Posts mit dem Label Lifestyle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lifestyle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Event - Beauty Blogger Café Berlin 2017

Hallo meine Lieben...

Ein schöner Samstag im Oktober. Es war wieder so weit.  Das Team von Styleranking lud am 14.10.2017 zum mittlerweile 5. Beauty Blogger Café nach Berlin ein. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Die Location war wie auch schon im letzten Jahr die wunderschöne Gebrüder Fritz Altbauwohnung unweit des Kudamm. Die Atmosphäre dort ist einfach gemütlich, entspannt und man fühlt sich auf Anhieb wohl und Willkommen.

Welche Marken waren wohl dieses Mal dabei? Hat sich der Besuch für mich gelohnt? 
Beauty Blogger Cafe Berlin
Da ich auf dem Event erst gegen 13 Uhr war, habe ich mich erst mal ein wenig gestärkt. Für das leibliche Wohl war mit allerlei Häppchen, süßen Sachen und diversen Getränken gut gesorgt. 
Danach ging es in den ersten Raum in dem gleich 5 Marken darauf warteten entdeckt zu werden.

Den ersten Stop legte ich bei Cattier Paris ein.
Cattier Paris Heilkreide Masken
Bei Cattier Paris handelt es sich um eine französische Marke mit Naturkosmetik. Mir war die Marke bisher völlig unbekannt und ich habe mich sehr gefreut mich durch das Sortiment zu testen und ein paar interessante Sachen zu erfahren. Außerdem gab es am Stand eine wohltuende Handmassage und leckere Macarons.
Cattier Paris Deodorant
Cattier Paris Handcreme
Und noch eine weitere Marke mit Gesichtspflegeprodukten aus natürlichen Inhaltsstoffen war vor Ort - Chris Farrell Cosmetics.
Beauty Blogger Cafe Berlin 2017
Die Gründerin selbst und ihre Mitarbeiterin waren dort und haben ausführlich beraten. Außerdem konnte man sich auch für eine Hautanalyse anmelden und sich die passende Pflege empfehlen lassen. Die Plätze waren aber fix weg und ich hatte kein Glück. Seit über 45 Jahren gibt es die Gesichtspflege von Chris Farrell schon. Die Produkte kommen ohne mineralische Öle, Wachse  und ohne chemische Konservierungsstoffe aus. In unserer Goodiebag war ein kleines Testset und ich bin schon sehr gespannt, wie meine Haut darauf reagiert.
Chris Farrell Kosmetik
Die Marke Swiss Smile war mir noch vom letzten Jahr bekannt. Ich mag die Zahnpasta sehr gerne und habe die Möglichkeit genutzt, um mich noch ein wenig näher über die Marke und ihre Produkte zu informieren.
Swiss Smile Zahnpflege
Die Zahnbürsten sehen zwar einfach aus, bestehen aber aus wesentlich mehr Borsten als herkömmliche Zahnbürsten, wodurch sie feiner und dichter sind und sich perfekt an die Zähne anpassen. Außerdem gibt es im Sortiment Zahnpasta mit Gold- und Diamantpartikeln.

Desweiteren gab es noch die Marke Softwings mit ihren Achselpads und Haarprodukte von Joico zu entdecken. Der bekannte Berliner Friseur Max Höhn war da und stand mit Rat und Tat jedem haarigen Problem zur Seite.

Da mich beide Marken aber nicht so interessierten ging es für mich weiter in den nächsten Raum.

Es wartete die Marke p2, welche einen ganzen Raum für sich hatte. Hier konnte man sich auch schminken lassen oder bekam eine entspannende Nackenmassage.
Bloggerevent P2 Cosmetics
Außerdem hatte p2 ihre neue Pro Beauty Serie mit im Gepäck, welche für einen perfekten Teint und viel Glow sorgen soll. Das klingt doch schon mal sehr interessant.
P2 Cosmetics Pro Beauty
P2 Cosmetics Pro Beauty Make Up Base
P2 Cosmetics Pro Beauty chroming highlighter
Weiter ging es im nächsten Raum mit Marken wie: Dyson, Medisana und leckeren Tee von Special. T. Bei Medisana konnte man sich z.B. mit einer Brille auf eine virtuelle Entspannungsreise begeben und gleichzeitig auf einem Massagestuhl sitzen.

Mich interessierte davon aber nur die Marke Dyson, welche ihren hochgelobten 400 € Supersonic Fön dabei hatten. 
Bloggerevent - Dyson
Das Teil sieht schon stylisch aus und hat auch echt etwas drauf. Der Dyson Supersonic bietet mehr Power, wird nicht so heiß wie andere Haartrockner und ist außerdem viel leiser als vergleichbare Produkte.
Dyson Supersonic
Für mich bleibt der Fön aber immer ein Traum, da ich nicht gewillt bin soviel Geld für einen Haartrockner auszugeben.

Am Ende gab es auch wieder eine prallgefüllte Goodiebag. Ein paar meiner Highlights seht ihr hier, Ich freue mich schon aufs testen.
Bloggerevent Goodiebag


Mein Fazit:

Das Beauty Blogger Café 2017 war wieder echt klasse. Es war sehr schön einige andere beautyverrückte Mädels kennenzulernen, neue Marken zu entdecken und interessante Kontakte zu knüpfen. An dieser Stelle vielen lieben Dank an das Team von Styleranking. Ihr macht das jedes Jahr so klasse. Sehr gerne bin ich nächstes Jahr wieder mit dabei.

Weitere Berichte über das Beauty Blogger Café findet ihr bei: 


Wäre das Beauty Blogger Café auch etwas für euch gewesen? 

Samstag, 2. September 2017

#BloggerfuerBTW - Lasst es euch nicht nehmen und geht wählen!

Hallo meine Lieben..

Habt ihr euch den 24. September schon rot im Kalender markiert? Wenn nicht solltet ihr das schleunigst tun. Es ist wieder so weit - die Bundestagswahlen stehen an.  Ein sehr wichtiges Thema, was sich auch die liebe Daniela dachte und zur Blogaktion #BloggerfuerBTW aufruft. 

Auf das wir Blogger dieses Jahr ein bisschen was anstoßen und so etwas mehr Aufmerksamkeit für die kommende Bundestagswahl am 24. September generieren.

Da ich das Thema auch sehr wichtig finde, mache ich doch gerne mit. Also wird es hier heute mal ein wenig politisch. Vorweg gebe ich offen zu: Der große politische Mensch bin ich nicht und halte mich mit entsprechenden Äußerungen oft zurück. Nicht wählen zu gehen war für mich aber nie ein Thema und so habe ich mich im Vorfeld immer brav informiert und meine Stimme abgegeben.

Warum soll ich wählen?

Anders als in anderen Ländern ist es für uns in Deutschland inzwischen ganz normal, dass wir wählen gehen dürfen. Wir haben die Wahl und das ist gut so. In den vergangenen Jahrhunderten wurde dafür stark gekämpft. Das wir wählen dürfen ist also ein Privileg, welches wir nicht verschenken sollten. Nicht umsonst leben wir in einer Demokratie. 

Eine Stimme allein richtet doch nix aus

Das ist richtig. Aber denken so viele, gehen eine Menge Stimmen verloren, die das Wahlergebnis doch beeinflusst hätten. Bei der letzten Bundestagswahl 2013 war die Wahlbeteiligung bei 71,5 %. Fast 30 % der Stimmen wurden also verschenkt. Gehst du nicht wählen, überlässt du das / dein Schicksal anderen und sagst damit auch: „Ist mir egal" 

Wenn ihr Sonntags nicht extra ins Wahllokal wollt oder über den 24. September hinweg verreist könnt ihr auch ganz klassisch an der Briefwahl teilnehmen. Nähere Infos dazu findet ihr auf eurer Wahlbenachrichtigung.

Wen soll ich wählen?

Eine Empfehlung gebe ich euch nicht.  Für jeden sind andere Sachen wichtig. Wahlen sind frei, gleich und geheim und das ist gut so. Es gibt kein richtig oder falsch. Wählt also wen ihr wollt. 

Seid ihr euch noch unsicher, studiert etwas die Programme der Parteien, nutzt die Gelegenheit an einen Wahlkampfstand der Partei zu gehen oder befragt den Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl 2017. Der Wahl-O-Mat ist wirklich eine klasse Sache, um sich im großen Parteien Wirrwarr einen ersten Überblick zu verschaffen. Außerdem regt er dazu an sich intensiver mit den jeweiligen Themen und was einem wirklich wichtig ist zu beschäftigen.

Mein Fazit zur Bundestagswahl 2017

Nutzt euer Stimmrecht und geht wählen! Nur so kann sich auch etwas ändern. Nutzt gegebenenfalls den Wahl-O-Mat und seht nach, wie die einzelnen Parteien zu bestimmten Themen stehen. Zu 100 % wird man nie mit einer Partei zufrieden sein, aber eine gute Partei wird die meisten /wichtigsten eurer Interessen vertreten. 

Ich hoffe, ich konnte euch mit dem Beitrag ein wenig motivieren sich näher mit der kommenden Wahl auseinanderzusetzen. Vielleicht habt ihr ja sogar selber Lust einen Beitrag für #BloggerfuerBTW zu verfassen.


Wie steht ihr zum Thema Bundestagswahl? Wisst ihr schon wen ihr wählt oder müsst ihr euch erst noch etwas genauer informieren?

Freitag, 28. Oktober 2016

Event - Beauty Blogger Café 2016

Hallo meine Lieben...

Vor fast zwei Wochen, am Samstag 15.10.2016 war es wieder soweit und das Team von Styleranking lud rund 100 Blogger aus ganz Deutschland zum Beauty Blogger Cafe in Berlin ein.
Beauty-Blogger-Cafe 2016
Das Beauty Blogger Café fand, wie schon im letzten Jahr im Gebrüder Fritz in Berlin Charlottenburg
statt. Eine tolle Altbauwohnug unweit des Kurfürstendammes. Man fühlt sich direkt sehr wohl dort. 
Beauty Blogger Cafe
Zusammen mit der lieben Britta von My Bathroom is my Castle (Bei Insta) habe ich das Event ein wenig unsicher gemacht und wir haben die vielen anwesenden Marken entdeckt.


Bevor es richtig losging mit dem entdecken der Marken, gab es erst mal eine kleine Stärkung.

Es gab super leckeres Finger Food..
Beauty Blogger Cafe 2016
Yumm Yumm..
Beauty Blogger Cafe 2016
Beauty Blogger Cafe
Bei der Marke Braun konnte man sich z.B. die Haare schön machen lassen. Da der Andrang recht groß war, habe ich das aber ausgelassen.
Beauty Blogger Cafe 2016
Beauty Blogger Cafe 2016
Direkt gegenüber war der Stand von HSE24 und Nick Assfalg, der mir vorher noch gar nichts sagte. 
Nick Assfalg
Die Produkte machen aber einen echt guten Eindruck. Da das ein und andere Produkt in der Goodiebag war, bin ich sehr gespannt, wie sich die Marke letztendlich schlägt und ob noch etwas davon hier einziehen darf.
Nick Assfalg Kosmetik
Während des Beauty Blogger Cafés gab Nick Asfalg auch zwei Schminkworkshops. Den letzten um 15 Uhr zum Thema Beautiful Skin / Contouring haben wir uns auch angesehen. Es war echt interessant und man hat echt noch den ein oder anderen Tipp erfahren. 
Nick Assfalg in Aktion
Dort gab es auch eine leckere Candybar zu der ich nicht Nein sagen konnte...
Süßigkeiten BBC2016
Eines meiner Highlights war definiv der Stand von Weleda. Die Marke hatte gleich einen ganzen Raum für sich und ihre Granatapfelreihe.Die Deko war unglaublich schön, deswegen gibt es jett eine kleine Bilderflut.
Wusstet ihr das es von Weleda auch Parfum gibt? Bin war das bis zum Event ja völlig neu. Der Duft vor Ort roch aber unglaublich gut, sodass ich auch mal an den anderen Düften der Reihe schnuppern werde.
Weleda Parfum
Weleda Parfum
Als absoluter Nagellackjunkie war für mich natürlich auch der Sally Hansen-Stand ein kleines Paradies für mich. Hier konnte man sich die Nägel machen lassen (da meine Nägel schon frisch lackiert waren, habe ich aber verzichtet. Britta war von ihren aber ganz begeistert.) oder in der Theke stöbern und sich den ein und anderen Nailtipp abholen. Ich bin dadurch auch endlich mal dazu gekommen den Sally Hansen Insta-Dry Topcoat auszutesten und ja, ich kann absolut verstehen warum soviele von ihm schwärmen.

Mein Fazit: 

Das Beauty Blogger Café war einfach nur super. Es hat Spaß gemacht sowohl mit anderen Bloggern als auch Marken persönlich ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an das Team von Styleranking und dass ihr das jedes Jahr so klasse macht! Gerne bin ich nächstes Jahr wieder mit dabei.

Weitere schöne Berichte über das Beauty Blogger Café findet ihr bei: KarinaAntonia, Jeniffer und Tatjana.

Ich hoffe die Eindrücke haben euch gefallen. Habt alle ein schönes (Halloween)Wochenende.

Wart ihr schon mal auf einem Bloggerevent? 
Wäre das Beauty Blogger Café auch etwas für euch gewesen?