Sonntag, 14. Mai 2017

Nail Sonntag #150 - Sally Hansen 641 Belle of the Ball

Hallo meine Lieben..

Ich hoffe, ihr habt das Wochenende alle gut genutzt, einen schönen Muttertag verbracht und euch gut erholt. :) Heute zeige ich euch in meinem Nail Sonntag den wunderschönen Sally Hansen Belle of the Ball, der vor Ewigkeiten Mal Teil einer Müller Look Box war. Zwischenzeitlich hatte ich ihn auch mal lackiert, dann war er aber lange Zeit in Vergessenheit geraten. Da ich letzte Woche Lust auf dunkle Nägel hatte, wurde er wieder hervorgeholt.
Anders als das Fläschchen vermuten lässt, ist der Lack auf den Nägeln ein dunkles beeriges Aubergine. Mir gefällt die Farbe ja sehr gut. Der Lack passt zwar vielleicht mehr in den Herbst / Winter, ich trage solche dunklen Töne aber auch zwischendurch gerne mal.
Sally Hansen Belle of the Ball
Der Sally Hansen Belle of the Ball ließ sich wunderbar deckend in 2 Schichten lackieren. Die Haltbarkeit war auch super. Die 1. Tipwear setzte nach ca. 4 Tagen ein. Da sieht man bei vielen dunklen Lacken schon eher etwas.
Sally Hansen Belle of the Ball
Mich hat der Lack total überzeugt und ich kann ihn euch wärmstens empfehlen. Erhalten tut ihr den 14,7 ml Nagellack für 8,99 € bei Douglas, DM und Müller.

Wie gefällt euch die Farbe?
Habt ihr auch Nagellacke von Sally Hansen?

Mittwoch, 10. Mai 2017

Blogparade - Wer bloggt da? Das Blogger Q&A #3 - Food

Hallo meine Lieben..

Es ist wieder ein Monat rum. Zeit also für: Jasmins Blogparade Wer bloggt da?. In dieser Runde möchten wir euch einige Fragen zum Thema Ernährung beantworten.

Die weiteren Termine sind:
 05.06. ,  10.07. ,  14.08. ,  04.09. , 09.10. ,  06.11.,  11.12.
Blogparade - Wer bloggt da?
1. Bist du Fleischesser, Vegetarier oder Veganer und warum?
Ich bin Fleischesser. Das aber sehr gewählt und wenig. Während es früher viel öfter Fleisch gab und das auch gerne mal aus dem Supermarkt, gibt es nun meist nur 1 Mal in der Woche oder 1 Mal alle 2 Wochen Fleisch. Dieses wird dann aber auch direkt beim Bauern in der Nähe geholt, da ich mir so guter Qualität sicher sein kann.
2. Woher nimmst du die Ideen für neue Gerichte?
Gerne lasse ich mich für neue Gerichte auf anderen Blogs oder bei Chefkoch.de etc. inspirieren. Mit meinen eigenen Ideen / Vorlieben kombiniert ist so schon das ein und andere sehr leckere Gericht entstanden.
3. Was ist dir bei deiner Ernährung wichtig?
Die Qualität der Produkte. Außerdem ist es mir wichtig mich möglichst vielseitig zu ernähren. Zwei Mal das gleiche Essen hintereinander kann ich gar nicht. 
4. Hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit?
Tomaten vertrage ich im Übermaß nicht. Ansonsten bin ich aber zum Glück von Unverträglichkeiten verschont.
Blogparade - Wer bloggt da?
5. Woher beziehst du deine Lebensmittel?
Wir machen 1 Mal in der Woche einen Großeinkauf bei Edeka. Ansonsten wird je nach Bedarf noch frisches Obst / Gemüse vom Wochenmarkt gekauft. Wollen wir dann doch mal ein Stück Fleisch essen fahren wir am Wochenende zum Bauernmarkt ums Eck.
6. Welcher ist dein Liebster Food-Trend 2017?
Gerade musste ich erst mal Google befragen, was die Trends für 2017 sind. Was das betrifft, bin ich gar nicht so auf dem Laufenden. Ich entscheide mich für Mocktails (alkoholfreie Cocktails). Gerade hier in Berlin hab ich schon so einige leckere getrunken.
7. Welche Küche ist deine liebste und warum? (Italienisch, Asiatisch...)
Ganz klar die asiatische Küche. Ich liebe die Vielfalt und ihre unzähligen leckeren Gewürze. Das Berlin in diesem Bereich einige sehr leckere Läden hat finde ich echt super. Da eine gute Freundin auch ein Herz für die asiatische Küche hat sind wir regelmäßig in Berlin unterwegs und testen uns durch die unzähligen Läden und haben ein paar echte Lieblinge.
8. Was ist dir wichtiger, regional oder bio?
Regional. Ich unterstütze gerne meine Region / Bauern. Meist sind die Sachen dann auch direkt bio. 

Ich hoffe euch haben meine Antworten zum Thema Ernährung gefallen. Schaut auch mal bei den anderen vorbei und freut euch auf die nächste Runde unseres Wer bloggt da? Das Blogger Q&A .

Hier noch die Übersicht aller Teilnehmer:
Mel von kindimgepaeck.de (Alles rund um´s Reisen mit Baby/ Kleinkind)
Sabina von www.pimelulo.at (DIY, Tiere, Ernährung & Produkte)
Ina von soulsdesire.at (Lifestyle, Thoughts &Reisen)
Juliana von eulenkrimskrams.blogspot.de (Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Sarah von sarahshopaholicc.blogspot.de (Fashion, Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Julia von bitsandpieces-blog.de (Fashion, Lifestyle, Food & DIY)
Mimi von mimisunshineblog.de (Beauty, Pflege, Marokkanische Küche & Lifestyle)
Maibe von https://maibeblue.wordpress.com (Fashion, Beauty & Musik )
Katrin von maxiprimus.de (Beauty, Lifestyle & Rezensionen)
Sandra von dream-destinations.at (Reisen, Flugzeuge, Fotografie & Cosplay)
Denise von lovelifebloggerlife.blogspot.de (Lifestyle, Fashion, Rezepte & Beauty)
Michelle von moeminelifestyle.wordpress.com (Lifestyle,Mode,Beauty &Food)
Tina von socialmedia-betreuung.de  (Social Media, Bloggen & Online Marketing)
Joanna von purgebloggt.jimdo.com (Lifestyle, veggie Food &  Kreative Projekte)
Ekuase von inmortalitas.com (Lifestyle, Gedanken, Body Modification & Beauty)
Tamara von tamatheunicorn.de (Make Up, Beauty & DIY)
Vic von kisudoesstuff.wordpress.com (Lifestyle, FOOD, Reviews, Fashion & Beauty)
Svenja von freiveganlife.com(vegan Food, low budget, Nachhaltigkeit & Reisen)
Kat von sevenandstories.net  (Lifestyle, Fashion, Bücher, Schreiben)
Lena von flaschenpostundseifenblasen.blogspot.de (Leben, Familie, Kinder& DIY)
Katja von schminktussis-welt.blogspot.de (Beauty, Fashion &Lifestyle)
Franzi von franzisdailylife.blogspot.de (Beauty & Lifestyle)
Tom von littlepaw.de (Tiere, Haltung, Tipps & Tierschutz)
Bianka von bia-bloggt.de (Basteln, Rezepte & Lifestyle)
Ira von irajade.blogspot.de (Fashion, Fitness, Lifestyle, Beauty & vieles Mehr)
Eve von schoko-vs-fitness.blog (Fitness,Food & Alltägliches)
Manuela von immertreu.net (DIY & Selbständigkeit)
Diana von dianosaurier.de (Lifestyle, Beauty, Fashion & Produkte)
Helena von updressed.com/helena_neu (Fashion, Beauty & Lifestyle)

Wie steht ihr zum Thema Ernährung? 
Müsst ihr euch bei etwas einschränken?

Sonntag, 7. Mai 2017

Nail Sonntag #149 - Emily de Molly Ricochet

Hallo meine Lieben :)

Heute möchte ich euch im Rahmen meines Nail Sonntages mal wieder einen schönen Indiepolish vorstellen. Es ist der Emily de Molly Ricochet. Der Farbton ist ein helles Silber, welcher zusätzlich einen tollen holografischen Effekt hat. 
Emily de Molly Ricochet
Der Lack ließ sich super lackieren und deckt in zwei dünnen Schichten ohne Streifen. Gehalten hat der Emily de Molly Ricochet gute 3 Tage bis zur ersten leichten Tipwear.
Emily de Molly Ricochet Flakon
Während er ohne Sonne recht normal scheint, entfaltet er im Sonnenlicht seine wahre Schönheit.
Emily de Molly Ricochet Makro
Mir gefällt der Lack sehr gut. Besonders wenn die Sonne scheint und der Lack nur so holografisch funkelt ist der Emily de Molly Ricochet eine richtige Schönheit.

Wie gefällt euch der Lack? 
Mögt ihr Hololacke?

Samstag, 6. Mai 2017

Ausgepackt - Brandnooz Box April 2017

Hallo meine Lieben..

Anfang der Woche war es wieder soweit und ich konnte die  Brandnooz Box für den Monat April 2017 in Empfang nehmen. Die brandnooz Box feiert diesen Monat ihr 5-jähriges Jubiläum und steht ganz unter dem Motto: "Fünfjähriges voller Überraschungen".
Brandnooz Box April 2017
Inhalt Brandnooz Box April 2017
  • Rapsgold pur & mild – 250 ml = 1,39 €
  • MUTTI Passata – 700 g = 1,89 €
  • Knorr Natürlich Lecker! Salatdressing in der Sorte Erdbeere & Chilli 4 x 36 g = 1,29 €
  • Knorr Schmeck‘ die Welt Kochpaste Indisches Curry – 71 g = 1,79 €
Inhalt Brandnooz Box April 2017
  • Leibniz Zoo Fabelwesen und Leibniz Minis – 100 g = je 1,89 €
  • Zentis Sonnen Früchte – 295 g = 1,89 €
Inhalt Brandnooz Box April 2017
  • Baileys Iced Coffee – 200 ml = 2,49 €
  • Vöslauer Balance Juicy – 750 ml = 0,99 €
  • Valensina Mildes Frühstück – 1 l = 1,69 €
  • Milram Milchreis Pur – 1000 g = 1,59 €

Fazit: Meine Brandnooz Box  April 2017 hat einen Gesamtwert von 18,79 €. Der Inhalt ist wieder Mal bunt gemixt und gefällt mir echt gut. Meine Favoriten sind auf jeden Fall die Leibniz Kekse, der Valensina Saft und das Vöslauer Getränk. Gerade die Säfte von Valensina liebe ich und wir haben oft mindestens eine Flasche im Haus. So war es auch nicht verwunderlich, dass mir die Sorte mit Apfel-Orange-Mango-Aprikose echt gut schmeckt. 

Von Vöslauer habe ich auch oft Getränke. So kannte ich diese Sorte sogar schon und finde sie sehr erfrischend. Der fertige Milchreis ist auch nicht schlecht. Gerade wenn es mal schnell gehen soll, greife ich oft auf solche Produkte zurück. Schnell erwärmt, etwas Früchte und Zimt und Zucker darüber und fertig ist ein schnelles Abendessen.

Interessant finde ich auch die Kochpaste für ein Indisches Curry. So etwas habe ich bisher noch nie selbst gemacht. Mit der Paste klingt es aber echt easy und ich werde es demnächst mal testen.

Das Rapsöl, das Fertigdressing, die Marmelade und die passierten Tomaten hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Es ist aber nie verkehrt solche Produkte im Haus zu haben. Gerade mit den Tomaten lässt sich eine gute Basis für eine fixe Nudelsoße zaubern.

Wie gefällt euch der Inhalt? Kennt ihr eines der Produkte?
Welches wäre euer Favorit gewesen?

Mittwoch, 3. Mai 2017

Ausflug - Frühlingsimpressionen aus dem Schlosspark Oranienburg

Hallo meine Lieben..

In der letzten Zeit gab es ja den ein und anderen richtig schönen Frühlingstag, was natürlich für ein paar Ausflüge in die Umgebung und zuletzt auch für einen kleinen Städtetrip genutzt wurde.

Heute soll es aber erst mal um einen Ausflug in die nähere Umgebung gehen. So ging es vor Kurzem ins ca. 18 km entfernte Oranienburg im nördlichen Berliner Umland. Während ich Oranienburg an sich nicht sonderlich hübsch und interessant finde, finde ich den dortigen Schlosspark mit Schloss echt sehenswert.

Der Schlosspark ist ein riesiges Areal, welches nur so zum Spazieren, Verweilen und Entdecken einlädt. Außerdem wird der Park auch immer wieder für die verschiedensten Veranstaltungen genutzt. 
Schlosspark Oranienburg
Oranienburg Schlosspark
Kuhschelle
Gewöhnliche Kuhschelle
KuhschelleOsterglocken
Osterglocken
Frühlingsblüher Schlosspark Oranienburg
Gelbsterne
Schloss Oranienburg
Schloss-Oranienburg
Zum Schloss kann ich nicht viel sagen, da ich es nur von außen kenne. 

Blick auf die Ev. Stadtkirche St. Nicolai
Oranienburg
Während der Hauptsaison (1. Mai - 3. Okt.) zahlen Erwachsene 3,00 € und Kinder (7-17 Jahre) 1,50 €.  Eine Jahreskarte gibt es für 18,00 Euro und in der Nebensaison zahlt man als Erwachsener sogar nur 1,50 € Eintritt. 

Der Park hat außer am 24.12. und 31.12 täglich von 10–18 Uhr (Hauptsaison) bzw. 10–16 Uhr (Nebensaison).

Mir hat der Park echt gut gefallen und wir werden sicher im Herbst noch mal einen Abstecher dorthin machen. Solltet ihr mal in der Nähe von Oranienburg bzw. Berlin sein, kann ich euch einen Abstecher in den Park sehr empfehlen.

Wie gefallen euch meine Bilder? 
Freut ihr euch, auch wenn alles so schön blüht?