Posts mit dem Label Allgemein werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Allgemein werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 6. März 2017

Blogparade - Wer bloggt da? Das Blogger Q&A #1

Hallo meine Lieben..

Die liebe Jasmin hatte vor einer Weile die Idee zu einer sehr schönen monatlichen Blogparade. Zusammengekommen sind letztendlich über dreißig  Blogger, die im Zuge der Blogparade, immer Anfang des Monats auf ihren Blogs acht Fragen über sich beantworten. 

Die weiteren Termine sind:
 10.04. , 08.05. , 05.06. ,  10.07. ,  14.08. ,  04.09. , 09.10. ,  06.11.,  11.12.
1. Welchen Ort würdest du gerne einmal bereisen?
Da gibt es so einige. Generell finde ich den asiatischen Raum sehr spannend und wie ihr vielleicht wisst, gibt es da ja auf den Bahamas diese Insel mit den schwimmenden Schweinen. :) :) Hach, als Schweinchenfan wäre das natürlich was.

2. Wie sieht dein Arbeitsplatz beim bloggen aus?
Mittlerweile wurde aus dem ehemaligen Büro / Arbeitszimmer ein kleines Bloggerzimmer. :D Hier steht der PC, die Fotoausrüstung und einige Kisten mit Produkten die noch verbloggt werden wollen. will ich es dann doch mal gemütlicher beim bloggen haben, gibt es da noch den Laptop und das sofa im Wohnzimmer.

3. Was motiviert dich zu bloggen?
Ganz klar meine Follower und ihr Feedback. es gibt nix tolleres als zu sehen das meine Posts bei euch gut ankommen und meine Likezahlen auf den Social Media Kanälen stetig steigen. Klar sollte man nicht hauptsächlich deswegen bloggen. Schön anzusehen ist es trotzdem wenn die  eigenen Zahlen und Seitenaufrufe von Monat zu Monat steigen.
4. Hast du Haustiere?
Als kleines Kind, kam ich durch meine Großeltern und ihren Hof schon früh in Kontakt mit Katzen, Gänsen, Enten, Hühnern und Kaninchen. Als ich dann von daheim auszog ließ es auch schlagartig mit der Lust an Haustieren nach. Da ich aber auch den halben Tag unter der Woche außer Haus bin, hätte ich momentan auch nicht wirklich Zeit für eines. Dafür geht es öfters mal an den Wochenenden in Wildparks um meine geliebten Schweine zu besuchen. So ein kleines Hausschwein würde mich irgendwann dann doch schon reizen. Vielleicht ergibt sich ja in ein paar Jahren was, wenn ein eigenes Häuschen mit Garten ansteht.

5. Welche Hobbies hast du neben dem bloggen?
Das hängt wohl auch mit dem Blog zusammen, ich fotografiere sehr gerne. Außerdem verschlägt es mich an den Wochenenden auch gerne Mal in Tier- oder Wildparks oder man trifft mich auf Konzerten an. Mein Musikgeschmack ist dabei ziemlich breit gefächert und reicht über Rammstein, die Rolling Stones, Greenday und einige "Goth"bands wie Project Pitchfork, ASP und Agonoize.
6. Welches ist dein liebstes Kleidungsstück?
Puhh. Gute Frage. da gibt es so einige Teile die ich sehr gerne trage. Eine kleine Auswahl habe ich euch oben mal zusammengestellt, Lauter schicke schwarze Teile. *-*

7. Was demotiviert dich beim Bloggen?
Demotivierend kann beim Bloggen vieles sein. Meist ist es wenn die Technik nicht so will wie ich, ich unzufrieden mit den gemachten Fotos bin oder ich eine Schreibblockade habe. Früher habe ich mich von so etwas auch gerne mal stressen lassen. Mittlerweile gehe ich an solche Dinge aber auch relaxter ran und sofern sie nicht mega dringend oder an Termine gebunden sind, werden sie auch gerne Mal verschoben.

8. Was isst du gar nicht?
Da gibt es einiges. Eine kleine Auswahl wäre: Meeresfrüchte, Sellerie, Porree, Rote Beete, Haselnüsse, Walnüsse uvm.

Ich hoffe euch haben meine Antworten gefallen. Schaut auch mal bei den anderen vorbei und freut euch auf die nächste Runde unseres Wer bloggt da? Das Blogger Q&A .

Hier noch die Übersicht aller Teilnehmer:
Mel von kindimgepaeck.de (Alles rund um´s Reisen mit Baby/ Kleinkind)
Sabina von www.pimelulo.at (DIY, Tiere, Ernährung & Produkte)
Ina von soulsdesire.at (Lifestyle, Thoughts &Reisen)
Juliana von eulenkrimskrams.blogspot.de (Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Sarah von sarahshopaholicc.blogspot.de (Fashion, Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Julia von bitsandpieces-blog.de (Fashion, Lifestyle, Food & DIY)
Mimi von mimisunshineblog.de (Beauty, Pflege, Marokkanische Küche & Lifestyle)
Maibe von https://maibeblue.wordpress.com (Fashion, Beauty & Musik )
Katrin von maxiprimus.de (Beauty, Lifestyle & Rezensionen)
Sandra von dream-destinations.at (Reisen, Flugzeuge, Fotografie & Cosplay)
Denise von lovelifebloggerlife.blogspot.de (Lifestyle, Fashion, Rezepte & Beauty)
Michelle von moeminelifestyle.wordpress.com (Lifestyle,Mode,Beauty &Food)
Tina von socialmedia-betreuung.de  (Social Media, Bloggen & Online Marketing)
Joanna von purgebloggt.jimdo.com (Lifestyle, veggie Food &  Kreative Projekte)
Ekuase von inmortalitas.com (Lifestyle, Gedanken, Body Modification & Beauty)
Tamara von tamatheunicorn.de (Make Up, Beauty & DIY)
Vic von kisudoesstuff.wordpress.com (Lifestyle, FOOD, Reviews, Fashion & Beauty)
Svenja von freiveganlife.com(vegan Food, low budget, Nachhaltigkeit & Reisen)
Kat von sevenandstories.net  (Lifestyle, Fashion, Bücher, Schreiben)
Lena von flaschenpostundseifenblasen.blogspot.de (Leben, Familie, Kinder& DIY)
Franzi von franzisdailylife.blogspot.de (Beauty & Lifestyle)
Tom von littlepaw.de (Tiere, Haltung, Tipps & Tierschutz)
Bianka von bia-bloggt.de (Basteln, Rezepte & Lifestyle)
Ira von irajade.blogspot.de (Fashion, Fitness, Lifestyle, Beauty & vieles Mehr)
Eve von schoko-vs-fitness.blog (Fitness,Food & Alltägliches)
Manuela von immertreu.net (DIY & Selbständigkeit)
Diana von dianosaurier.de (Lifestyle, Beauty, Fashion & Produkte)
Helena von updressed.com/helena_neu (Fashion, Beauty & Lifestyle)

Wie gefällt euch die Idee der Blogparade?
Lest ihr gerne solche Hintergrundfakten über den Blogger?

Samstag, 4. März 2017

Outfit - Last winter days und 4 Tipps für mehr Follower auf Instagram

Hallo meine Lieben...

Die Temperaturen werden endlich wieder frühlingshaft. Heute hatten wir sogar schon 15 Grad. *_* Mich freut das ja total. Endlich können die Wintersachen wieder in die hinterste Schrankecke verbannt und die schicken Frühlingsteile hervorgeholt werden. Bevor ich euch also bald mit hübschen Frühlingslooks überrasche, gibt es noch ein hübsches Outfit, welches mich in der kalten Winterzeit oft begleitet hat. 
Außerdem verrate ich heute noch 4 Tipps für mehr Follower auf Instagram.
Erfolgstipp #1 Warte nicht darauf gefunden zu werden
Kommentiere, like, und folge soviel es geht. Wer aktiv in der Plattform mitwirkt wird auch eher von anderen gefunden. Wer sieht, dass er von einer fremden Person einen Kommentar oder Like erhält, wird neugierig und besucht oft auch dessen Seite. Besonders gute Erfolgschancen auf mehr Follower habt ihr dabei, wenn ihr gute und sinnvolle Kommentare schreibt. Der hundertste gleiche Emoji oder Komentar mit Hübsche wird meist weniger beachtet, als wenn der User zb. auf gestellte Fragen eingeht.
Mütze | KILLSTAR
Jacke | EMP
Hose | Only
Tasche | L. CREDI
Schuhe | Tamaris
Erfolgstipp #2 Nutze beliebte Hashtags
Hashtags sind bei Instagram überlebensnotwendig! Für mehr Follower, suchst du dir für deine Fotos einige beliebte, themenrelevante Hashtags raus und verwendest diese immer wieder in deinen Fotos.
Wichtig: Nutze Hashtags, die zwar beliebt sind – aber nicht solche, wo alle paar Sekunden ein neues Foto gepostet wird. So gehen deine Fotos schnell unter.
Erfolgstipp #3 Poste regelmäßig, aber spame die Leute nicht immer mit den gleichen Fotos zu
Wie jedes soziale Netzwerk braucht auch dein Instagramprofil regelmäßig Liebe in Form neuer Beiträge. – am besten 1 - 3 Mal täglich. Es bringt kaum etwas, wenn du hin und wieder ein paar Fotos postest, und dann wieder wochenlang Funkstille herrscht. Schließlich möchtest du deinen Followern im Gedächtnis  bleiben.  Außerdem gilt auch auf Insta: poste lieber Qualität vor Quantität. Niemand schaut sich gerne unscharfe, zu dunkle Bilder oder 5 gleiche Bilder aus unterschiedlichen Positionen an.
Erfolgstipp #4: Mach bei  Challenges mit
Regelmäßig finden auf Instagram Challenges zu den unterschiedlichsten Themen statt. Ihr findet diese am besten in der Instasuchleiste mit Hashtags wie #instachallenge #marchchallenge #beautycallenge #fashionchallenge uvm.  Achte dabei darauf das die Challenge thematisch zu dir und deinem Instaprofil passt. Meist gehen die Challenges gleich einen kompletten Monat. Jeder Tag hat ein spezielles Thema, zu dem die Teilnehmer ein passendes Foto posten. Sie versehen dabei ihren Post mit dem Hashtag der Challenge, wodurch Reichweite und Sichtbarkeit erzeugt wird und die anderen auch auf dich aufmerksam werden. Challenges sind außerdem auch praktisch wenn du mal keine Idee hast was du posten sollst.
Wie gefällt euch mein Outfit?
Was macht ihr um mehr Follower auf Instagram zu bekommen?

Samstag, 4. Februar 2017

Event - Hashmag Bloggerlounge #ICEICEBABY

Hallo meine Lieben..

Vor Kurzem fand in Berlin ja wieder die Fashionweek statt und mit ihr unzählige Shows und Events für uns Blogger. Auf vielem war ich zwar zeitlich nicht vertreten, aber die Blogger Lounge von HashMAG habe ich mir nicht nehmen lassen. Stattgefunden hat alles an zwei Tagen in der Berliner Freiheit, einer sehr coolen Location am Potsdamer Platz.

Ein paar Eindrücke habe ich für euch natürlich eingefangen.
Im Vordergrund steht bei solchen Events natürlich das Kontakte knüpfen mit Unternehmen und anderen Bloggern. Auch das kam hier nicht zu kurz. An Marken waren zum Beispiel: Orsay, C&A, Jelly Beans, DM mit Trend it up, Ebelin und Paradiso und Flakes Corner.
Unter anderem lies C&A uns auf ihre neue Kollektion blicken.
Bei Jelly Beans konnte man sich 1 Mal quer durchs Sortiment probieren und mit etwas Glück auch ein coole Jelly Beans Maschine gewinnen. :) Ich hatte sogar tatsächlich Glück.
Für Verpflegung war natürlich auch gesorgt. So gab es Pizza, Eis, Crêpes, Donuts und auch zahlreiche alkoholische und unalkoholische Getränke.
An Mitmachaktionen mangelte es auch nicht. So konnte man sich Haare und Make Up machen lassen, seinen eigenen Pinsel gravieren lassen oder sein eigenes cooles Album mit Fotos und Karten erstellen. 
 Unterwegs war ich auf dem Event übrigens mit der lieben Johanna von Summerlights.
Das Event war wirklich klasse. Vielen lieben Dank an HashMAG und die unzähligen Sponsoren für das tolle, erlebnisreiche Event. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung im Sommer.

Einen weiteren schönen Bericht über das Event findet ihr bei Janine.

Wie gefallen euch meine Eindrücke?
Wäre das Event auch etwas für euch gewesen?

Dienstag, 24. Januar 2017

Giveaway - 5 Jahre Schminktussis Welt

Hallo meine Lieben.. 

Seit genau fünf Jahren besteht mein Blog nun und ich bin richtig Stolz auf die wachsende Community. Es macht mir nach wie vor unglaublich Spaß und ich entdecke immer wieder neue Seiten an meinem Hobby. Angefangen habe ich damals am 24.01.2012 und hätte nie gedacht, dass ich solange aktiv bleibe und Freude am bloggen habe. 

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei euch, meinen fleißigen Lesern für eure vielen Kommentare und Feedback bedanken. Ohne euch wäre das alles nur halb so schön.

Natürlich werde ich euch auch in Zukunft fleißig über meine Erfahrungen in den Bereichen Beauty, Fashion & Lifestyle berichten. Auf viele weitere schöne und erlebnisreiche Jahre mit euch auf Schminktussis Welt.

5 Jahre Schminktussis Welt bedeuten auch:
401 GFC Leser
81 Follower bei Google +
196 BlogLovin Leser
267 Follower bei Twitter
160 Follower bei Facebook
2.028 Follower bei Instagram
351.286 Seitenaufrufe
882 Posts
und 5.506 liebe Kommentare.

Anlässlich meines 5 Jährigen Blogbestehens gibt es natürlich auch ein liebevoll zusammengestelltes Set zu gewinnen. 
Ich hoffe das Set gefällt euch.:)
Das müsst ihr tun um zu gewinnen:
1. Seid oder werdet Leser meines Blogs über GFC, Google+, Bloglovin oder Blog Connect (pro Plattform 1 Los). Hinterlasst mir im Kommentar, wo ihr mir unter welchem Namen folgt und verratet mir, was euch an meinem Blog gefällt bzw. was ich ändern könnte? habt ihr Postingswünsche?

2. Wer mir außerdem auch auf Instagram (Schminktussiswelt), Facebook(Schminktussis Welt), Snapchat(Schmink-tussi) oder Twitter (Schminktussi_ ) folgt bekommt jeweils 2 weitere Lose.

3. (Optional) Teilt das Gewinnspiel bei Facebook/Twitter/Instagram. Das Bild dürft ihr dazu gerne benutzen. Hinterlasst den Link zum Gewinnspiel ebenfalls mit im Kommentar. (2 Extra Lose)

4. Wenn ihr noch unter 18 seid, benötige ich für den Versand eine Einverständniserklärung eurer Eltern.

5. Das Gewinnspiel ist offen für alle aus Deutschland.

6. Gewinnspielende ist der 24.02.2017 um 23:59 Uhr.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück. :)

Samstag, 14. Januar 2017

NEW IN - Adventskalendergewinn, schweinische Weihnachtsgeschenke und Lush After X Mas Sale

Hallo meine Lieben..

Wie geht es euch? Seid ihr schon im Schneechaos versunken oder geht es euch wie uns Hauptstädtlern und ihr seit weitestgehend verschont geblieben.

Weihnachten liegt zwar nun schon eine Weile zurück, das ein und andere schöne Geschenk,welches neben Geld und jeder Menge Süßkram gab möchte ich euch aber gerne noch zeigen.
Meine Mädels haben sich echt alle tolle Sachen einfallen lassen.. Mit Freundin 1 habe ich mir einen Tag vor Heiligabend noch zum Burger essen getroffen gehabt und es gab diese süße Set.

Ist das Schweinchen nicht zuckersüß *-*
Von Freundin Nummer 2 gab es das:
Ein bisschen Wellnesskram durfte auch nicht fehlen.. Ich liebe die tetesept Badeprodukte.
Von einer weiteren Freundin, mit der ich mich am 1. Weihnachtstag zum Glühweinumtrunk in der Heimat getroffen hatte gab es noch ein paar schweinische Kleinigkeiten. Endlich besitze ich auch mal den Klassiker Ein Schweinchen namens Babe auf DVD. :D Das Buch ist auch toll. Hab es zwischen Weihnachten und Neujahr direkt lesen müssen.
Außerdem gab es zu Weihnachten noch eine sehr coole Tasche von Killstar. Diese zeige ich euch aber demnächst in einem Outfitpost näher.

Was darf nach den Weihnachtstagen nicht fehlen und ist mittlerweile zu einer festen Tradition geworden? Richtig, ein Besuch beim After X Mas Sale im Lush Store. 50 % Rabatt kann man sich auch einfach nicht entgehen lassen. Während online wie jedes Jahr alles fix weg war, habe ich im Laden noch alles bekommen was ich wollte. 
  • Theres Something about Bathing Box mit 4 Badebomen, $ Schaumbädern und einer Funknetseife = 32,48 €
  • 3 x Candy Mountain = je 2,48 €
  • 1 x Snowie = 2,98 €
  • 1 x Peeping Santa = 2,98 €
  • 1 x Ruby Red Slippers = 2,98 €
Also knappe 50 € im Laden gelassen und für die nächste Zeit badetechnisch gut ausgestattet.

Außerdem hatte ich bei einem der zahlreichen Adventskalendergewinnspielen Glück.Bei der lieben Antonia von Fios Welt habe ich den Wilkinson Sword Hydro Silk Bikini Rasierer und Trimmer gewonnen. Neben dem Rasierer hat sie noch ein paar Lacke und was zum Naschen mit ins Päckchen gepackt. 
Diese Lacke waren enthalten:
  • Catrice Retro Rosiness
  • Catrice 86 (S)wimbledon
  • Manhattan 105 Heart of gold & 101 Red-y to party
  • Catrice  53 nner Purple of Trust
  • Catrice Noir Laquer 03 Noir Cassis
  • trend it up 050 Pure Serenity LE
Wie gefallen euch meine Neuzugänge?

Samstag, 7. Januar 2017

TAG - Meistgeklickt in 2016

Hallo ihr Lieben....

Wie auch schon in 2014 und 2015 mache ich dieses Jahr wieder gerne beim “Meistgeklickt in …” TAG mit, den ursprünglich mal die liebe Diana ins Leben gerufen hat.

Also zack mal wieder Google Analytics angeschmissen und meine Top 10 Beiträge des Jahres 2016 rausgesucht.

So einfach geht es: 
Wenn ihr bei Google Analytics angemeldet seid, geht ihr auf den Menüpunkt “Verhalten”, dann “Website-Content”, “Zielseiten” und gebt dann oben den Zeitraum des ganzen Jahres ein.

Es war echt interessant zu sehen, welche 10 Postings bei euch besonders gut ankamen. Auch hat es mich gefreut, dass ein paar Posts dabei sind, die auch mir echt gut gefallen haben und Highlights waren.

Mit einem Klick auf die entsprechenden Bildüberschriften gelangt ihr 
noch mal zu dem jeweiligen Post.

Auf Platz 10 kam direkt ein schöner Essie Nagellack aus der vergangenen Herbstkollektion.
Auch ein AMU hat es in die Top 10 geschafft. Auf dem 8. Platz findet ihr ein AMU mit den wunderschönen ColourPop Lidschatten Mooning und So Quiche.
Ich habe meine Fashionkategorie wiederbelebt und dieses schöne Grinsekatztenkleid
hat es auf Platz 7 geschafft.
Outfit - Grinsekatzenkleid
Auch ein paar meiner Ausflüge haben es in die Top 10 geschafft.  
Den Platz 6 belegt mein Besuch beim Leipziger WGT.
Im letzten Jahr habe ich bei dem ein und anderen Wanderpaket mitgemacht. 
Diese Ausbeute hat euch besonders gefallen und kam auf den Platz 5.
Ein Event welches ich jedes Jahr mit Freude in der Hauptstadt besuche 
und auch euch gefallen die Bilder dazu sehr gut. Platz 4 
Auf geht es in die Top 3. Platz 3 belegt mein Post über einen Lack der Marke L.O.V.
Den 2. Platz belegt ein weiteres Outfit.
Auf Platz 1 kam direkt ein weiterer Rammsteinpost. 
Die Mischung ist wieder echt bunt. Über Reviews, Fashion, Nagellack und Ausflüge ist alles vertreten, was meinen Blog ausmacht. Das zeigt mir das euch meine Themenvielfalt gut gefällt und das freut mich natürlich sehr.

Welcher meiner Posts aus dem letzten Jahr hat euch besonders gut gefallen? 
Welche Blogposts lest ihr besonders gerne?

Freitag, 30. Dezember 2016

Ausflug - Vortrag von Dr. Mark Benecke - Hitlers Schädel und Zähne

Hallo meine Lieben..

Heute nehme ich euch mal wieder etwas mit auf einen meiner letzten Ausflüge. Der Ausflug ist zwar nun auch schon wieder einen guten Monat her, aber ich möchte euch gerne noch etwas darüber berichten.

Ich glaube die meisten von euch dürften ihn kennen: Dr. Mark Benecke. Einen der wohl bekanntesten deutschen Kriminalbiologen. Er ist Spezialist für forensische Entomologie und Politiker der Partei „Die PARTEI“ und trat für sie sogar mal als Kandidat an. Er ist bekennender Veganer und gehört der schwarzen Szene an. Außerdem ist er ein überaus sympatischer Kerl der auch gerne mal ein Späßchen mitmacht. 

Momentan tourt er zu diesen Themen quer durch Deutschland:
  • Alien-Autopsie
  • Body Farm
  • Fälle am Rande des Möglichen
  • Genetischer Fingerabdruck
  • Insekten auf Leichen
  • Mord im geschlossenen Raum
  • Mumien von Palermo, weitere Infos auch hier
  • Plötzliche Selbstentzündung
  • Serienmord
  • Vampire und Vampirszeichen

Nachdem ich ihn dieses Jahr das erste Mal live beim WGT erlebt hatte, war klar das wir dieses Jahr auch noch mal in Berlin zu einem Vortrag von ihm müssen.

Während man sich vielerorts auf ein festgelegtes Thema beschränken muss, um ihn mal live sehen zu können, haben wir Berliner es schon etwas leichter um an Tickets für seine meist recht schnell ausverkauften Shows zu kommen. Hier ist er in regelmäßigen Abständen zu seinen unterschiedlichen Themen.
So haben wir uns entschieden zu einem etwas selteneren Vortrag von ihm zu gehen. Am 27.November.2016 ging es dann also zu Hitlers Schädel und Zähne in den Postbahnhof Club, welcher sich unweit des Ostbahnhofes befindet.

Der Einlass begann bereits eine Stunde vorher, da sich Dr. Benecke gerne viel Zeit zum signieren seiner Bücher und für gemeinsame Fotos nimmt.  Während der Hälfte des Vortrages gibt es dann nochmal eine weitere kleine Pause zum Fotos machen und signieren. Aus zweifacher Erfahrung kann ich euch aber empfehlen euer Glück direkt am Anfang zu versuchen. Gerade in der kurzen Pause ist es echt extrem voll.

Wer sein Buch zum signieren vergessen hatte, kein Problem. Im Vorraum gab es einen kleinen Bücherstand an dem man sich auch kostenlos einen Madestempel und Tatortkärtchen abholen konnte. Autogrammkarten besitzt Dr. Made nicht und Flyer und Tickets werden nicht signiert! Nehmt euch also definitiv etwas mit. Hier ist eurer Kreativität fast keine Grenze gesetzt. Manche habe sich sogar schon ihr Gipsbein oder ihr Wärmepflaster signieren lassen. :D Auch gibt es einige die sein Autogramm als Tattoo tragen.


Vorne an der Bühne warteten zwei Fauchschaben auf ihre Fans und neben Knicklichtern zum Mitnehmen für alle, auch Heftchen von Peta und für den Veganismus.

Fauchschaben *_*
Während des Vortrags sind keine Fotos oder Aufnahmen gestattet. Finde ich eigentlich echt super. Ich glaube wir alle kennen das wie nervig so etwas sein kann. Während  Herr Benecke  im Vorfeld fleißig signiert und Fotos machen lässt, wird einem die Wartezeit auf den Vortrag mit einer eigen zusammengestellten Playlist versüßt. Denn er spielt eine Reihe Songs mit Videos auf der Leinwand ab, in denen er zum Teil selbst Protagonist ist. Dabei beweist er einen echt guten Musikgeschmack, der sich zwar viel in der schwarzen Szene bewegt, aber auch den ein oder anderen Rammsteintitel dabei hatte.

Der Vortrag war sehr gelungen und interessant. Während meine männliche Begleitung, als eingefleischter N24 Schauer schon vieles wusste, gab es für mich die mit dem Thema Hitler nicht besonders viel am Hut hat doch einige interessante Erkenntnisse.

Es handelt sich bei dem Vortrag auch keineswegs um eine staubtrockene wissenschaftliche Vorlesungsveranstaltung mit Anwesenheitspflicht. Im Gegenteil. Man würde sogar 3 Fortbildungsstunden für den medizinischen Bereich bekommen (außer Ärzte wegen der Anmeldepflicht, Bescheinigungen einfach fertig ausgefüllt, zur Unterschrift mitbringen ).

Die Atmosphäre ist wirklich locker und stellenweise echt witzig ohne dabei den wissenschaftlichen Hintergrund zu verlieren.

Anstatt mit seinem Namen signiert er die Bücher  immer mit diesem Zeichen. Es gibt ein Herz, einen Stern, die Jahreszahl, einem Vampir und dem Veranstaltungsort.
Ein Selfie mit Dr. Made darf natürlich auch nicht fehlen.
Ein wirklich humorvoller, vielseitiger und dazu noch hochintelligenter sympathischer Kerl. Hauptberuflich wird Benecke als vereidigter Sachverständiger herangezogen, um biologische Spuren bei Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Außerdem ist er oft auch im  Ausland unterwegs, wenn dort besonders knifflige Fälle vorliegen. In seiner Freizeit schreibt er Bücher oder beschäftigt sich mit den anderen 1.000 Dingen, für die er sich interessiert.

Der Abend war echt klasse. Die Zeit verging wie im Flug. Es war definitiv nicht der letzte Vortrag, den wir uns von ihm angehört haben. Da er nächstes Jahr zwecks sehr vollen Terminkalenders nicht beim WGT  sein wird, haben wir uns schon Tickets für nächstes Jahr September zum Thema Serienmord gesichert. Das wird sicher wieder ein voller Erfolg. 

Kennt ihr Mark Benecke?
Wäre so ein Vortrag von ihm auch für euch interessant?

Freitag, 23. Dezember 2016

Outfit - Autumn Love und 4 Dinge die ich 2016 über die Bloggerszene gelernt habe

Hallo meine Lieben...

1 day until Christmas.. Wahnsinn wie schnell doch die Vorweihnachtszeit wieder verging und morgen schon wieder Heiligabend ist. 

Mittlerweile war auch schon Winteranfang, dies stört mich aber nicht euch noch ein schönes Outfit von einem tollen sonnigen Herbsttag zu zeigen. Da die Temperaturen ja momentan noch recht angenehm sind, kann man es locker auch jetzt tragen.

Außerdem verrate ich euch mit diesem Post 4 Dinge aus der Bloggerwelt die mir 2016 besonders stark aufgefallen sind.
1. Es gibt mittlerweile echt viele (gute) Blogs und man kann nicht alle kennen
Besonders ist mit das beim diesjährigen Beautybloggercafe aufgefallen. Rund 100 Blogger waren da und den Großteil davon hatte ich noch nie gesehen und das wo ich dachte mich ganz gut in der Beautybloggerszene aus zu kennen. Ich lese echt viele Blogs und schaue, täglich was so bei Instagram, Twitter & Snapchat Neues abgeht. Aber es gibt mittlerweile einfach zu viele "Influencer" und gefühlt werden es täglich mehr. War es zu meinen Anfängen 2012 noch recht unverbreitet Blogger zu sein, ist es gefühlt mittlerweile jeder 2. der einen Blog/ Youtubechannel oder sonstiges hat. 
2. Es gibt Regeln über Regeln!
Besonders in diesem Jahr habe ich so richtig gemerkt, wie viele Regeln es mittlerweile für das Bloggen gibt. Lange Zeit hat jeder recht bedenkenlos ein Blog eröffnet und geführt, ohne sich groß über die Konsequenzen wie Impressum, Kennzeichnung, Cookies, Gewerbeanmeldung usw. Gedanken zu machen. Mittlerweile gibt es einiges zu beachten,  was einem manchmal echt die Freude am Bloggen nimmt.
3. Instagram, Snapchat und co. sind die neuen Blogs. Mein Hauptmedium ist der Blog!
Es wurde in letzter Zeit etwas übersehen, aber wir Blogger sind in erster Linie Blogger und nicht Instagramer oder Snapchater. An der Einführung von Insta Stories hat man gesehen wie flüchtig soziale Netzwerke sind (vorher war Snapchat the hottest shit - mittlerweile werden es immer weniger, weil viele zu Instagram wechseln). Der Blog ist das einzige Medium , was einem wirklich sofern selbstgehostet  gehört. Würde Instagram von heute auf morgen die Plattform schließen, dann wäre alles weg. Und bei den ganzen gekauften Followern gehen auch die Agenturen wieder dazu über, vermehrt mit Bloggern anstatt mit Instagrammern zusammen zu arbeiten.
Mütze | Lindemann Fanshop
Schal | Primark
Mantel| Tally Weijl
Hose | Only
Tasche | L. CREDI
Schuhe | Tamaris
4. Kontakte entscheiden über den Erfolg eines Blogs
Ohne die richtigen Kontakte läuft kaum etwas. Sei es zu Agenturen/Firmen (1 Mal im Verteiler und es läuft) oder auch Kontakten zu anderen Bloggern sind wichtig, um sich gegenseitig zu promoten und zu pushen. Große Blogger werden dabei ohne viel zu tun, wie von selbst immer größer und kleine Blogger bleiben dabei schnell auf der Strecke auch wenn sie ziemlich gut sind. Auch ist mir gerade in der letzten Zeit vermehrt aufgefallen,  dass gegenseitiges verlinken immer seltener wird. 

Wie gefällt euch mein Outfit?
Was habt ihr dieses Jahr in der Bloggersphäre erlebt?

Samstag, 3. Dezember 2016

Ausflug - Project Pitchfork Konzert am 18.11.2016 + Outfit

Hallo meine Lieben.

Heute gibt es mal wieder einen kleinen Einblick in eine Unternehmung aus den letzten 2 Wochen. Am Freitag, den 18.11.2016, hat es uns mal wieder auf ein Konzert verschlagen. Es ging zu Project Pitchfork, eine Band die ich sehr mag und im Gothic/Alternative Bereich auch sehr bekannt ist.

Das Konzert fand dieses Mal in Berlin, im Huxleys Neue Welt  statt. Einem Club im Stadtteil Neukölln. In den Club passen bis zu 1.600 Leute. Also gut 4 Mal so viel, wie bei meinem letzten Berliner Pitchfork Konzert im letzten Jahr im C Club. Das Konzert war, trotz 25 jähriger Jubiläumstour nicht ausverkauft und so war es zwar gut gefüllt, aber man stand nicht zu eng und konnte gut abzappeln.

Der Einlass war um 19 Uhr. Wir waren so gegen 19:30 da, mussten dieses Mal draußen überhaupt nicht anstehen und haben drinnen auch noch super Plätze in der 4. Reihe ergattert. 

Im Vorfeld spielten noch zwei Vorgruppen: Extize und Reaper. Während ich Extize noch ganz gut fand, war Reaper nicht so ganz mein Fall. 

Gegen 21 Uhr ging es dann auch endlich los und die Jungs um Peter Spilles starteten mit einer Mischung aus alten Hits und Songs aus ihrem aktuellen Album Look up, I`m down there. 

Nun aber genug der Worte und ich lasse ein paar schöne Konzerteindrücke für euch sprechen.

Jedes Mal.. Was zieht man nur an. :D
Langsam füllt es sich im Huxleys Neue Welt
 Extize heizt dem Publikum gut ein
Kurz nach 21 Uhr. Endlich geht es mit Project Pitchfork los.
Während ich bei den  letzten Konzerten Makeuptechnisch Vollgas gegeben hatte und einen Look inspiriert vom Sänger Peter Spilles und seinen Promobildern zum Album Blood kreiert hatte, war ich dieses Mal recht schlicht unterwegs und hatte nur etwas Eyeliner und blutroten Lippenstift drauf. 

Letztendlich wurde es dann dieses Outfit mit Bandshirt und vielen Nieten.
  • Bandshirt - Project Pitchfork Fanshop 
  • Rock - Jawbreaker
  • Leggins - EMP
Wie gefällt euch mein Outfit?
Auf welchem Konzert wart ihr zuletzt?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...