Donnerstag, 19. Mai 2016

Ausflug - Impressionen vom Wave Gotik Treffen 2016

Hallo meine Lieben... Wie der ein oder andere sicher mitbekommen hat, hat es mich über die Pfingsttage nach Leipzig verschlagen. Leipzig ist zu dieser Zeit sehr bekannt für sein Wave Gotik Treffen. Dieses Jahr fand das "Festival" schon zum 25. Mal statt. Das WGT, wie es kurz genannt wird, fand dieses Jahr vom 13. - 16.05.2016 in ganz Leipzig verteilt statt. Neben unzähligen Konzerten, konnte man für seine 120 € Eintritt für die 4 Festivaltage, auch in einige Museen, Ausstellungen, Lesungen, das Varieté, die Oper uvm. Wie ihr seht, wird einem da echt etwas geboten für das Geld. 

Mein Liebster und ich sind nun nicht die "Goths in Person" aber Schwarz tragen wir auch sehr gerne und einige der auftretenden Bands sind echt toll. Außerdem hatte ich schon viel gutes über das WGT gehört und so wurde es höchste Zeit sich auch mal selbst ein Bild davon zu machen.

Gegen Freitagmittag ging es nun also los und wir machten uns auf in Richtung Leipzig. Die Fahrt verlief im Großen und Ganzen reibungslos und am frühen Nachmittag waren wir dann in der City bzw. am Stadtrand, wo wir zuerst einmal unsere Pension bezogen und uns etwas erholten und die Koffer auspackten.

Weiter ging es dann zum Hauptbahnhof, wo wir unsere Eintrittskarte gegen ein Bändchen tauschten. Dieses gilt während der Tage als Eintrittskarte in alle Veranstaltungsorte und sogar als Fahrkarte für Bus & Bahn in Leipzig.
WGT 2016 Bändchenausgabe
Nach einer kleinen Stärkung am Hauptbahnhof, ging es dann auch schon weiter ins Heidnische Dorf - einem großen Mittelaltermarkt. Dort tranken wir ein paar Met und lauschten unteranderm den Klängen von Cultus Ferox.
WGT 2016 Heidnisches Dorf
WGT 2016 Heidnisches Dorf Cultus Ferox
Außerdem statteten wir auch dem AGRA Gelände noch einen kurzen Besuch ab, wo dieses schöne Bild von mir und meinem WGT Outfit von Tag 1 entstand. Leider auch mein einzigstes Outfitbild der Tage. Die restliche Zeit war das Wetter aber draußen auch recht regnerisch, sodass der Großteil meiner Outfits von meiner kuscheligen Jacke überdeckt war. So außgefallen, wie man es vielleicht vom WGT, aus Zeitungsberichten usw. erwartet, war es aber nicht. Allgemein finde ich aber auch das der große Teil der Besucher recht normal/ schlicht in Schwarz gekleidet war.
WGT 2016 Outfit
Man hat schon deutlich gesehen wer nur zum Schaulaufen dort ist oder wer sich auch für die Konzerte & Co interessiert. Die wenigsten mit ihren auffälligen Kleidern waren nämlich bei Konzerten anzutreffen.

Am WGT Samstag ging es zur Moritzbastei. Einem weiteren aber viel kleineren Mittelaltermarkt.
Im Anschluss haben wir uns noch mit ein paar Freunden getroffen und wollten eigentlich zu einer Veranstaltung ins Varieté. Da das Kartenkontigent für WGT Besucher aber schon aufgebraucht war, mussten wir ein wenig umdisponieren und gingen erstmal zurück zur Moritzbastei zu ein paar Drinks.

Anschließend entschieden wir uns für eine kleine Stärkung im Kartoffelhaus. Solltet ihr mal in Leipzig (oder Berlin ) sein, geht dort unbedingt hin. Das Essen ist so lecker.

Den Abend verbrachten wir dann im Felsenkeller. Zuerst spielten Other Day.
Direkt im Anschluss spielte noch der Altmeister Joachim Witt (Der goldene Reiter). Für seine mittlerweile 67 Jahre macht er eine top Show und das Publikum ging gut mit.
Joachim Witt WGT 2016
Am WGT Sonntag war das Wetter noch regenerischer als am Vortag. Somit entschlossen wir uns für einen Bummel durch die große Shoppinghalle auf dem AGRA Gelände.
AGRA WGT 2016
Am Abend ging es dann zu Lord of the Lost, einer Hamburger Dart Rock Band, die eine super Show ablieferte und dem Publikum gut einheizte.
LOrd of the Lost WGT 2016
Am Pfingstmontag hieß es dann am frühen Morgen erstmal aus der Pension auschecken. Wir parkten unser Auto am Hauptbahnhof und machten uns weiter zum Grassi Museum, dort gab es ein kleine Fotoausstellung anlässig der 25 Jahre. Außerdem konnte man sich auch noch so im Museum umschauen. Es war echt interessant und ich hätte nicht gedacht dass, das Museum so groß ist. 
Leipzig Grassi Museum
Anschließend nahmen wir uns noch etwas Zeit für das ein oder andere Foto aus der Leipziger Innenstadt.
Augustusplatz -  Mendebrunnen - Gewandhaus
Auf dem WGT gab es soviel leckeres Essen.. Die 2 oberen Bilder sind vom Kartoffelhaus und unten links seht ihr das leckere Handbrot vom AGRA Gelände.
Den Montagnachmittag verbrachten wir bei einer Lesung von Mark Benecke. Unten rechts seht ihr, wie groß der Andrang war. Wir hatten aber Glück und haben doch noch recht gute Plätze in der 4 Reihe abbekommen.

Am frühen Nachmittag / Abend ging es dann weiter zum Kohlrabizirkus, wo wir noch mal Freunde getroffen haben und der Musik von Unzucht und Grausame Töchter lauschten.
Grausame Töchter WGT 2016
Grausame Töchter WGT 2016
Grausame Töchter WGT 2016
Leider hieß es nach den Grausamen Töchtern schon Abschied vom WGT nehmen, da wir noch nach Hause fahren mussten. Kurz nach Mitternacht waren wir dann auch wieder daheim.

Hier seht ihr noch meine kleine Shoppingausbeute, Viel ist es zwar nicht, aber mehr als der Mann. Der hat sich nämlich nur eine Jacke geholt. :D
HAUL WGT 2016
  • Pfingstbote = 15 €
  • CD Grausame Töchter Vagina Dentata = 20 €
  • 2 Schlüsselanhänger mit SAW & Miss Piggy = 10 €
  •  Buch Mord Methoden von Mark Benecke = 10 €

Da wir ja am Montag beim Benecke Vortrag waren und es danach auch die Möglichkeit für Fotos und Autogramme gab, ließ ich mir dies natürlich nicht entgehen.
Autogramm Mark Benecke
Fazit: Mein 1. WGT war sehr schön. Man ist echt von den ganzen Eindrücken eine Weile überwältigt. Nächtes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei. Dann aber wahrscheinlich auch noch einen Tag länger mit Übernachtung, da gerade am Montagabend noch einige interessante Bands gespielt haben. Aber naja, zumindest Agonoize schauen wir uns dafür im Oktober in Dresden an. Außerdem wird es dieses Jahr auch noch mal in Berlin zum Benecke gehen. Den fanden wir nämlich echt super. Solltet ihr mal die Gelegenheit haben, das er bei euch in der Nähe auftritt nur hin mit euch. Die Karten sind nämlich echt fix ausverkauft.

Wie gefallen euch meine Eindrücke? Wart ihr schon mal auf dem WGT oder habt ihr mit dieser "Szene" eher weniger am Hut? Wie gefällt euch meine kleine Ausbeute?

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    obwohl ich es mir schon länger vorgenommen habe, bin ich bis jetzt noch nicht auf dem WGT gewesen. Dafür hoffe ich, dass es im August zum zweiten Mal zum Mera Luna geht, da dort auch einige interessante Bands spielen! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel spaß wenn es mit dem Mera Luna klappt :) Das Lineup ist ja auch nicht schlecht.

      Löschen
  2. Das sind echt schöne Eindrücke :) Sieht nach einem tollen Tag aus

    AntwortenLöschen
  3. Die Sauce klingt wirklich lecker =)
    Echt ein schöner Inhalt =)

    Tolle Impressionen, sieht nach einem schönen Ausflug aus =)

    AntwortenLöschen