Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 23. Dezember 2016

Outfit - Autumn Love und 4 Dinge die ich 2016 über die Bloggerszene gelernt habe

Hallo meine Lieben...

1 day until Christmas.. Wahnsinn wie schnell doch die Vorweihnachtszeit wieder verging und morgen schon wieder Heiligabend ist. 

Mittlerweile war auch schon Winteranfang, dies stört mich aber nicht euch noch ein schönes Outfit von einem tollen sonnigen Herbsttag zu zeigen. Da die Temperaturen ja momentan noch recht angenehm sind, kann man es locker auch jetzt tragen.

Außerdem verrate ich euch mit diesem Post 4 Dinge aus der Bloggerwelt die mir 2016 besonders stark aufgefallen sind.
1. Es gibt mittlerweile echt viele (gute) Blogs und man kann nicht alle kennen
Besonders ist mit das beim diesjährigen Beautybloggercafe aufgefallen. Rund 100 Blogger waren da und den Großteil davon hatte ich noch nie gesehen und das wo ich dachte mich ganz gut in der Beautybloggerszene aus zu kennen. Ich lese echt viele Blogs und schaue, täglich was so bei Instagram, Twitter & Snapchat Neues abgeht. Aber es gibt mittlerweile einfach zu viele "Influencer" und gefühlt werden es täglich mehr. War es zu meinen Anfängen 2012 noch recht unverbreitet Blogger zu sein, ist es gefühlt mittlerweile jeder 2. der einen Blog/ Youtubechannel oder sonstiges hat. 
2. Es gibt Regeln über Regeln!
Besonders in diesem Jahr habe ich so richtig gemerkt, wie viele Regeln es mittlerweile für das Bloggen gibt. Lange Zeit hat jeder recht bedenkenlos ein Blog eröffnet und geführt, ohne sich groß über die Konsequenzen wie Impressum, Kennzeichnung, Cookies, Gewerbeanmeldung usw. Gedanken zu machen. Mittlerweile gibt es einiges zu beachten,  was einem manchmal echt die Freude am Bloggen nimmt.
3. Instagram, Snapchat und co. sind die neuen Blogs. Mein Hauptmedium ist der Blog!
Es wurde in letzter Zeit etwas übersehen, aber wir Blogger sind in erster Linie Blogger und nicht Instagramer oder Snapchater. An der Einführung von Insta Stories hat man gesehen wie flüchtig soziale Netzwerke sind (vorher war Snapchat the hottest shit - mittlerweile werden es immer weniger, weil viele zu Instagram wechseln). Der Blog ist das einzige Medium , was einem wirklich sofern selbstgehostet  gehört. Würde Instagram von heute auf morgen die Plattform schließen, dann wäre alles weg. Und bei den ganzen gekauften Followern gehen auch die Agenturen wieder dazu über, vermehrt mit Bloggern anstatt mit Instagrammern zusammen zu arbeiten.
Mütze | Lindemann Fanshop
Schal | Primark
Mantel| Tally Weijl
Hose | Only
Tasche | L. CREDI
Schuhe | Tamaris
4. Kontakte entscheiden über den Erfolg eines Blogs
Ohne die richtigen Kontakte läuft kaum etwas. Sei es zu Agenturen/Firmen (1 Mal im Verteiler und es läuft) oder auch Kontakten zu anderen Bloggern sind wichtig, um sich gegenseitig zu promoten und zu pushen. Große Blogger werden dabei ohne viel zu tun, wie von selbst immer größer und kleine Blogger bleiben dabei schnell auf der Strecke auch wenn sie ziemlich gut sind. Auch ist mir gerade in der letzten Zeit vermehrt aufgefallen,  dass gegenseitiges verlinken immer seltener wird. 

Wie gefällt euch mein Outfit?
Was habt ihr dieses Jahr in der Bloggersphäre erlebt?

Samstag, 15. Oktober 2016

Outfit - Remember last summer days

Hallo meine Lieben..

Mittlerweile sind wir mitten im Herbst angekommen und so langsam können wir uns auch von unseren liebsten Sommerkleidern verabschieden. Bevor es hier nun demnächst das ein und andere schöne Herbstoutfit zu sehen gibt, möchte ich euch sehr gerne noch eines meiner Lieblingskleider zeigen.                              

Kleid | Heartless
Tasche | L. CREDI
Schuhe | Nike Air Max Ultra Liberty
Die Outfitbilder sind übrigens auf der Zitadelle Spandau entstanden. Einer sehr schönen Location, wo über das Jahr verteilt einige tolle Veranstaltungen stattfinden. Aber auch sonst ist ein Bersuch dort sehr zu empfehlen.
Wie gefällt euch das Outfit?
Mögt ihr den Herbst?

Donnerstag, 18. August 2016

Ausflug - Dresdner Zoo + Outfit

Hallo meine Lieben...

Wie ich euch in meinem letzten Ausflugspost ja schon angekündigt habe, ging es am vergangen Samstag, den 13.08.2016 zusammen mit einer sehr guten Freundin zu einem Tagesausflug nach Dresden. 

Hauptsächlich stand für diesen Tag ein Besuch im Dresdner Zoo an von dem ich schon einiges gutes gehört hatte. Im Anschluss hatten wir dann aber auch noch Zeit für einen Stadtbummel.

Nachdem mein letzter Besuch im Tierpark recht schweinereich verlief, gab es am letzten Samstag nicht ein Schwein zu sehen. War zwar ein bisschen schade aber ok. Der Zoo Dresden ist trotzdem echt schön angelegt. Mit seinen 13 ha ist er zwar recht klein, beherbergt aber trotzdem rund 1700 Tiere in 265 verschiedenen Arten. Eröffnet wurde der Zoo im Jahr 1861 und gilt damit nach Berlin, Frankfurt/Main und Köln als der viertälteste Zoo Deutschlands. Der Eintritt kostet für einen Erwachsenen 12 €, was ich im Verhältnis zum gebotenen echt angemessen finde.
Hach.. Bei den Erdmännchen ist es immer so putzig ...
Der Star des Dredner Zoos .. Einer der zwei Koalas :)
Der Zoobesuch wurde auch gleich mal genutzt, um ein paar Outfitbilder zu machen. Den Tag war es richtig schön warm, sodass es sich anbot noch mal ein Kleid anzuziehen.
Kleid | Pussy Deluxe
 Tasche | Curuba
Schuhe | Tamaris
Nachdem Besuch im Zoo hatten wir dann noch gute 2 Stunden Zeit, bis es mit dem Bus wieder zurück nach Berlin ging. So schlenderten wir noch ein wenig durch den Großen Garten / Blüherpark, welche sich unweit des Zoos befinden.

Mozartstatue im Blüherpark
Im Anschluss wurde dann noch ein wenig durch die Innenstadt gebummelt. Geshoppt habe ich bis auf ein paar Kleinigkeiten bei DM aber nix. 
Es war ein schöner und vor allem wieder sehr lustiger Mädelstag. Mit der richtigen Begleitung machen solche Tagesausflüge gleich doppelt so viel Spaß.

Für mich war es für dieses Jahr auch nicht der letzte  Besuch im schönen Dresden. Im Oktober geht es dort wieder für ein Konzert hin und im Dezember wird es mich auch sicher wieder auf den Weihnachtsmarkt verschlagen. Der ist nämlich echt toll. 

Ansonsten mal schauen, was die Zeit noch so bringt. Für einen kleinen Tagestrip aus der Hauptstadt bietet es sich mit knappen 2 1/2 Stunden für eine Tour nämlich echt gut an.

Wie gefallen euch die Bilder und mein Outfit?
Wart ihr schon mal im schönen Dresden?

Mittwoch, 20. Juli 2016

Outfit - mit Korsage zum Konzert von Rammstein und die Frage wann ist ein Outfit too much ..

Hallo meine Lieben..

Vor ein paar Wochen hieß es wieder Zeit für ein Konzert. Es ging, wie ihr sicher auch mitbekommen habt, zu einer meiner liebsten deutschsprachigen Bands: RAMMSTEIN ❤. Wie das natürlich immer so ist vor Konzerten etc, stellte sich mal wieder die große Frage: Was ziehe ich nur an? So sollte es natürlich bequem sein, gleichzeitig aber auch schick aussehen. 
So entschied ich mich neben dem obligatorischen Bandshirt, dieses Mal für eine etwas sexiere Variante. So kombinierte ich zum Rammsteinshirt meine neue Unterbrustkorsage von Burleska. Dazu noch einen ausgestellten Rock und eine ausgefallener Strumpfhose. Zack, war ein sehr sexy Konzertlook fertig. 
Shirt | Rammsteinshop
Korsage | Burleska gekauft bei EMP
Rock | H&M
Strumpfhose | Primark
Schuhe | Marco Tozzi
Tasche | Tamaris
Einige Blicke hatte ich so natürlich sicher. Von billigen Anmachen blieb ich aber verschont. Wobei ich das auf Konzerten eh kaum erlebe. Da sind die Leute meist sehr entspannt und man kommt eher durch den gemeinsamen Musikgeschmack ins Gespräch. Die Anmachen passieren dann eher wenn man mit den Öffentlichen hin oder zurück vom Konzert fährt. :D 
In meinem Outfit habe ich mich sehr wohl gefühlt. Selbst nach Stunden war die Korsage noch sehr angenehm zu tragen. Den Härtetest mit stundenlangen abzappeln in der Menge hat sie auf jeden Fall bestanden. 
Fazit: Ich liebe es Korsage zu tragen und nutze es gerne, wenn sich mir irgendwie die Möglichkeit dazu ergibt. Konzerte, besonders von Rock- / Metalbands sind dazu eine super Möglichkeit aber auch auf Festivals macht sich so ein Look super. 

Solange man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, ist es eigentlich egal, was man wann, wo trägt. Steht einfach zu euch und eurem Style. 

Wie gefällt euch der Look?
Was tragt ihr gerne zu Konzerten?

Dienstag, 14. Juni 2016

Outfit - Black Rock Lady

Hallo meine Lieben...

Am Wochenende hatte ich mal wieder die Gelegenheit mein Outfit zu fotografieren und dies möchte ich euch nicht vorenthalten. Wie einige sicher schon mitbekommen haben, trage ich viel schwarze Kleidung. Diese lässt sich meiner Meinung nach einfach super miteinander kombinieren und man steht morgens auch nicht eine halbe Ewigkeit vor dem Kleiderschrank, um zu überlegen passt das nun zusammen oder nicht. 

Um das Outfit ein wenig aufzupeppen, gibt es meist noch ein farbiges Highlight, in Form meiner Fingernägel (Da kann es nicht bunt und glitzernd genug sein :D) und zack ist ein schöner aber dennoch schicker Alltagslook fertig.
Cardigan | EMP
Schal | Primark
Top | Rolling Stones Fanshop
Rock | H&M
Leggins | Amazon
Schuhe | Marco Tozzi
Wie gefällt euch mein Outfit?
Was tragt ihr gerne im Alltag?

Samstag, 4. Juni 2016

Outfit - Unterwegs mit der Grinsekatze

Hallo ihr Lieben....

Das Wetter wird nun langsam aber sicher richtig heiß. Höchste Zeit also die kurzen Sachen aus dem Schrank zu holen. :D Vor Kurzem habe ich euch ja schon mein schönes Grinsekatzenkleid gezeigt. Heute geht es direkt weiter mit dem nächsten Grinsekatzenteil. Ich finde die Grinsekatze einfach so süß, dass ich mir unbedingt noch ein Teil zulegen musste.
Top | EMP
Hotpans | Tally Weijl
 Tasche | L. CREDI
Schuhe | Reebok
Normal bin ich ja nicht mehr so für solche Printshirts zu haben. Dieses Teil war aber einfach zu süß um zu wiederstehen. Nächste Woche geht es dann auch endlich mal den neuen Alice im Wunderland Film - Hinter den Spiegeln schauen. Ich bin echt gespannt. Teil 1 fand ich ja echt schön.

Wie findet ihr mein Outfit?
Tragt ihr gerne Shirts mit auffälligem Print?

Samstag, 7. Mai 2016

Outfit - Grinsekatzenkleid

Hallo ihr Lieben...

Ende des Monats kommt ja der 2. Teil von Alice im Wunderland | Hinter den Spiegeln in die Kinos. Passend dazu gibt es bei EMP momentan eine Alice im Wunderland Kollection mit unteranderem einigen sehr schönen Kleidern. Als es vor Kurzem eine kleine  Rabattaktion gab, nutzte ich die Chance und bestellte mir das süße Grinsekatzenkleid.
Kleid | EMP
 Tasche | L. CREDI
Leggins | H&M
Schuhe | Tamaris
Mir gefällt das Kleid sehr gut. Es ist schön verarbeitet und der Stoff fällt auch schön locker und luftig. Perfekt also für die nun kommende wärmere Jahreszeit. 
Auf den Film freue ich mich auch schon sehr. Tim Burton Filme sehe ich eh total gerne. 

Wie gefällt euch das Kleid?
Werdet ihr euch den Alice im Wunderlandfilm auch im Kino anschauen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...