Sonntag, 29. Mai 2016

Nail Sonntag #107 - Models Own Purple Blue

Hallo ihr Lieben..

Heute zeige ich euch mal wieder einen schönen duochromen Lack der Marke Models Own . Nachdem ich euch vor einer Weile schon Pinky Brown vorgestellt habe, geht es nun mit einem weiteren Nagellack aus der Beetlejuice LE weiter.  

Die Farbe Purple Blue ist ein Lack mit duochromen Finish. Als Grundton hat der Lack ein schönes dunkles Lila. Sobald der Lack auf Licht trifft, changiert er bläulich, pink und auch ein wenig orange. Ein tolles Farbspektrum, was den Lack zu einem schönen Hingucker macht.
Die Konsistenz des Lackes ist recht flüssig. Er lässt sich aber dennoch ebenmäßig und deckend in 2 dünnen Schichten lackieren. Die Haltbarkeit ist gut und liegt bis zur ersten Tipwear bei ca. 3 Tagen.
 Und da der Lack so hübsch ist noch ein paar schöne Makroaufnahmen. 
Ich finde den duochromen Effekt echt klasse. Da kann man gar nicht genug auf seine eigenen Nägel schauen.

Einen weiteren schönen Post zu den Lacken der Models Own Beetlejuice Le findet ihr hier.

Wie gefällt euch der Lack?
Besitzt ihr auch Lacke der Marke Models Own?

Samstag, 28. Mai 2016

Haul - Kleine Shoppingausbeute von Rossmann & DM

Hallo meine Lieben :)

Anfang der Woche hat es mich zu einer kleinen Shoppingtour durch die Hauptstadt verschlagen. Natürlich konnte ich vor Rossmann und DM auch nicht halt machen und so durfte das ein und andere Produkt ins Körbchen. Zudem gab es bei Rossmann diese Woche auch ganze 30 % auf Makeup, was ich gleich mal für den Nachkauf meiner absoluten Lieblingsfoudation nutzte.
  • ISANA Wohlfühlbad Luxuriös verführt = 1,19 €
  • Bilou Duschschaum Splashy Melon = 3,95 €
  • Bad Heilbrunner Mate Tee mit Guarana = 1,29 €
  • Max Factor Soft Resistant Foundation = 8,36 €
  • p2 Perfect Face Makeup Base = 3,95 €
  • ebelin Maxi-Pads = 0,65 €
  • Manhattan Clearface Compact Puder 070 Vanilla = 3,45 €
  • Essence liquid ink eyeliner = 2,45 €
Wie gefällt euch mein kleiner Haul?
Möchtet ihr zu irgendetwas eine Review?

Donnerstag, 26. Mai 2016

Preview - P2 Festival Spirit

Von den größten und trendigsten Festivals dieser Welt inspiriert, versprüht die neue LE „Festival Spirit“ jungen und hippen Spirit. Die praktischen Wegbegleiter und stylischen Accessoires passen in jede Tasche und sorgen dafür, dass du auch in Action immer frisch und gut aussiehst.

Die neue Limited Edition findest du vom 09.06. - 06.07.2016 im dm-Markt. 
set em' free nail polish
Brillanter Hingucker auf jedem Festival. Ein angesagter Trendlack mit einem strukturierten Finish. Wie Sand legt sich der Glitter auf die Nageloberfläche und erzeugt einen 3-dimensionalen Effekt, der auch noch auf den zweiten Blick Aufsehen erregt. 
Erhältlich in den Farben 010 #favorite, 020 #fancy, 030 #free und 040 #fantastic. 
Vegan. | 10 ml = 2,25 €
boho vibe lip balm
Die geschmeidige, weiche Formel des Balms pflegt die Lippen, verleiht ihnen einen Hauch von Farbe und duftet außerdem dezent nach Vanille. 
Es gibt ihn in den Farben 010 #lovepink und 020 #loveorange. 
Nicht vegan | 13,5 g = 2,75 € 
stage diver eye shadow & eyeliner pencil WP
Leichter Auftrag durch handliches Stiftformat. Die hochdeckende Textur mit leichtem Pearl sorgt für intensive und schillernde Augen-Make-ups. Der Stift kann als Eye Shadow und Eyeliner verwendet werden und ist wasserfest. 
In den Farben 010 #cool, 020 #crazy und 030 #groovy.
Vegan | 2,5 g  = 2,95 €
good vibes only lipstick set
Die drei hochdeckenden Lippenstiftfarben hinterlassen einen Satin-Glow auf den Lippen und sorgen so für die perfekte Abwechslung auf jedem Festival. Die Hautverträglichkeit des Sets mit den Farben 010 #kiss me, 020 #think pink und 030 #hot lips ist dermatologisch bestätigt.
Vegan | 3 x 0,6 g =  4,95 €
tell me a poem blush
Das seidenweiche, hochpigmentierte Puder-Rouge mit dezentem Schimmer verleiht den Wangen einen strahlend-frischen Teint. Das mit Silber-Pigmenten besprühte Relief sorgt gleichzeitig noch für ein optisches Highlight. In den Farben 010 #ultra shine und 020 #shine bright.
Vegan | 7 g =   4,45 €
so alive perfume stick
Ein Frische- und Dufterlebnis für zwischendurch! Der Parfumstift kann je nach gewünschter Intensität auf Hals und Handgelenk aufgetragen werden. 
Vegan |  2 g  = 2,95 €
live.love.wander. body tattoos
Ein absolutes MUST-HAVE für jeden Festivalbesuch! Die trendigen Körper-Tattoos sind der definitive Hingucker des Sommers. Sie verleihen jeder Sommerbräune den letzten Schliff und zaubern im Handumdrehen raffinierte Eleganz und hippen Style für jedes Outfit. Die Motive lassen sich wie ein Abziehbild mühelos auf die gewünschte Hautstelle auftragen und haften bis zu 3-5 Tagen; je nach Körperpartie und Pflege. Das Körper-Tattoo kann ganz einfach mit Baby- oder Olivenöl entfernt werden. Vegan | 2 Blätter =  3,95 €

quick & easy mattifying blotting paper
Aufgefrischter Teint im Handumdrehen! In nur einem Schritt wird die Haut mattiert und der auf den Blättchen enthaltene Puder sorgt gleichzeitig optisch für ein frisches und besonders ebenmäßiges Aussehen. Die  Blättchen sind perfekt für unterwegs geeignet, denn sie passen problemlos in jede Handtasche. Vegan | 100 Stück = 2,95 €
summer of love purse
Ein praktischer Wegbegleiter auf jedem Festival. In dem aufklappbaren Täschchen mit zwei integrierten Fächern lassen sich die wichtigsten Dinge problemlos verstauen und können so auf jedem Konzertbesuch mitgenommen werden. Das Täschchen wurde im angesagten Paisley Design gestaltet und lässt sich durch die schwarz-weiße Einfärbung zu jedem Outfit kombinieren. 
1 Stück =  3,95 €

Meine Meinung:
Die LE ist ganz süß gemacht. Wirkliche außergewöhnliche Highlights hält sie aber nicht bereit. Die Lacke sehen aber recht interessant aus. Die schaue ich mir mal näher an.

Wie gefällt euch die LE?
Werdet ihr euch etwas zulegen?

Sonntag, 22. Mai 2016

Nail Sonntag #106 - Nails im Wave Gotik Style

Hallo meine Lieben...

Heute gibt es in meinem Nailsonntag mal eine kleine Special Edition. ;) Ich zeige euch meine Nägel, wie ich sie zu meinem WGT Besuch getragen habe. Entschieden habe ich mich für ein schwarz-rotes Ombre. Auf Zeige-, Mittel- und Ringfinger habe ich noch mit einem weißen Nailpainter die Buchstaben W G T gemalt. Als weiteres Highlight durfte auf den kleinen Finger noch der Essence 02 The Huntsman aus der Snow White LE.
Mir gefielen meine Nägel so richtig gut. Sie waren ein echter Hingucker, auf den ich auch ein paar Mal angesprochen wurde.
Wie gefällt euch mein Naildesign?

Donnerstag, 19. Mai 2016

Ausflug - Impressionen vom Wave Gotik Treffen 2016

Hallo meine Lieben... Wie der ein oder andere sicher mitbekommen hat, hat es mich über die Pfingsttage nach Leipzig verschlagen. Leipzig ist zu dieser Zeit sehr bekannt für sein Wave Gotik Treffen. Dieses Jahr fand das "Festival" schon zum 25. Mal statt. Das WGT, wie es kurz genannt wird, fand dieses Jahr vom 13. - 16.05.2016 in ganz Leipzig verteilt statt. Neben unzähligen Konzerten, konnte man für seine 120 € Eintritt für die 4 Festivaltage, auch in einige Museen, Ausstellungen, Lesungen, das Varieté, die Oper uvm. Wie ihr seht, wird einem da echt etwas geboten für das Geld. 

Mein Liebster und ich sind nun nicht die "Goths in Person" aber Schwarz tragen wir auch sehr gerne und einige der auftretenden Bands sind echt toll. Außerdem hatte ich schon viel gutes über das WGT gehört und so wurde es höchste Zeit sich auch mal selbst ein Bild davon zu machen.

Gegen Freitagmittag ging es nun also los und wir machten uns auf in Richtung Leipzig. Die Fahrt verlief im Großen und Ganzen reibungslos und am frühen Nachmittag waren wir dann in der City bzw. am Stadtrand, wo wir zuerst einmal unsere Pension bezogen und uns etwas erholten und die Koffer auspackten.

Weiter ging es dann zum Hauptbahnhof, wo wir unsere Eintrittskarte gegen ein Bändchen tauschten. Dieses gilt während der Tage als Eintrittskarte in alle Veranstaltungsorte und sogar als Fahrkarte für Bus & Bahn in Leipzig.
Nach einer kleinen Stärkung am Hauptbahnhof, ging es dann auch schon weiter ins Heidnische Dorf - einem großen Mittelaltermarkt. Dort tranken wir ein paar Met und lauschten unteranderm den Klängen von Cultus Ferox.
Außerdem statteten wir auch dem AGRA Gelände noch einen kurzen Besuch ab, wo dieses schöne Bild von mir und meinem WGT Outfit von Tag 1 entstand. Leider auch mein einzigstes Outfitbild der Tage. Die restliche Zeit war das Wetter aber draußen auch recht regnerisch, sodass der Großteil meiner Outfits von meiner kuscheligen Jacke überdeckt war. So außgefallen, wie man es vielleicht vom WGT, aus Zeitungsberichten usw. erwartet, war es aber nicht. Allgemein finde ich aber auch das der große Teil der Besucher recht normal/ schlicht in Schwarz gekleidet war.
Man hat schon deutlich gesehen wer nur zum Schaulaufen dort ist oder wer sich auch für die Konzerte & Co interessiert. Die wenigsten mit ihren auffälligen Kleidern waren nämlich bei Konzerten anzutreffen.

Am WGT Samstag ging es zur Moritzbastei. Einem weiteren aber viel kleineren Mittelaltermarkt.
Im Anschluss haben wir uns noch mit ein paar Freunden getroffen und wollten eigentlich zu einer Veranstaltung ins Varieté. Da das Kartenkontigent für WGT Besucher aber schon aufgebraucht war, mussten wir ein wenig umdisponieren und gingen erstmal zurück zur Moritzbastei zu ein paar Drinks.

Anschließend entschieden wir uns für eine kleine Stärkung im Kartoffelhaus. Solltet ihr mal in Leipzig (oder Berlin ) sein, geht dort unbedingt hin. Das Essen ist so lecker.

Den Abend verbrachten wir dann im Felsenkeller. Zuerst spielten Other Day.
Direkt im Anschluss spielte noch der Altmeister Joachim Witt (Der goldene Reiter). Für seine mittlerweile 67 Jahre macht er eine top Show und das Publikum ging gut mit.
Am WGT Sonntag war das Wetter noch regenerischer als am Vortag. Somit entschlossen wir uns für einen Bummel durch die große Shoppinghalle auf dem AGRA Gelände.
Am Abend ging es dann zu Lord of the Lost, einer Hamburger Dart Rock Band, die eine super Show ablieferte und dem Publikum gut einheizte.
Am Pfingstmonntag hieß es dann am frühen Morgen erstmal aus der Pension auschecken. Wir parkten unser Auto am Hauptbahnhof und machten uns weiter zum Grassi Museum, dort gab es ein kleine Fotoausstellung anlässig der 25 Jahre. Außerdem konnte man sich auch noch so im Museum umschauen. Es war echt interessant und ich hätte nicht gedacht dass, das Museum so groß ist. 
Anschließend nahmen wir uns noch etwas Zeit für das ein oder andere Foto aus der Leipziger Innenstadt.
Augustusplatz -  Mendebrunnen - Gewandhaus
Auf dem WGT gab es soviel leckeres Essen.. Die 2 oberen Bilder sind vom Kartoffelhaus und unten links seht ihr das leckere Handbrot vom AGRA Gelände.
Den Montagnachmittag verbrachten wir bei einer Lesung von Mark Benecke. Unten rechts seht ihr, wie groß der Andrang war. Wir hatten aber Glück und haben doch noch recht gute Plätze in der 4 Reihe abbekommen.

Am frühen Nachmittag / Abend ging es dann weiter zum Kohlrabizirkus, wo wir noch mal Freunde getroffen haben und der Musik von Unzucht und Grausame Töchter lauschten.
Leider hieß es nach den Grausamen Töchtern schon Abschied vom WGT nehmen, da wir noch nach Hause fahren mussten. Kurz nach Mitternacht waren wir dann auch wieder daheim.

Hier seht ihr noch meine kleine Shoppingausbeute, Viel ist es zwar nicht, aber mehr als der Mann. Der hat sich nämlich nur eine Jacke geholt. :D
  • Pfingstbote = 15 €
  • CD Grausame Töchter Vagina Dentata = 20 €
  • 2 Schlüsselanhänger mit SAW & Miss Piggy = 10 €
  •  Buch Mord Methoden von Mark Benecke = 10 €

Da wir ja am Montag beim Benecke Vortrag waren und es danach auch die Möglichkeit für Fotos und Autogramme gab, ließ ich mir dies natürlich nicht entgehen.
Fazit: Mein 1. WGT war sehr schön. Man ist echt von den ganzen Eindrücken eine Weile überwältigt. Nächtes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei. Dann aber wahrscheinlich auch noch einen Tag länger mit Übernachtung, da gerade am Montagabend noch einige interessante Bands gespielt haben. Aber naja, zumindest Agonoize schauen wir uns dafür im Oktober in Dresden an. Außerdem wird es dieses Jahr auch noch mal in Berlin zum Benecke gehen. Den fanden wir nämlich echt super. Solltet ihr mal die Gelegenheit haben, das er bei euch in der Nähe auftritt nur hin mit euch. Die Karten sind nämlich echt fix ausverkauft.

Wie gefallen euch meine Eindrücke? Wart ihr schon mal auf dem WGT oder habt ihr mit dieser "Szene" eher weniger am Hut? Wie gefällt euch meine kleine Ausbeute?

Sonntag, 15. Mai 2016

Nail Sonntag #105 - P2 Secret Splendor LE 040 Opulent Sapphire

Hallo meine Lieben...

Irgendwie war es die Woche über ziemlich ruhig hier. Das war eigentlich gar nicht so geplant aber irgendwie war ich die letzten Tage nur auf Achse und vorgebloggt hatte ich leider auch nix mehr. Ich hoffe ihr genießt alle das verlängerte Pfingstwochenende und lasst es euch gut gehen. 

Wie ich euch ja schon letzten Sonntag erzählt habe, möchte ich euch heute gerne eine weitere Farbe aus der P2 Secret Splendor LE vorstellen.

Heute geht es um die Farbe Opulent Sapphire.  Ein schöner dunkler  grüner Lack mit schimmernden türkisem Effekt. Außerdem enthält der Lack einige kleine Flakiepartikel. 
Der Lack deckt super in 2 dünnen Schichten.Wie auch schon Gold Jewel trocknet der Lack zügig. Ich hatte den Lack 4 Tage auf den Nägeln und es war nix abgesplittet. Auch gab es nur ganz minimale Tipwear.

Der Lack enthält 11 ml und kostet 2,25 €. Als Grünliebhaber gefällt mir die Farbe Opulent Sapphire natürlich sehr gut.  Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass die Flakiepartikel noch mehr aus dem Lack herausstechen.

Einen weiteren schönen Bericht über die LE findet ihr hier bei Franziska und weitere schöne Tragebilder zum Lack bei Nicole.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr euch auch etwas aus der P2 Secret Splendor LE mitgenommen?

Sonntag, 8. Mai 2016

Nail Sonntag #104 - P2 Secret Splendor LE 050 gold jewel

Hallo meine Lieben...

Und schon wieder ist Sonntagabend. Wie schnell doch ein (verlängertes) Wochenende vergeht. Bei dem traumhaften Wetter auch kein Wunder. Seit Kurzem ist die P2 Secret Splendor LE erhältlich. Die Limited Edition enthält einige schöne Highlights, die richtig Lust auf den Sommer machen. Ich habe mir direkt 2 der Nagellacke mitgenommen, wovon ich euch heute die Nuance gold jewel näher vorstelle.
Die Farbe 050 gold jewel hat eine transparente Basis mit einem schönen Goldschimmer und einigen größeren goldenen Glitterpartikeln. Lackiert habe ich auf den Nägeln 2 Schichten. Der Nagel wird gut abgedeckt und ganz leicht schimmert an den Spitzen noch das Nagelweiß durch. Mir gefällt es so gut.
Der Lack trocknet zügig und in meiner bisher 4 tägigen Tragezeit ist noch nix abgesplittert. Daumen hoch dafür.
Der Lack enthält 11 ml und kostet 2,25 €. Die  Farbe gold jewel gefällt mir solo lackiert schon echt gut. Über einem (dunklen) Farblack stelle ich ihn mir aber auch super vor.

Einen weiteren schönen Bericht über die LE und drei der Lacke findet ihr hier.

Nächsten Sonntag zeige ich euch dann die Nuance 040 opulent sapphire.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr euch auch etwas aus der LE mitgenommen?

Samstag, 7. Mai 2016

Outfit - Grinsekatzenkleid

Hallo ihr Lieben...

Ende des Monats kommt ja der 2. Teil von Alice im Wunderland | Hinter den Spiegeln in die Kinos. Passend dazu gibt es bei EMP momentan eine Alice im Wunderland Kollection mit unteranderem einigen sehr schönen Kleidern. Als es vor Kurzem eine kleine  Rabattaktion gab, nutzte ich die Chance und bestellte mir das süße Grinsekatzenkleid.
Kleid | EMP
 Tasche | L. CREDI
Leggins | H&M
Schuhe | Tamaris
Mir gefällt das Kleid sehr gut. Es ist schön verarbeitet und der Stoff fällt auch schön locker und luftig. Perfekt also für die nun kommende wärmere Jahreszeit. 
Auf den Film freue ich mich auch schon sehr. Tim Burton Filme sehe ich eh total gerne. 

Wie gefällt euch das Kleid?
Werdet ihr euch den Alice im Wunderlandfilm auch im Kino anschauen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...