zwei Farben, Electric Blue und Nearly Black. Erhältlich in C01 Leap In The Dark und C02 Trip Into The Blue. Um 2,99 €.
Nomadic Traces by CATRICE – Matt Bronzer
Hot Desert. Eine schnelle Sommerbräune bietet der Matt Bronzer. Seine matte Pudertextur eignet sich hervorragend zum Konturieren des Gesichts. Besonderer Hingucker ist die auffällige Prägung. Das strahlenförmige Relief gleicht dem einfallenden Sonnenlicht und weckt die Lust auf neue Abenteuerreisen. Erhältlich in C01 Brave Bronze. Um 4,99 €.
Nomadic Traces by CATRICE – Matt Lip Colour
Sunset. Die leuchtenden Nuancen des Matt Lip Colours setzen Statements. Hier werden direkt zwei moderne Rottöne mit matter Textur geboten, die an Sinnlichkeit nicht zu übertreffen sind. Besonders praktisch: Beide Varianten kommen als Chubby Pen in die Edition. Absolut deckend und unwiderstehlich! Erhältlich in C01 Nomaddicted To Red und C02 Urban Red. Um 3,49 €.
Nomadic Traces by CATRICE – Nail Lacquer
Orient Impress. Vier ultimative Farben mit ultimativer Deckkraft. Electric Blue und Rot punkten mit mattem Finish, während warmes Gold-Braun und frisches Peach mit ultimativem Glanz überzeugen. Das Packaging erinnert an Tausendundeine Nacht und setzt auf modern interpretierte Orientmuster. Vier Farben, die den Sommer verschönern! Erhältlich in C01 Wanderluxe,
C02 Boundless Peach, C03 Nomaddicted To Red, C04 Trip Into The Blue. Um 2,79 €.
Nomadic Traces by CATRICE – Tattoo Pen
Infinity. Die Ewigkeit für eine Nacht. Mit dem Tattoo Pen lässt sich schnell und einfach ein Zeichen setzen. Der praktische Applikator stempelt das Unendlichkeitssymbol in Schwarz ganz einfach auf die vorher gesäuberte und trockene Haut und lässt sich mit einem herkömmlichen Make-up-Remover leicht wieder entfernen. Erhältlich in C01 Road To Infinity. Um 2,99 €.

Meine Meinung:
Während mir die Essence LE nicht so gefällt, tut es diese von Catrice umso mehr. Näher anschauen werde ich mir mal die matten Lippenstifte, die Lidschatten und auch den Tattoo Pen. Diesen stelle ich mir als nette Spielerei für kreative AMUs toll vor.


Wie gefällt euch die LE?

Preview - Essence trend edition „#secret party“

BY INVITATION ONLY. Nur wenige schaffen es auf die heißbegehrte Gästeliste. Mit der neuen trend edition „#secret party“ feiert essence von Mai bis Juni 2015 die Pool-Party des Jahres. Kühle Drinks, gute Vibes und pinke, aufblasbare Flamingos sowie Schwimmreifen sorgen für absoluten Pool und Party-Spaß! Das passende Styling bietet essence: Sommerliche Bronzing-Produkte, leichte Texturen und eine Farbwelt, die an die Karibik erinnert, bestehend aus Orange, Pink, Türkis, Mint und Braun. Die Must-Haves sind die kabuki brush mit extra-weichem Haar und das body spray für einen leichten Cooling-Effekt auf der Haut. Ein besonders praktisches Highlight sind die selbstklebenden drink markers: Dank der sechs Strand-Motive wie Flamingo oder Palme lässt sich das eigene Glas auch unter vielen anderen ganz schnell wiederfinden. #bestpartyever – mit essence!

Die Essence „#secret party“ ist von Mai bis Juni 2015 im Handel erhältlich.
essence #secret party – eyeshadow
Pssst, there is a party! Die beiden Lidschatten mit softer Textur schenken den Augen ein langanhaltendes Finish mit dezentem Schimmer. Warmes Bronze und erfrischendes Mint mit süßer Flamingo- sowie Palmenblatt-Prägung kreieren einen sommerlichen Look. Erhältlich in 01 glow of my life und 02 swimming pool to go. Um 1,59 €.
essence – XXXL shine lipgloss
Pool and Party… Der herrlich glänzende Lipgloss verleiht den Lippen ein ultra-glänzendes Ergebnis wahlweise in schimmerndem Pink oder transparent. Der weiche Applikator schmeichelt den Lippen, garantiert einen präzisen Auftrag und gibt durch den Reservoir–Pinsel genau die richtige Menge Textur ab. Erhältlich in 01 pure chic und 29 cute pink. Um 1,79 €.

essence #secret party – blush
Fun in the sun! Eine schöne, sommerliche Frische schenkt der Blush den Wangen in warmem Pink. Die seidige Pudertextur lässt sich easy verblenden und fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an. Erhältlich in 01 pink up your life. Um 2,99 €.
essence #secret party – bronzing powder
Got Tan? Das matte, dunkle Bräunungspuder kombiniert mit einem helleren Part mit leichten Schimmer-Pigmenten kreiert einen natürlich sonnengeküssten Teint. Mit süßer Flip Flop-Prägung macht das mikrofeine Puder nicht nur alle Beauties zum Hingucker, sondern ist selbst einer. Erhältlich in 01 glow of my life. Um 3,49 €.
essence #secret party – kabuki brush
Too cool for pool? Ein perfekter Teint ist auf jeder Sommerparty ein Muss! Die superweiche, anschmiegsame kabuki brush ist nicht nur für das bronzing powder oder den blush optimal geeignet, sondern harmoniert mit jedem Puder – egal ob loose oder compact. Erhältlich in 01 brush-tastic. Um 4,49 €.
essence #secret party – nail polish
Colour splash… Die langanhaltenden Nagellacke verleihen den Nägeln ein hochglänzendes, gel-like Finish in softem Grün, aquatischem Blau, leuchtendem Pink oder kräftigem Orange. Perfekte Eyecatcher-Farben für Hände oder Füße! 
Erhältlich in 01 swimming pool to go, 02 too pool for school, 03 pink up your life und 04 keep calm and party on. Um 1,79 €.
essence #secret party – body spray
Pool bo(d)y! Eine kleine Erfrischung zwischendurch schadet nie. Das leichte Spray kühlt Gesicht und Körper schnell ab, hinterlässt keine Rückstände auf der Haut und schenkt ihr einen angenehm dezenten Duft. 
Erhältlich in 01 splish splash. Um 2,99 €.
essence #secret party – drink markers
My drink! Beim Tanzen, im Pool oder beim Relaxen in der Sonne kann das Trinkglas schon mal verloren gehen. Kein Problem mit den drink markers: Die sechs knalligen, transparenten, selbstklebenden Silikon-Sticker helfen dabei das eigene Glas unter den vielen anderen der Partygäste wieder zu erkennen. Einfach eins der sechs witzigen Motive wie Flamingo, Palme oder Sonnenbrille aufkleben und schon ist das Glas markiert! Erhältlich in 01 don't drink and dive. Um 1,99 €.
essence #secret party – cosmetic bag
Beauty-Versteck! Die transparente Kosmetiktasche mit Zipper in Neon-Pink hält alle Beauty-Produkte, die mit zur Party müssen, zusammen! Dem Material machen auch Wasserspritzer nichts aus, so dass die It-Pieces ideal geschützt sind. 
Erhältlich in 01 my friend has a swimming pool. Um 2,49 €.

Meine Meinung:
Umhauen tut mich hiervon nix. Näher anschauen werde ich mir trotzdem mal das Bodyspray (so etwas mag ich im Sommer immer ganz gerne) und den Kabuki(Sammelleidenschaft).

Wie gefallen euch die Produkte?
Werdet ihr euch etwas holen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...