Sonntag, 31. Juli 2016

Nail Sonntag #116 - Born Pretty Holo Nailpolish Nr. 33

Hallo meine Lieben... :)

Vor ein paar Wochen wurden mir in Kooperation mit dem Shop Nur Besten ein paar Produkte zum Testen zugeschickt. Den ersten faszinierenden Lack den ich mir ausgesucht habe möchte ich euch nun gerne näher vorstellen. Seine ganze Schönheit war, wie für duochrome Lacke gewohnt gar nicht so richtig einzufangen.

Vorweg zum Shop selbst:
Bei Nur Besten handelt es sich um einen Ableger des Nagel Online Shops Born Pretty, der speziell auf Deutschland ausgerichtet ist, aber weltweit versendet. Es ist also egal, ob man bei nurbesten.de oder Born Pretty bestellt. Am Anfang war ich ja echt etwas skeptisch, was den Shop betrifft. Nachdem ich aber einige positive Berichte von anderen Bloggermädels gehört hatte, wagte auch ich einen Versuch. Im Shop findet man sich schnell zurecht. Alles ist übersichtlich gestaltet und es gibt eine große Auswahl zu günstigen Preisen. Der Versand hat gut 2 wochen gedauert, was sogar noch unter der angekundigten Wartezeit von 3 Wochen lag.
Das erste meiner 3 ausgesuchten Produkte war der Born Pretty Holo Nailpolish Nr. 33. Ein Lack, den ich so noch kein 2. Mal irgendwo gesehen habe und sofort ein Will Haben in mir ausgelöst hat. Es handelt sich hierbei um einen duochromen Nagellack, der seine Farbe von lila zu grün/türkis wechselt. Getoppt wird das Ganze dann noch durch grüne hexagonförmige Glitterpartikel. Eine Kombination die ich einfach wahnsinnig schön finde. 
Die erste Schicht des Lackes war noch recht sheer. Nachdem ich aber eine zweite dünne Schicht lackiert habe, war alles vollständig deckend. Gehalten hat der Lack bis zur ersten Tipwear gute 3 Tage.
Der Lack enthält 6 ml und kostet 5,80 €. Wenn ihr den Code TJAL10 
bei eurer Bestellung nutzt spart ihr auch noch ganze 10 %.

Weitere schöne Bilder zum Lack findet ihr bei Sparkly Polish Paradise.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr auch Lacke von Born Pretty?

Samstag, 30. Juli 2016

Bye Bye Sony und Hallo Canon - meine ersten Fotos mit meiner neuen Canon Eos 700d

Hallo meine Lieben..

Vor guten zwei Wochen hieß es für mich Bye Bye Sony und Hallo Canon Eos 700d. Nachdem ich lange Jahre sehr zufrieden mit meiner kleinen Sonycam war, trieb mich die Suche nach einer neuen Kamera dieses Mal zu Canon. Von dem Modell Eos 700d hört man besonders in Bloggerkreisen nur gutes. Somit war die Modellwahl schon einige Zeit klar und da ich die Kamera nicht so dringend brauchte, wartete ich eigentlich nur auf ein gutes Angebot.

Dieses gab es dann vor kurzem bei Media Markt und so durfte die Kamera dann letztendlich samt Standardkitobjektiv, Telezoom, SD Karte und Tasche für 555 € bei mir einziehen. Ein gutes Schnäppchen also.

In der letzten Zeit habe ich die Canon Eos 700d natürlich schon fleißig getestet und die ersten Bilder aus unserem Garten möchte ich euch nicht vorenthalten. 
Für die ersten Versuche bin ich mit den Bildern echt zufrieden. Ich freue mich schon sehr mich weiter durch die unzähligen Einstellungen zu testen.

Wie gefallen euch die Bilder?
Mit was für einer Kamera macht ihr eure Blogfotos?

Donnerstag, 28. Juli 2016

Tag - W-Fragen von der lieben Yasmina

Hallo meine Lieben.. Nun war es hier doch ein paar Tage länger ruhig als geplant. Heute mit einer Blogkategorie die es hier schon länger nicht mehr gab und die auch auf anderen Blogs irgendwie immer mehr am aussterben ist: TAGs. Zu meinen Blogbeginn 2012 war das noch echt häufig vertreten und nun sieht man es kaum noch.  Heutzutage denken viele Blogger einfach nur noch an sich und die Vernetzung kommt oft zu kurz. Eigentlich ja schon etwas schade. Hat man so doch auch immer etwas über die Person hinter dem Blog erfahren.

Die liebe Yasmina hat mir vor einer Weile 6 Fragen gestellt, die ich gerne noch beantworten möchte. Vielleicht erfahrt ihr ja doch noch die ein oder andere Sache über mich die ihr bisher nicht wusstet. :) 
1. Wer aus deiner Familie / deinem Freundeskreis hat als Erstes erfahren, dass du bloggst?
Als erstes davon erfahren hat natürlich mein Freund. Das ich damit solange durchhalte hat er aber nicht gedacht und dem Hobby nur ein paar Monate gegeben. Naja Recht hatte er nicht. Nächstes Jahr im Januar werden es dann 5 Jahre. :D

2. Wie viel Zeit verbringst du täglich auf Social Networks?
Puhh das lässt sich schwer sagen. Aber ein paar Stunden sind es zusammen gerechnet sicher. Meist checke ich morgens auf dem Weg zur Arbeit schon Facebook, Insta und Twitter. Hab ich dann auf Arbeit mal etwas Luft / Pause gibt es auch mal einen kurzen Blick in die Social Networks. Die Heimfahrt wird sich oft mit Snapchat vertrieben. So gehen 45 min Fahrt mit den Öffis zumindest fix um. :D Abends schaue ich dann auch gerne noch mal bei Insta und Twitter vorbei.

3, Was ist dein Lieblingstier?
Der treue Leser dürfte das sicher wissen. Es sind die Schweine. Auf dem Blog gibt es auch extra eine Kategorie für sie. Ihr findet sie hier. #fürmehrschweineimsocialnetwork

4. Wann geht es für dich in den nächsten Urlaub / auf das nächste Konzert oder ähnliches?
Urlaub gibt es wahrscheinlich im September und dann geht es ins heimatliche Thüringen zur Familie. Ansonsten steht Ende Oktober noch ein Wochenende in Dresden mit Agonoize Konzert an und im November geht es noch mal zu Mark Benecke. Ansonsten war dieses Jahr ja gut gefüllt mit Konzerten von Rammstein und dem Besuch beim WGT.

5. Wo würdest du am Liebsten wohnen / leben wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Das wären wohl die Bahamas. Da gibt es ja diesen Strand, wo die Schweine im Meer schwimmen. Für Schweinefans wie mich natürlich ein Paradies. :) :)

6. Warum ist die Banane krumm? Lustige Antworten gerne gesehen :D
Wie heißt es immer so schön: ....weil niemand in den Urwald ging und die Banane gerade bog. :D 

Außnahmsweise gebe ich den TAG dieses Mal nicht weiter. 

Findet ihr auch das es kaum noch Tags auf Blogs zu lesen gibt?
Findet ihr es schade oder mögt ihr diese Kategorie eh nicht so besonders?

Sonntag, 24. Juli 2016

Nail Sonntag #115 - Maybelline Color Show Suit Style 443 Suit and Sensibility

Hallo meine Lieben...

Letzten Herbst gab es bei den Maybelline Color Show Lacken die Suit Style LE. Eine LE die ich damals an mir mit guten Gewissen vobei ziehen lassen habe. Durch meinen Nagellackgewinn zog bei mir  nun doch noch ein Nagellack daraus ein. Die Nummer 443 Suit and Sensibility.  

Dieser zierte in der letzten Woche auch meine Nägel und heute möchte ich euch noch ein wenig näher über die Farbe berichten.
Suit and Sensibility ist ein dunkelgrauer Lack mit goldenen Partikeln. Der Lack hat ein Sandfinish. Etwas schade, denn mit einem normalen Finish hätte er mir noch einen Ticken besser gefallen.
Der Lack ließ sich ohne größere Probleme in 2 dünnen Schichten deckend lackieren. Eine etwas dickere Schicht hätte es aber auch schon getan. Durch eine Schicht Topcoat wurde die sehr raue Sandoberfläche auch etwas angenehmer.
Der Lack gefällt mir ganz gut. Der Sandfinish Trend ist zwar schon eine Zeit lang vorbei. Hin und wieder trage ich sie dann doch noch ganz gerne. Ohne dieses Finsih wäre er aber total WOW gewesen.

Weitere schöne Berichte über die Lacke der  Maybelline Color Show Suit Style LE findet ihr bei: Innen&Außen, Life is my first love und Wrinkles and Heels.

Wie gefällt euch der  Lack?
Habt ihr euch damals einen Lack aus der LE zugelegt?

Mittwoch, 20. Juli 2016

Outfit - mit Korsage zum Konzert von Rammstein und die Frage wann ist ein Outfit too much ..

Hallo meine Lieben..

Vor ein paar Wochen hieß es wieder Zeit für ein Konzert. Es ging, wie ihr sicher auch mitbekommen habt, zu einer meiner liebsten deutschsprachigen Bands: RAMMSTEIN ❤. Wie das natürlich immer so ist vor Konzerten etc, stellte sich mal wieder die große Frage: Was ziehe ich nur an? So sollte es natürlich bequem sein, gleichzeitig aber auch schick aussehen. 
So entschied ich mich neben dem obligatorischen Bandshirt, dieses Mal für eine etwas sexiere Variante. So kombinierte ich zum Rammsteinshirt meine neue Unterbrustkorsage von Burleska. Dazu noch einen ausgestellten Rock und eine ausgefallener Strumpfhose. Zack, war ein sehr sexy Konzertlook fertig. 
Shirt | Rammsteinshop
Korsage | Burleska gekauft bei EMP
Rock | H&M
Strumpfhose | Primark
Schuhe | Marco Tozzi
Tasche | Tamaris
Einige Blicke hatte ich so natürlich sicher. Von billigen Anmachen blieb ich aber verschont. Wobei ich das auf Konzerten eh kaum erlebe. Da sind die Leute meist sehr entspannt und man kommt eher durch den gemeinsamen Musikgeschmack ins Gespräch. Die Anmachen passieren dann eher wenn man mit den Öffentlichen hin oder zurück vom Konzert fährt. :D 
In meinem Outfit habe ich mich sehr wohl gefühlt. Selbst nach Stunden war die Korsage noch sehr angenehm zu tragen. Den Härtetest mit stundenlangen abzappeln in der Menge hat sie auf jeden Fall bestanden. 
Fazit: Ich liebe es Korsage zu tragen und nutze es gerne, wenn sich mir irgendwie die Möglichkeit dazu ergibt. Konzerte, besonders von Rock- / Metalbands sind dazu eine super Möglichkeit aber auch auf Festivals macht sich so ein Look super. 

Solange man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, ist es eigentlich egal, was man wann, wo trägt. Steht einfach zu euch und eurem Style. 

Wie gefällt euch der Look?
Was tragt ihr gerne zu Konzerten?

Sonntag, 17. Juli 2016

Nail Sonntag #114 - MAKEUP FACTORY 397 Spring Lavender meets Ms. Sparkle Mystic

Hallo meine Lieben...

Auf geht es in eine neue Runde meines Nail Sonntag. Ich habe in den vergangenen Tagen direkt mal einen weiteren Lack aus meinem Lackgewinnpaket getragen. 

Die Nuance Spring Lavender ist ein zartes pudriges Flieder. Er hat eine sehr schön kühle Note. Eine schöne Farbe, besonders für den Frühling, aber auch jetzt im Sommer finde ich die Farbe klasse. Der Lack ließ sich wunderbar deckend in 2 dünnen Schichten lackieren.
Da mir das ganze dann aber doch etwas zu langweilig erschien, habe ich noch ein bisschen in meiner Topperkiste herumgekramt und diesen tollen Flakielack von Ms. Sparkle gefunden. Er trägt den Namen Mystic und in einer klaren Base befinden sich unzählige türkise und pinke Flakiepartikel. Wie toll. *-*  Davon habe ich dann eine Schicht über den Make Up Forever Lack Spring Lavender gegeben. Der Effekt ist zwar recht dezent und nur auf den 2. Blick wirklich zu erkennen. Momentan mag ich das aber gerne. 
Den  Ms. Sparkle Mystic und viele weitere schöne Topper bekommt ihr hier bei Etsy.

Ich bin froh den Topper in meiner Sammlung zu haben und werde ihn demnächst auch mal auf Schwarz und in Matt ausprobieren. Macht sich bestimmt auch klasse.

Wie gefällt euch die Lackkombination?
Wäre der Flakietopper auch etwas für euch?

Samstag, 16. Juli 2016

Ausflug - Rammsteinkonzert am 08.07.16 in der Waldbühne

Hallo meine Lieben...

Wie ihr in einem meiner letzten Postings herauslesen konntet, ging es letzte Woche Freitag, am 08.07.2016 in die Berliner Waldbühne. Nach knappen 3 Jahren auf Rammstein Live Entzug, gaben die Jungs am vergangenen Wochenende gleich drei Konzerte in der Hauptstadt. Wir waren direkt am Freitag bei der ersten Runde mit dabei. 
Der Einlass war gegen 17 Uhr. Wir standen um ca 16:30 am Einlass am Seitengang und eine gute dreiviertel Stunde später waren wir auch drin. Erst mal einen schnellen Überblick verschafft, sich was zu Essen und Trinken gesichert und ab ging es runter in den Innenraum und ins Getümmel.

Die Berliner Waldbühne.. Eine tolle OpenAir Location...
Dieses Mal spielten Rammstein zum ersten Mal in der Waldbühne. Ich fand es im Gegenzug zur sonstigen Wuhlheide nochmal eine Spur beeindruckender. Kein Wunder, dass alle 3 Konzerte ausverkauft waren.

Langsam wird es voll in der Waldbühne. 
Wir hatten uns einen guten Platz im Innenraum gesichert.

Als Vorgruppe spielte die kanadische Sängerin Peaches. Mein Fall war es nicht und von vielen anderen habe ich gleiches gehört. Dem Wettergott hat es überigens auch nicht gefallen. Der bedankte sich nämlich mit kurzen Regenschauern. :D Für mich wirkte es außerdem auch wie ein billiger Abklatsch der Grausamen Töchter, die ich ja auf dem WGT erlebt hatte und bei weitem besser fand. Aber naja, wegen der Vorgruppe war ich ja auch nicht da.
Um kurz nach 21 Uhr ging es dann auch endlich los. Dies wurde durch einen runterzählenden 60 sekündigen Countdown angekündigt. Das Publikum zählte fleißig runter und los konnte es gehen. Den Einstieg machte der "neue Song" Ramm4 der eigentlich nur eine Aneinandereihung verschiedener Rammsteintextzeilen war. Zwar nix wirklich neues aber als Opener echt toll.
Es folgte ein Hit nach dem anderen und auch einige Songs wie Stripped und Hallelujah ( Waren mit Engel auch meine Highlights) habe ich endlich mal live hören können. Die komplette Setlit des Abends habe ich euch unten angefügt. Auch an der gewohnten Pyro etc. wurde nicht gespart. :) Hach so kennt und liebt man Rammstein einfach.
Finale: Gott weiß ich will kein Engel sein...
Nach guten anderthalb Stunden war das Konzert dann auch leider schon vorbei. Die Erinnerung daran wird aber noch eine ganze Weile bleiben. Auf das es bis zum nächsten Konzert nicht wieder knappe 3 Jahre dauert.
Um die Stimmung mal ein klein wenig zu verdeutlichen, habe ich noch zwei kleine Videos für euch aufgenommen. Achtet bitte nicht zu sehr auf den Ton. Dieser ist leider nicht so doll, da ich beim ersten auch ziemlich nah an der Box stand.


Zum Schluss noch die Setlist des Abends:
1. Ramm 4 - 2. Reise, Reise - 3. Hallelujah
4. Zerstören - 5. Keine Lust - 6. Feuer frei!
7. Seemann - 8. Ich tu dir weh - 9. Du riechst so gut
10. Mein Herz brennt - 11. Links 2-3-4 - 12. Ich will
13. Du hast - 14. Stripped (Depeche Mode cover)
Encore:
15. Sonne - 16. Amerika - 17. Engel

Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick ins Rammsteinkonzert gefallen. Für mich war es jedenfalls ein großartiger Abend und ich fand, dass die Waldbühne eine tolle Location dafür war. 

Was war euer letztes Konzert ?
Geht ihr dieses Jahr noch zu irgendwelchen Konzerten?

Donnerstag, 14. Juli 2016

Ausgepackt - Brandnooz Box Juni 2016

Hallo meine Lieben...

Irgendwie habe ich bisher ganz vergessen euch den Inhalt der Brandnooz Box für den Monat Juni vorzustellen.

Angelehnt an die Fußball-EM war das Motto "Das Leckere muss ins Eckige!" Für mich haben die enthaltenen Produkte nicht viel mit dem Thema Fußball zutun. Aber egal. Ein paar leckere Sachen waren trotzdem dabei. Seht selbst.
  • Werner's herzhafte Eierkuchen Zitronengras & Chili -130 g = 1,49 €
  • Blanchet Perlé Secco - 750 ml = 2,99 €
  • Franziskaner Alkoholfrei "Blutorange" - 330 ml = 0,89 €
  • Hengstenberg Mildessa für Salate & Wraps 400 g = 1,49 €
  • ORO d'Italia Kirschtomaten ungeschält 400 g = 1,29 €
  • Dr. Karg's Emmentaler Zwiebel Vollkorn-Snack 110 g = 1,49 €
 ein bisschen Süßkram darf natürlich auch nicht fehlen....
  •  Kaiser Wilder Sanddorn Bonbons - 90 g = 1,29 €
  • Leibniz Minikekse Cream Team Limited Edition - 150 g =1,79 €
  • Hafervoll RAW Beerenmix - 35 g = 1,69 €
  • Mentos Kaugummis in den Sorten Pure Fresh & Full Fruit - je 28 g = 0,99 €

Fazit: Die Box hat somit einen Gesamtwert von 14,70 €. Der Inhalt ist im Großen und Ganzen ok. Umhauen tut er mich aber irgendwie nicht. Besonders freue ich mich über den Süßkram. Die Leibniz Kekse sind so verdammt lecker. Auch der Riegel war sehr lecker. Die Mentos Kaugummi und einen Teil der Sandorn Bonbons habe ich gleich mal in meinen Handtaschen verteilt. Kann man unterwegs immer mal gebrauchen. Gespannt bin ich auch auf die herzhaften Eierkuchen. Irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass die Kombi schmecken kann. Den Dr Kargs Knabbersnack haben wir auch schon getestet. War auch nicht verkehrt.

Wie gefällt euch der Inhalt?
Kennt ihr eines der gezeigten Produkte?

Montag, 11. Juli 2016

Nail Sonntag #113 - p2 dive into BEAUTY LE 040 emerald sea

Hallo meine Lieben..

Dieses Mal gibt es den Nailsonntag mal mit ein wenig Verspätung. Aktuell gibt es in der P2 Theke ja die dive into BEAUTY LE. Die LE soll uns durch ihre bunten, strahlenden Farben richtig Lust auf den Sommer machen. Bei mir hat das besonders mit den Nägellacken sehr gut geklappt. Letzendlich ist dann die Nuace 040 emerald sea zu mir gewandert und diese möchte ich euch nun noch etwas näher vorstellen.

Insgesamt hat die LE 4 Farben, mir hat besonders das Türkis gefallen. Eine Farbe die für mich förmlich nach Sommer schreit.
Der Lack hat ein metallisches Finish. Dadurch verzeiht er keine Nagelunebenheiten und wird leicht streifig. Lackiert habe ich auf den Fotos zwei dünne Schichten. Gehalten hat der Nagellack super. Nach ca. 4 Tage kam die erste Tippwear.
Der Lack enthält 11 ml und kostet 2,25 €.

Weitere schöne Berichte über die Produkten der LE findet ihr bei: Lisa und Simone.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr euch auch etwas aus der p2 dive into BEAUTY LE mitgenommen?

Mittwoch, 6. Juli 2016

Rammstein - eine Liebe die nie endet ...

Hallo meine Lieben..

Wie der ein oder andere von euch sicher weiß, gibt es eine Band, die mein Herz besonders hoch schlagen lässt - ♥ ♥ RAMMSTEIN ♥ ♥.

Erste Berührungspunkte mit der Musik hatte ich schon in meiner Kindheit. Auch in meiner Jugend war die Musik ein treuer Begleiter und das ist bis heute so geblieben. 

Auf meinem ersten Rammsteinkonzert war ich dann am 18.November.2011 in der Leipzig Arena. Man war das aufregend. Die Musik und vor allem Bühnenshow - der Wahnsinn. Jedes Mal aufs Neue total faszinierend. So was habe ich sonst selten bei einer Band. Rammstein sollte man unbedingt mal live erlebt haben. 

Eindrücke vom Konzert in Leipzig
Tolle Plätze gehabt *-*
Mein nächstes Konzert war dann gute anderthalb Jahre später. Dieses Mal auch in der Nähe. Am 24.05.2013 ging es in die Wuhlheide, wo die Jungs schon sehr oft aufgetreten sind.

Wuhlheide 2013
Ein weiteres Rammsteinhighlight war dann letztes Jahr im September. Die Jungs hatten zu einer Autogrammstunde geladen und das hatte ich mir natürlich nicht nehmen lassen. Zum ganzen Bericht darüber geht es hier
Da meine Liebe zu Rammstein auch in meinem Freundeskreis nicht unbekannt ist überraschte mich Anfang diesen Jahres eine sehr gute und liebe Freundin mit dieser selbstgemachten Uhr. ♥ ♥ Sieht sie nicht toll aus?
Nun ist es bald wieder soweit.. Am Freitag geht es dann auf mein 3. Konzert. Die Vorfreude ist natürlich schon groß. Nur noch zwei Tage. *-*  
Auf Instagram und besonders Snapchat (Schmink-tussi) werde ich euch bestimmt etwas mitnehmen. Solltet ihr also Lust auf ein paar Live Konzerteindrücke haben folgt mir unbedingt auch dort. Auch Outfitmäßig habe ich mir dieses Mal etwas Besonderes überlegt. Die letzten Male war es ja eher recht normal.

♥ ♥ Jedes Mal wieder wunderschöne Tickets ♥ ♥
So das war mein kleiner Ausflug in die Musikwelt und meiner Liebe zur Band Rammstein. Ich hoffe er hat euch gefallen. 

Bei welchem Künstler / Band schlägt euer Herz schneller?
Welche Musikrichtung mögt ihr allgemein gern?

PS: Im Zuge einer Halloween Blogparade hatte ich euch auch schon mal einen vom Rammsteinhit -Mein Herz brennt - inspirierten Look gezeigt. Den Look findet ihr hier.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...