Montag, 29. Januar 2018

XXL Jahresrückblick 2017 - die Highlights und worauf ich mich in 2018 freue

Jetzt geht das Jahr 2018 schon ein paar Wochen und den Januar haben wir auch schon so gut wie geschafft. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie mein Jahr 2017 denn so war. Dementsprechend hat es mit meinem Jahresrückblick auch eine Weile länger gedauert. Einfach schnell etwas hinklatschen wollte ich aber nicht und so ist es wie es ist. Wie heißt es doch so schön - Was lange währt wird gut.

2017? Es gab natürlich sehr schöne Momente, aber auch ein paar weniger tolle und kleine Rückschläge. Es kann natürlich nicht nur tolle Momente geben. Gerade die weniger schönen lassen uns wachsen und die schönen Augenblicke umso mehr schätzen.

Der Januar begann gewohnt stressig. Wer in der Buchhaltung arbeitet und mit dem Jahresabschluss zutun hat weiß sicher wovon ich rede. Ein paar schöne Ausflüge habe ich aber trotzdem gemacht. So ging es nach 6 Jahren wieder auf ein Greenday Konzert, in die Eiswelt in Elstal, in den Tierpark Perleberg und der Fashionweek mit der Hashmag Bloggerlounge habe ich auch einen Besuch abgestattet.

Auf dem Blog startete außerdem die tolle Blogparade Pröbchenroulette.
Fashionweek Berlin Winter 2017 - Hashmag Bloggerlounge
Der Februar war dafür wieder entspannter. An Valentinstag haben wir es uns nicht nehmen lassen und den zweiten Teil von 50 Shades of Grey geschaut. Er gefiel mir besser als der erste Teil. Außerdem hatte ich ein tolles Shooting mit Schweinen.
Der März hielt einige Neuerungen für den Blog bereit. So gab es mit Film des Monats eine neue Kategorie und es startete die Blogparade Wer bloggt da? .  Außerdem habe ich euch noch ein letztes Winteroutfit gezeigt und euch 4 Tipps für mehr Follower auf Instagram verraten. Ein paar Ausflüge habe ich nach Schwedt, Prenzlau und einem Lost Place in der Umgebung gemacht.

Ehe ich mich versah war April. Auf diesen Monat freute ich mich schon eine kleine Ewigkeit. Es ging auf mein erstes ASP Konzert und es stand ein fantastisches Wochenende in Köln an. 
Domian Redet Tour Köln Gloria
Der Monat hatte einige typische Apriltage und ich war sogar bei Hagel zum Shooten im Britzer Garten. Aber selbst das macht mit der richtigen Begleitung eine Menge Spaß.
Frühling im Britzer Garten

Es gab aber auch die ersten richtig sommerlichen Tage. Dies wurde für ein Shooting im Schlosspark Oranienburg genutzt. Es sind so viele schöne Bilder in meinem absoluten Lieblingskleid entstanden. 
Der Mai war ganz ok, hielt aber keine unbedingten Highlights bereit. Einen tollen Ausflug zu den Schweinen in den Haustierpark Liebenthal gab es aber doch.
Haustierpark Liebenthal
Der Juni war ein Monat, der für mich rückblickend am schönsten und emotional sehr bewegend war. Anfang Juni hatten wir wieder tolle Pfingsttage auf dem Wave Gotik Treffen in Leipzig. 
Erfahrung auf dem Wave Gotik Treffen 2017 Leipzig
Der Chris von Agonoize ist schon ein cooler Typ :) 
Chris L. von Agonoize
Direkt im Anschluss hatte ich noch ein paar Tage Urlaub, die ich zb. mit einer guten Freundin für einen Besuch auf der IGA Berlin nutzte.
Besuch IGA Berlin 2017

Außerdem hatte ich Besuch von einer ganz lieben Person. Wir hatten 2 sehr schöne Tage, die ich so schnell nicht vergessen werde. Er hat es auch geschafft, das ich es nach 7 Jahren hier in der Hauptstadt auch mal auf den Fernsehturm war. 
Mit Höhenangst auf den Berliner Fernsehturm - ist machbar
Achja meinen 26. Geburtstag hatte ich im Juni auch noch. Der verlief aber ganz unspektakulär. 

Der Juli begann und ich war schlagartig mit einem Kapitel aus meiner Vergangenheit konfrontiert, welches ich dachte abgeschlossen zu haben. Auch heute noch ein gutes halbes Jahr später schlägt es hin und wieder durch. Trotzdem hatte der Juli mit dem Essence Birthday Bash ein Highlight.
Essence Birthday Bash Berlin 2017
Essence Birthday Bash Berlin 2017
Auch war wieder Fashionweek und eine tolle Hashmag Blogger Lounge.
Fashionweek Berlin - Hashmag Blogger Lounge Hashtival Juli 2017
Im August haben wir zB. die Lange Nacht der Museen unsicher gemacht und das ein und andere spannende Museum entdeckt. Wusstet ihr das es in Berlin ein Spionage-, Currywurst-, oder Computerspielemuseum gibt?
Berlin erleben - Naturkundemuseum Berlin - Knut
Außerdem haben wir nach Jahren mal wieder ein bisschen in Potsdam und dem Park Sanssouci geshootet.
Shooting Potsdam Park Park Sanssouci
Außerdem hatte ich im August längere Zeit Urlaub. Der verlief zwar anders als ursprünglich geplant. Ein paar schöne Tage im heimatlichen Thüringen konnte ich aber doch noch verbringen. Seit Ewigkeiten ging es auch mal wieder in den Tierpark Gera, wo ich in meiner Kindheit sehr oft war. 
Ausflug Tierpark Gera
Auch waren wir im Tierpark Kunsterspring und es hat mich für ein Shooting nach Rheinsberg verschlagen.
Erfahrung Tierpark Kunsterspring bei Neuruppin
Tierpark Kunsterspring
Anfang September ging es für ein tolles Wochenende nach Hamburg, eine meiner liebsten Städte in Deutschland. Ich habe die Rolling Stones live erlebt und es war einfach unbeschreiblich.
Rolling Stones Konzert 2017 Hamburg
Außerdem ging es noch in den Wildpark Schwarze Berge, wo es für mich ganz viel #Schweineliebe gab.
Wildpark Schwarze Berge #Schweineliebe
Im Oktober ging es natürlich wieder aufs Beauty Blogger Cafe.
Beauty Blogger Cafe 2017
Desweiteren war auch wieder das tolle Festival of Lights, was ich euch wirklich ans Herz legen kann und jedes Jahr einen Besuch wert ist.
Festival of Lights Berlin 2017
Das muss man gesehen haben - Festival of Lights Berlin
Außerdem hab ich euch ein schnelles Naildesign für Halloween gezeigt und war bei den Horrornächten im Filmpark Babelsberg.
schnelles Naildesign für Halloween
Ehe ich mich versah, war auch schon November und langsam näherte sich das Jahr dem Ende zu. Ich nutzte ein paar spontane freie Tage unter anderem für einen Ausflug nach Rostock und einen Abstecher in die Eiswelten in Rövershagen
Eiswelten Rövershagen Moby Dick
So langsam begann es auf dem Blog auch weihnachtlich zu werden und ich stellte euch meinen liebsten Weihnachtsmarkt im Ruhrpott vor.
der schönste Weihnachtsmarkt im Ruhrpott - Weihnachtsmarkt Essen
Im Dezember gab es noch weitere weihnachtliche Posts. Ich habe euch ein tolles Rezept für einfache und leckere Weihnachtsplätzchen verraten.
Rezept für einfache und leckere Weihnachtsplätzchen
Außerdem habe ich euch über den wunderschönen Weihnachtsmarkt in Leipzig berichtet.
tolle Weihnachtsmärkte in Sachsen - Weihnachtsmarkt Leipzig
Das Jahr 2017 endete für mich mit einen tollen Jahresausklang und einer Menge Kunstblut beim AGONOIZE Konzert im NUKE Club.
 AGONOIZE Konzert Berlin im NUKE Club

Diese Dinge habe ich 2017 zum ersten Mal gemacht und nicht bereut

  • einen Städtetrip nach Köln gemacht
  • auf meinem ersten ASP Konzert gewesen
  • auch die Rolling Stones habe ich zum ersten Mal live erlebt
  • zum ersten Mal nach 7 Jahren in Berlin auf dem Fernsehturm und kurze Zeit später auch noch auf der Siegessäule gewesen
  • in Berlin an der langen Nacht der Wissenschaften und Langen Nacht der Museen teilgenommen 
  • den Leipziger Weihnachtsmarkt besucht
  • afrikanisch Essen gewesen


kleine Vorschau auf 2018 

  • Ende Februar geht es ein Wochenende ins schöne Dresden mit Konzertbesuch
  • im März gibt es ein Wiedersehen mit Domian und geht 
  • es geht zum ersten Mal zur Leipziger Buchmesse
  • Über Pfingsten geht es natürlich auch wieder zum Wave Gotik Treffen
  • im Hintergrund bastel ich schon länger an einem neuen Design, was in der nächsten Zeit auch online gehen wird
  • Meine Kategorie Film des Monats wird wieder aufgeweckt und zusätzlich kommt noch eine neue Kategorie dazu. Welche das wohl sein wird? 

Ich hoffe euch hat der Rückblick auf meine Highlights aus 2017 gefallen. Ich freue mich auf ein schönes und erlebnisreiches Jahr 2018. Ein paar tolle Sachen, sind ja schon geplant.

Was waren eure Highlights in 2017?
Was habt ihr für 2018 so geplant?

Samstag, 27. Januar 2018

Blogparade - My Town #1 Lieblingsrestaurant - die leckersten Burger Berlins bei Bun Bao Finest Asian Burgers

Hallo meine Lieben...

Die liebe Jasmin hatte vor kurzer Zeit die Idee zu einer schönen Blogparade über die Stadt, in der wir leben. 1 Mal im Monat berichten wir nun über die Hotspots in unserer Stadt.  So geht es mal um unsere Lieblingsplätze oder wie heute beim Auftakt um unser Lieblingsrestaurant. 

In dieser Runde sind neben mir mit dabei: Jasmin von Jasmins Little Lifestyleblog und Valerie von Cultura Hamburg .

Es gibt noch ein paar mehr Teilnehmer. Diese setzten aber in der aktuellen Runde aus, da ihnen das Thema nicht so zusagte.

Wenn ich eines in Berlin liebe, dann ist es die Essensvielfalt. Es gibt so viele tolle und leckere Läden, dass es mir echt schwer gefallen ist mich auf einen Laden festzulegen.

Wer mich näher kennt, weiß das ich besonders asiatisches Essen liebe. Dicht gefolgt von leckeren Burgern. Warum die zwei Sachen nicht kombinieren? In Berlin ist das gleich in mehreren Läden möglich. Einen meiner Liebsten - das Bun Bao möchte ich euch heute näher vorstellen
die leckersten Burger in Berlin - Bun Bao Burger
Ich treibe mich recht viel in Mitte oder dem Prenzlauer Berg rum. Diese Bezirke kann man also als meine Hood bezeichnen. Meiner Vorliebe für leckeres asiatisches Essen kann ich hier gut nachgehen. Besonders im Kollwitzkiez und Umgebung gibt es viele leckere Asiaten und diese sogar echt preisgünstig.
Bun Bao Burger Speisekarte
Mittlerweile war ich schon 2 Mal im Bun Bao . Das soll an der Fülle an guten Läden im Prenzlauer Berg echt etwas heißen. Die Auswahl ist nicht übermäßig groß, die Inhaltsstoffe klar deklariert und sogar an die Veganer wird gedacht. So lobe ich mir das. 
asiatische Burger in Berlin - Bun Bao Berlin

Mein Fazit

Wenn ihr Mal etwas Besonderes fernab der normalen Burger essen wollt, dann seid ihr hier an der richtigen Adresse. Die Buns sind lecker und das Fleisch schön saftig. In Kombination mit den leckeren frischen Kräutern und der würzigen Chili Soße werden die Burger zu einem echten Geschmackserlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Auch die hausgemachten Limonaden sind köstlich und erfrischend. 


BUN BAO Finest Asian Burgers  

Vietnamesisches Restaurant
Kollwitzstraße 84
10435 Berlin

Öffnungszeiten: 

Sonntag - Donnerstag 12:00–22:00
Freitag und Samstag 12:00–23:00


Esst ihr auch gerne Burger?
Wäre das Bun Bao auch etwas für euch?

Sonntag, 21. Januar 2018

Nail Sonntag #172 - Colors by Llarowe Cornucopia

Hallo meine Lieben..

Momentan habe ich wieder eine Vorliebe für Rot auf meinen Nägeln. Einer meiner liebsten roten Lacke ist dabei der wunderschöne Colors by Llarowe Cornucopia, welcher in den letzten Tagen meine Nägel zieren durfte.

Die Farbe ist ein tolles dunkles Rot, welche mit unzähligen holographischen Schimmerpartikeln durchsetzt ist. Ein wirkliches Schmuckstück auf den Nägeln.
NOTD Colors by Llarowe Cornucopia
Lackiert habe ich zwei Schichten, obwohl auch eine dicke Schicht gereicht hätte.  Auch ohne Topcoat ist der Lack fix getrocknet und hat bis zur ersten Tipwear gute 4 Tage durchgehalten. 
Colors by Llarowe Cornucopia Review
Sieht er nicht wunderschön aus? *_*
Colors by Llarowe Cornucopia Indiepolish

Mein Fazit

Mir gefällt der Lack sehr gut. So ein dunkles Rot in Kombination mit holografischen Schimmer besitze ich noch nicht in meiner Sammlung. Da mich die Marke Colors by Llarowe überzeugen konnte, dürfen bestimmt irgendwann noch ein paar weitere Lacke der Marke hier einziehen.

Wie die meisten meiner Indiepolish habe ich den Nagellack vor Ewigkeiten bei Hypnotic Polish gekauft. Da der wunderschöne Lack limitiert war, gibt es ihn aber nicht mehr zu kaufen.

Einen weiteren schönen Post zum Lack gibt es bei Lotte.


Wie gefällt euch der Lack?
Besitzt ihr Lacke der Marke Colors by Llarowe?

Samstag, 20. Januar 2018

Kinojahr 2017 - Meine Highlights + Flops und auf welche Filme ich mich in 2018 freue

Geht ihr gerne ins Kino? Ich liebe es ja regelrecht mir einen schönen Film auf der großen Leinwand und am liebsten auch noch in 3D anzuschauen. Für kurze Zeit hatte ich hier auf dem Blog die Kategorie Film des Monats. Leider ist sie recht schnell wieder eingeschlafen. In 2018 habe ich mir aber vorgenommen  die Kategorie aus ihrem Winterschlaf zu wecken und euch 1 Mal im Monat meinen aktuellen Lieblingsfilm vorzustellen.
diese Kinofilme musst du gesehen haben
Mittlerweile ist ins Kino gehen mit Preisen zwischen 7 € - 15 € ein echter Luxus geworden. Die UCI Unlimited Card macht den regelmäßigen Kinobesuch aber wieder erschwinglich. Für nur 23,40 € monatlich könnt ihr so oft  ihr wollt ins Kino gehen. Dabei ist es völlig egal, ob ihr einen Film normal schaut. in 3D, Loge oder Parkett sitzt. Alle Zuschläge, selbst für Überlänge sind schon enthalten. Eine wirklich klasse Sache, die sich meist schon ab 2 Kinobesuchen im Monat lohnt.

Ich habe die UCI Unlimited Card nun schon gute 1 1/2 Jahre und bereue es keine Sekunde. Zeitgleich mit mir hat auch eine gute Freundin das ABO für die Karte abgeschlossen und seitdem gehen wir regelmäßig, meist Donnerstag nach der Arbeit, einen Film schauen. Vorher geht es dann oft noch etwas leckeres Essen und der wöchentliche Mädelsabend ist gesichert.

In 2017 habe wir ganze 78 Kinofilme gesehen. Das macht einen Schnitt von 1,5 Filmen pro Woche.
An Genres war sogut wie alles vertreten. Meist schauen wir aber Actionfilme, Komödien oder
Animationsfilme.  Horrorfilme habe ich in 2017 auch ein paar gesehen. Die schaue ich mir aber meist mit meinem Freund an, da sie für meine Freundin nix sind.

Welche Filme mir 2017 besonders gut gefallen, welche ich mir sparen hätte können und welche Filme mich echt überrascht haben, erfahrt ihr jetzt.

Die lustigsten Komödien

die besten Komödien die man gesehen haben muss
  • Girls Trip
  • Daddy`s Home 2
  • Fack ju Göhte 3
  • Bad Moms 2
  • Bullyparade - Der Film
  • Girls Night Out
  • High Society
  • Happy Burnout

Tolle Actionfilme in 2017

Die besten Actionfilme 2017
  • Killers Bodyquard
  • Logan - The Wolverine 
  • xXx: Die Rückkehr des Xander Cage
  • Justice League
  • John Wick: Kapitel 2

Filme die mich positiv überrascht haben

Kinofilme 2017 die einfach toll waren
  • Dieses bescheuerte Herz
  • Bob, der Streuner
  • Mein Blind Date mit dem Leben
  • Sieben Minuten nach Mitternacht
  • Den Sternen sonah
  • Mord im Orient Express
  • Hidden Figures
  • Verborgene Schönheit
  • Split

Die besten Animationsfilme

Die besten Animationsfilme 2017
  • Paddington 2
  • Die Schlümpfe 3
  • Ich Einfach Unverbesserlich 3
  • Die Schöne und das Biest
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • The Boss Baby

Die besten Filme in 3D

Die besten Action Kinofilme 2017
  • Ich Einfach Unverbesserlich 3
  • Die Schöne und das Biest
  • Thor 3: Tag der Entscheidung
  • Transformers 5
  • The Great Wall
  • Spider Man Homecoming
  • XXX Die Rückkehr des Xander Cage

Diese Filme hätte ich mir sparen können

Die besten Kinofilme in 2017
  • Tigermilch
  • Einsamkeit, Sex und Mitleid
  • Der Hunderteinjährige
  • Abgang mit Stil
  • Bailey - ein Freund fürs Leben
  • Alibi.com
  • Geostorm
  • Kundschafter des Friedens
  • Passengers
  • Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
Die besten Kinofilme 2017

Mein Fazit

Das Jahr 2017 war ein gelungenes Kinojahr voller toller Filme, die mich teilweise echt überrascht haben. Gerade die Horrorfilme Split und Jingsaw waren super umgesetzt. Auch zum Jahresende liefen mit Blade Runner 2049, Thor 3: Tag der Entscheidung und Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi noch mal richtig gute Filme. Ich bin gespannt was 2018 so über die Leinwand flimmert und welche Filme mich positiv oder negativ überraschen werden.

Filme auf die ich mich in 2018 freue:

  • The Greatest Showman ( Biografie - Januar 2018) war super
  • Insidious - The Last Key ( Horror - Januar 2018 ) war auch toll
  • It Comes at Night (Horror - Januar 2018 )
  • Heilstätten ( Horror - Februar 2018)
  • BLACK PANTHER – ( Februar 2018)
  • Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust ( Februar 2018)
  • Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone - (Fantasy/Science-Fiction - Februar 2018)
  • Avengers: Infinity War (April 2018)
  • Deadpool 2 – ( Juni 2018)
  • The Nun –  (Horror - Juli 2018)
  • X-Men: Dark Phoenix – (Action - November.2018)
  • Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen (Fantasy – November 2018)
  • Grinch - ( November 2018)
  • Aquaman ( Dezember 2018)

Geht ihr gerne ins Kino?
Welcher Film hat euch 2017 besonders gut gefallen 
und auf welchen freut ihr euch in 2018?

Mittwoch, 17. Januar 2018

Unboxing - Rossmann Schön für mich Box Dezember 2017

Hallo meine Lieben..

Beautyboxen? Mittlerweile gibt es gibt so viele auf dem Markt, das man schnell mal den Überblick verliert. Eine der wenigen Boxen, dessen Inhalt mir jeden Monat ausgesprochen gut gefällt und sehr günstig ist, ist die Rossmann Schön für mich Box

Nach fast einem Jahr hatte ich mal wieder großes Glück und habe bei Facebook 1 von 5.000 Schön für mich Boxen gewonnen. Jeden Monat habt ihr dort die Möglichkeit an drei aufeinanderfolgenden Tagen euer Glück zu versuchen. Habt ihr Glück kommt euer Gewinncoupon per Post und ihr könnt  für 5 Euro die Box in einer vorher ausgewählten Rossmann Filiale abholen. 
 Rossmann-Schön-für-mich-Box-Dezember-2017
 Schön für mich-Box Dezember 2017
Inhalt Rossmann Schön für mich-Box Dezember 2017
  • got2b Color GRAFFITI Ocean Blau = 7,99€
  • Wellness & Beauty – Duschschaum mit Vanille Extrakt & Macadamiaöl = 2,99€
  • Sensodyne ProSchmelz Zahnpasta = 4,99€
 Schön für mich-Box Rossmann Dezember 2017
  • For your Beauty – Badeschwamm mit Aktivkohle = 0,99€
  • Dresdner Essenz – Winterbeerenbad = 0,99€
  • Merz Spezial – Peel-Off Maske mit Aktiv Kohle & Panthenol = 0,95€
 Unboxing Schön für mich-Box Dezember 2017
  • Alterra Tagescreme mit Bio Aloe Vera & Gletscherwasser = 3,29€
  • Kamill Hand- und Nagelcreme =1,35€
Revlon-Mega-Multiplier-Mascara
  •  Revlon Mega Multiplier Mascara = 10,99€
  •  Rival de Loop Intense Eyeliner 04 caramel = 1,69€
Unboxing Rossmann Schön für mich-Box

Mein Fazit 

Die Box hat einen Gesamtwert von ca. 32 €. Mir gefällt der Inhalt sehr gut und ich bin froh nach solange Zeit mal wieder Glück gehabt zu haben.

Meine Highlights aus der Schön für mich Box Dezember 2017 sind die Revlon Mascara, der Duschschaum, die Maske und das Dresdner Essenz Winterbeerenbad. Was ich jetzt nicht gebraucht hätte und somit demnächst weiter verschenkt wird, sind die Handcreme und das got2b Color GRAFFITI. Bei Handcreme schwöre ich auf die Marke Rituals und solche Haarfarbe zum aufsprühen nutze ich nicht.

Toll ist es auch, das in jeder Box ein paar Rabattcoupons der enthaltenen Produkte beiliegen.
Schön-für-mich-Box-Dezember-2017
Wie gefällt euch der Inhalt?
Über welches Produkt hättet ihr euch am meisten gefreut?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...